20.07.06 12:36 Uhr
 320
 

"Elder Scrolls 4: Oblivion": Neuer Chuck-Patch für Catalyst 6.6 veröffentlicht

Der für das Rollenspiel "Elder Scrolls 4: Oblivion" veröffentlichte Chuck-Patch soll für Spieler mit verschiedenen Grafikkarten der X1000er-Serie von ATI die Bildqualität verbessern. Eine Installationsanleitung ist bei der Quelle zu finden.

So kann man nach Installation des Patches High Dynamic Range Rendering und Anti-Aliasing zusammen einschalten und es wird nun auch Alternate Frame Rendering unterstützt werden.

Der neue Patch muss nach der Installation des Referenztreibers Catalyst installiert werden. Der Patch erscheint für jede Version des Treibers. Es gibt jedoch noch einige Probleme wie Renderfehler bei Gras-Schatten oder Abstürzen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Patch, Oblivion
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2006 01:33 Uhr von matth46
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Renderfehler bei Abstürzen???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?