20.07.06 14:02 Uhr
 515
 

Heute wird in Köln der 500. T-Punkt der Telekom eingeweiht

Am heutigen Donnerstag begeht die Telekom ein Jubiläum, denn in Köln steht die Einweihung des 500. T-Punkts bevor. Noch in diesem Jahr sind weitere etwa 120 Shops vorgesehen, in denen auch alles für Handy und Internet zu haben ist.

Die neuen T-Punkte haben als Einrichtung weiße Möbel, dunkle Holzfußböden und magentafarbene Akzente. Auch die bereits bestehenden Shops bekommen in Zukunft eine innovativere und kundenfreundlichere Gestaltung.

Die neuen T-Punkte beschränken sich nicht nur auf die Metropolen, sondern werden auch in kleineren Städten wie Eschwege in Nordhessen oder Saalfeld in Thüringen präsent sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Telekom, Punkt
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2006 14:05 Uhr von k4y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: So ähnlich haben se den T-Punkt im Hannover Hauptbahnhof auch vor 1-2 Monaten umgebaut. Naaaja ;)

Die haben so viele T-Punkte, aber richtig Ahnung haben die Leute da drin auch nicht immer .. jdf hier ;)
Kommentar ansehen
20.07.2006 14:51 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur bei dir der 500. Laden also, indem die Spassten da drin keine Ahnung haben. Als ich vor Kurzem unsere beiden D1-Handy-Verträge kündigte, riefen die natürlich bei mir an, boten mir dieses und jene Angebot an und fragten natürlich auch, woran diese Kündigung lag. Ich antwortete mit der Tatsache, dass keiner da drin wirklich ne Ahnung hat, eine Überheblichkeit und Arroganz vorherrscht und vor Allem der Kunde nicht über alles aufgeklärt wird, was er zum Beispiel zu Bezahlen hat. Daraufhin antwortete der freundliche Herr am anderen Ende zu meiner Überraschung: "Entschuldigen Sie bitte Herr L. , sie sind beileibe nicht der Erste, der sich wegen der Kompetenz und des Services durch den T-Punkt beschwert. Tatsache ist, dass 80% unserer (Telekom, T-Online, T-Mobile) Kunden wegen solche Erfahrungen mit dem T-Punkt den Anbieter wechseln." Wundern tut mich das überhaupt nicht....
Kommentar ansehen
20.07.2006 15:57 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 500. Punkt an Inkompetenz.

Die Leute da drinnen haben keine oder kaum Ahnung von dem was sie da verkaufen.

Ich will mit denen nicht mehr als unbedingt nötig zu tun haben.
Schön das Arbeitsplätze geschaffen werden. Aber sobald die T-Offline/kom/sonstwas aufwacht und merkt wie inkompetent die Leute da sind werden die Stellen auch wieder gekürzt bzw. Läden geschlossen.
Kommentar ansehen
20.07.2006 15:59 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Seuche: Habe jetzt noch ein inkassoverfahren am hals für einen DSL2000 anschluss den ich 1. schon seit einem jahr gekündigt hatte und 2. ich ohne DSL Tarif und Telefonanschluss, welche ordnungsgemäss gekündigt wurden, nicht nutzen kann.

Die sollte mal mit ihrer Magenta-Propaganda aufhöhren und in Leistung und Qualität investieren. Auch wenn sich qualität nicht wirtschaftet, bei T-Com/T-Online sind das echt keine Verhältnisse mehr.
Kommentar ansehen
20.07.2006 16:21 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt mir bekannt vor ich hab immer so das Gefühl die schicken nur die Leute in die T_Punkte zum arbeiten, die für die anderen Sachen einfach zu inkompetent sind.
Kommentar ansehen
20.07.2006 21:07 Uhr von Rosa_Schlüpfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...undin Chnia fällt zum wiederholtenmale ein Sack Reis um...

...solche news sollten hier echt draussen bleiben, da besteht doch keine interesse,....echt dumm sich so seine punkte verdienen zu wollen
Kommentar ansehen
20.07.2006 22:38 Uhr von ~.~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei ron sommer wurden die t-punkte alle dezimiert und jetzt wieder eröffnet.

nice
Kommentar ansehen
21.07.2006 16:40 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich: Ob sich die telekom in nochmehr Unternehmen aufsplittert und sich immerwieder umbenennt is mir sowas von wurscht.

Es ist ein Betrieb der nur zusammenarbeitet wenn es ihm was bringt, ansonsten sind die T-Punkt Mitarbeiter unfähig, und es wird so getan als würde zwischen T-Com und T-Online keine Kommunikation stattfinden, ja aber wenn ich in den T-Punkt gehe und etwas in Auftrag gebe kommt das komischerweise sowohl bei T-Com als auch T-Online an.
Kommentar ansehen
21.07.2006 21:01 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tzes XD vor ein paar tagen hat hier n t-punt auffemacht...
nix seltsames dran, aber warum (???!!!!) wenn auf der gegenüberliegenden seite noch einer is???!!!!!!
kein wunder, dass die auf 500 kommen *kopfschüttelt*
Kommentar ansehen
23.07.2006 23:58 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso ein T-Punkt für jeden:-)))) Wenigstens werden hierdurch ein paar Stellen geschaffen.....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?