21.07.06 08:53 Uhr
 35
 

Veröffentlichungstermin für "Adrenalin" verschoben

Spiele-Publisher Frogster Interactive hat bekannt gegeben, dass der Veröffentlichungstermin für das Rennspiel "Adrenalin" verschoben werden musste. Das Spiel wird nun laut aktuellen Informationen am 17. August erscheinen.

Eigentlich sollte das Rennspiel bereits seit Mai dieses Jahres im Handel zum Verkauf bereit stehen. Grund für die Verschiebung seien Optimierungsprozesse, die noch durchgeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Adrenalin
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2006 18:20 Uhr von diegoh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollen deine ewig gleichen langweiligen Nachrichten von Gamestar.de eigentlich bringen? Hast du schon mal nachgeschaut, wieviele Klicks eine durchschnittliche "WOOW, 5 neue Screenshots von Spiel XY" von dir hat? Immer die gleiche Quelle, immer die gleichen News, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie das nervt. Schade eigentlich...denn ab und an sind ja auch mal brauchbare News dabei. Geht es dir nur darum Prämien zu bekommen?

Für eine Stellungnahme wäre ich dir sehr dankbar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Hip-Hopper "Fettes Brot" arbeiteten in Hamburg als Wahlhelfer
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?