20.07.06 21:47 Uhr
 97
 

Fußball: Mainzer Angreifer Casey verletzt

Der US-amerikanische Angreifer Conor Casey von Mainz 05 fällt aufgrund einer Knieverletzung rund vier Wochen lang aus. Bei der Verletzung handelt es sich um eine Spätfolge einer Kreuzbandoperation aus dem Juli des vorherigen Jahres.

Am Mittwoch musste Casey das Training abbrechen und wird kommenden Montag mit einer Arthroskopie im rechten Knie behandelt, bei der Narben und Knochenanbauten geglättet werden.

Neben Casey muss 05-Trainer Klopp derzeit noch auf Noveski (Bänderriss) verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Martin Schenkemeyer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mainz, Angreifer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2006 21:45 Uhr von Martin Schenkemeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der kurzzeitige Ausfall von Casey wird Mainz sicher nicht ernsthaft schwächen.
Für Casey allerdings kommt die Verletzung zum falschen Zeitpunkt.
Conor Casey ist kein Spieler der von sich behaupten kann Stammspieler zu sein und eine solche Verletzung birgt die Gefahr den Anschluss an das Team zu verlieren, sodass Casey unangenehme Wochen in jeder Beziehung bevorstehen dürften.
Kommentar ansehen
20.07.2006 22:28 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem: Mainz wird auch in diesem Jahr nicht absteigen!! (hoffe ich jedenfalls.....)
Kommentar ansehen
21.07.2006 00:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitter: aber die werden das auch so schaffen. mainz bleibt auf jeden fall drin...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?