21.07.06 08:48 Uhr
 1.464
 

Schönheitsoperationen misslingen häufig

Laut Prof. Werner Mang gehen viele Schönheitsoperationen schief - zehn Prozent der Operationen, die der Präsident der Weltgesellschaft für ästhetische Chirurgie durchführt, sind Eingriffe zur Wiederherstellug nach vermasselten Schönheits-OPs.

Oft muss sich Mang mit Patienten befassen, die nach einer verpfuschten Bauchraffung Löcher im Bauch haben oder die bei einer Behandlung mit dem Laser verbrannt wurden; dass das halbe Gesicht wegen eines Facelift gelähmt ist, kommt auch häufiger vor.

Auch Frauen mit abgestorbenen Brustwarzen suchen Mang auf. Viele Ärzte sind unzureichend ausgebildet. Man sollte auf dem Schild der Praxis "plastische Chirurgie" oder "plastische Operationen" lesen können, denn diese Titel sind geschützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schönheit
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2006 01:27 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... ehrlich gesagt sind viele Menschen selbst Schuld... viele(nicht alle!) davon hätten die Operation wahrscheinlich wirklich nicht nötig gehabt... es gibt einfach zuviele Menschen gehen wegen übertriebener Eitelkeit ein übertriebenes Risiko ein.. ist klar, dass da früher oder später auch mal was schief geht... (von den ganzen Pfuschern mal abgehsehen...)
Kommentar ansehen
21.07.2006 09:10 Uhr von nonetro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OPs: also ich bin der meinung, dass die meissten frauen nach der Op schlimmer aussehen als davor.
Aufgespritzte lippen findet in dem maße wie es bei manchen frauen im TV zu sehen ist doch kein mensch schön. Ausserdem, wer hat den ganzen Frauen hier in D eigentlich eingeredet dass eine körbchengrösse DD ästhetisch sei? Ein gestrafftes gesicht sieht meisst auch sehr künstlich aus... oftmals sogar ekelhaft.

Dies ist meine persönliche meinung, bitte keiner davon angegriffen fühlen. Aber liebe frauen: Körbchengröße B ist doch auch was feines. das ist mir und sicher vielen weiteren Männern lieber als was großes.
Kommentar ansehen
21.07.2006 09:18 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nonentro: Ganz meine Meinung!

Eine "gesunde handvoll" ist mir auch definitiv lieber, als die Gefahr erstickt zu werden ;-)

Und wie sagt Michael Mittermeier so zu treffend?
"Es ist doch nicht natürlich, dass Brüste nach oben stehen!!!"

Man schaue sich doch nur mal diese ganzen verschlimmbesserten "Promis" an, z.B. Katie Price, Tara Reid oder auch Cher (an ihr ist ja zumindest laut eigener Aussage, der Busen noch echt!).

Nenene, also wer sich freiwillig aus purer Eitelkeit unters Messer legt, der sollte sich auch immer bewusst machen, dass jede OP mit Risiken verbunden ist. Das ist nicht nur bei Schönheits-OPs so.

Umgekehrt glaube ich schon, dass es genügend Gründe FÜR eine solche OP gibt.
Eine Bekannte hat sich beispielsweise den Busen verkleinern lassen, weil sie immer mit Rückenproblemen zu kämpfen hatte und die meisten Männer ihr nie in die Augen gesehen haben.
Kommentar ansehen
21.07.2006 13:49 Uhr von Ronin3058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönheitswahn: Seien wir doch ehrlich:
Wer von uns Männern mag den wirklich diese ganzen dürren Hungerhaken an denen man jede Rippe sehen kann.
Oder die aufgespritzten Lippen, glattgezogenen Gesichter und Brüsten, bei denen man ein Schleudertraume bekommt, wenn man davon getroffen wird.

Ich nicht - und ich bitte die Frauen sich das alles auch nicht anzutun.
Kommentar ansehen
21.07.2006 14:24 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Operationen sind immer ein Risiko, welches nur eingegangen werden sollte wenn gesundheitliche Probleme vorliegen.

