20.07.06 20:22 Uhr
 1.043
 

US-Gouverneur begnadigt Keith Richards nach 31 Jahren

Vor 31 Jahren war der "Rolling Stones"-Gitarrist Keith Richards zusammen mit Band-Kollegen Rod Wood und einem Fan in einem Auto im US-Bundesstaat Arkansas unterwegs, als plötzlich das Fahrzeug ins Schleudern kam.

Ein Polizist, der den Wagen daraufhin anhielt, konnte bei dem Fan Marihuana finden, wonach der ganze Wagen schon gerochen haben soll, sowie ein Messer bei Richards.

Die Strafe wurde auf 162,50 Dollar festgesetzt, die Richards allerdings nie bezahlte. Erst jetzt hat der Gouverneur von Arkansas, Mike Huckabee, eine Begnadigung erwirkt mit der Begründung, Richards' Meinung von Arkansas könnte nicht die Beste sein.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Jahr, Gouverneur, Keith Richards
Quelle: newsimweb.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2006 20:13 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll mir auch mal passieren. Ich bekomme einen Strafzettel, muss aber nichts bezahlen, weil ich sonst schlecht über die Stadt denken könnte. Aber dazu bin ich wohl nicht berühmt oder reich genug.
Kommentar ansehen
20.07.2006 22:35 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat dem wird gegeben.
Und da heißt es immer, alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich - guter Witz.
Kommentar ansehen
21.07.2006 00:18 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
31 jahre: unsereins wäre nach 31 jahren mit zins und zinseszins pleite.
außerdem wieso nur eine geldstrafe - ist das nicht ein fall für die todeszelle, zumindest bei den verrückten amis.
Kommentar ansehen
21.07.2006 00:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verjährt sowas nicht?? und was sind die paar kröten für einen multi-multi-millionär?? schon sehr großzügig :)
Kommentar ansehen
21.07.2006 14:39 Uhr von SLASH90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wers hat brauch nix zu bezahlen!
aber wenn unsereins ma sowas passiert machen se direkt n aufstand

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?