Zu große Brüste und daraus resultierende Rückenprobleme sind ein Grund zur Operation - kleine Brüste und daraus resultierende Komplexe eher ein Fall für Psychotherapie.

Extreme Entstellungen sind auch ein Grund für ne OP - also nicht sowas wioe ne krumme Nase sondern schon ne Hasenscharte oder ähnliches.
Kommentar ansehen
21.07.2006 17:28 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedem das Seine: Ich finde künstliche Schönheit billig. Selbst Schuld wer sich ohne Grund unter das Messer legt; man muss einfach damit rechnen dass etwas schief geht
-> Anders siehts natürlich nach Unfällen oder Krankheiten aus, wenn der Mensch so verstellt ist, dass es für die Psyche des Betroffenen einfach notwendig ist!
Kommentar ansehen
21.07.2006 20:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt man ist so wie man ist. wer einen nicht so akzeptiert wie man ist, ist selber schuld.
stimmt, man soll nicht übertreiben.
Kommentar ansehen
21.07.2006 21:55 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10% halt ich fuer etwas daneben: ich habe privat kontakt mit sehr vielen Leuten die
(medizinisch bedingt) recht
extreme "Schoenheitsoperationen" durchfuehren lassen,
sofern sie´s sich leisten koennen. Unter anderem
Gesichtsoperationen (meist Knochenauf-/umbau von Kinn
& Nase), Brustoperationen und auch Haarentfernungen
(per Laser oder Elektrolyse).

Bisher ist mir kein einziger Fall _persoenlich_
untergekommen in dem das schiefging. Kurzes
nachzaehlen ergab dass ich bei 10% schon einige
kennen muesste. :)

Einen einzigen Fall kenne ich ueber zwei Ecken
(Bekannter einer Bekannten...) bei dem eine
Augenkorrektur per Laser danebenging. Die Details
weiss ich allerdings nicht. Selbst wenn ich den Fall
reinnehme waers immer noch <1%.
Kommentar ansehen
21.07.2006 23:18 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SIch selber akzeptieren ist eines von anderen nicht akzeptiert werden was anderes.

Was ich damit meine ist einfach, das sicher viele Leute einee solche OP nicht in betracht ziehen würden wenn man sie nicht schief ansieht oder gar über sie lustig macht.

Wer allerdings nur aus Eitelkeit Lippen aufspritzt und ähnlichen Firlefanz machen läßt, der tut mir leid. Egal obs Probleme gibt oder nicht...
Kommentar ansehen
22.07.2006 06:56 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Mensch: bekommt von Natur aus seine eigene Schönheit, ein Grund, der ihn einzigartig macht. Allein aus diesem Grund kann jede Operation, die daran etwas ändern soll, als mißlungen angesehen werden. Schönheit ist relativ, aber die Medien, die sich damit sehr gut verkaufen, gaukeln uns etwas anderes vor. Übrigens: Wahre Schönheit kommt nur von innen, das Äußere ist nur eine Hülle, die langsam aber ganz sicher zerfällt!
Kommentar ansehen
22.07.2006 15:35 Uhr von MessageA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bauchraffung? hihi! Bei einer Bauchraffung wird wohl der Bauch in Gardinen-artige Kräuselfältchen gelegt?
Will das jemand? Soll sich bei mir melden. Ich kann das!
(Bauchstraffen kann ich aber nicht!)

Simone
Kommentar ansehen
22.07.2006 21:37 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schoenheits-OP = Gesellschaftszwang: Ich glaube kaum dass es fuer sowas nen Markt gaebe wenn denn nicht unsere Gesellschaft so viel Wert auf Aeusserlichkeiten legen wuerde. Kleidung, Aussehen... alles wichtiger als Charakter.

Dass Leute dann Minderwertigkeitskomplexe kriegen ist dann ja voellig normal. :/
Kommentar ansehen
23.07.2006 21:39 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´ne entfernte: Bekannte, 30, Lehrerin, ließ sich Fett absaugen
und verstarb während der OP, schätze Fettembolie ?!!
Also besser Rettungsring behalten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?