20.07.06 12:16 Uhr
 13.773
 

Österreich: Frau fuhr in den ersten Stock - Ihr Hund blieb an der Laufleine draußen

Eine Frau wollte zusammen mit ihrer vierjährigen Hündin im Aufzug eines Wohnhauses in den fünften Stock fahren. Nach dem Betreten des Aufzugs sprang die angeleinte York-Terrierin aus dem Lift, dessen Tür sich schloss und der losfuhr.

Die lange Ausziehleine hatte sich in der Kabinentür verklemmt und das Tier war angeleint vor der Aufzugstür geblieben. Der Hundebesitzerin gelang es, vor dem Erreichen des ersten Stocks den Aufzug mit Hilfe der Notaus-Taste zum Halten zu bringen.

Wegen der Laufleine und der schnellen Reaktion der Hundebesitzerin war dem Hund nichts geschehen. Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Lift befreien, der kurz vor dem ersten Stock stehen geblieben war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Österreich, Hund, Stock
Quelle: www.grazer.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2006 11:29 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar hat die Frau schnell reagiert und die Notaus-Taste gefunden, zuvor hatte sie es aber offensichtlich nicht geschafft die Leine aus dem Aufzug zu werfen.
Kommentar ansehen
20.07.2006 12:37 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Leine aus dem Aufzug werfen??? Dann wäre der Hund ja vielleicht davon gelaufen! ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2006 12:37 Uhr von Qooe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich hatte die Dame es garnicht bemerkt, das ihr Hund nicht mit im Fahrstuhl war, also gab es auch keinen Grund, zu dem Zeitpunkt die Leine rauszuwerfen.
Ansonsten, krasse Geschichte. Das möchte ich mit meinem Hund nicht erleben!
Kommentar ansehen
20.07.2006 12:41 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab sowas auch schon mal erlebt.
nur das der hund in den aufzug ging und die halterin noch einen blick auf die sonderangebote werfen wollte...;-)))
sie hatte zum glueck ne lange leine,so das der hund nur unter die decke gezogen wurde,da kurz hing,bis ein kunde den aufzugknopf gedrueckt hatte,so das alles glimpflich ausging.
mfg
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:03 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat: mich doch gleich an einen Film erinnert in dem eine Frau im Aufzug hängen bleibt.
Wie heißt nur der Film in dem ein paar Kids nacheinander "geholt" werden?
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:05 Uhr von Stylewalker85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zenon: Final Destination ?!
Weiß aber jetzt nicht genau, welcher Teil...
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:17 Uhr von hdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon, Stylewalker85: das war Final Destination 2...
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:32 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geh schau, a Öschi ! Das kann ja auch nur in Österreich passieren :-)

Gibt es eigentlich einen Darwin Award auch für Tiere ??
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:36 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
comedy classic! es ist ja alles gut ausgegangen also darf man das auch lustig finden. ;)
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:48 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummer hund, schlechte halterin: ein hund darf einfach nicht plötzlich aus dem fahrstuhl springen. es ist für einen hund weder gut noch artgerecht ihm sowas zu erlauben und immer nur zu verhätscheln. hunde brauchen eine harte, gerecht und liebevolle erziehung mit voller konsequenz.

der hund der oma meiner frau hat genau das gleiche letztens gemacht (komisch gab garkeine news drüber :-D) und der wurde auch nicht richtig erzogen.

solche viecher rennen auch plötzlich auf die strasse wenn sie nicht sollen.

naja, vielleicht war er noch sehr jung oder so. kann ja auch sein.
Kommentar ansehen
20.07.2006 14:15 Uhr von littlemouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr denkt man kann da sofort kühl und blitzschnell reagieren,aber in dem momen steht man in einer schock situation udn ist froh wenn man überhaupt noch reagieren kann.
ist mir mit meinem hundi auch passiert, gottseidank war ein bekannter mit der ganz schnell die leine gerissen hat, ich selber hätte gar nciht die kraft gehabt.
im fahrstuhl standen auch noch zwei leute die gar nciht so blitzschnell zu reagieren wußten.
ich dachte auch die hätten doch den türöffnerknopf drücken können, oder die hand zwischen die tür halten können das die tür wieder aufgeht. aber so schnell reagiert man in dem moment nicht, weil man einfach wie gelähmt ist.
mein hundchen ist dann hochgefahren udn ist blitz schnell raus udn hat vor angst gezittert. woltle dann zwar nciht mehr fahrstuhl fahren , aber gottseidank hat sich die angst nciht dauerhaft festgesetzt.
Kommentar ansehen
20.07.2006 14:36 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zottelhaar: Von wegen sowas kann nur in Österreich passieren. Und wenn überhaupt, so sind unsere Schulen wenigstens nicht halb so gewalttätig wie bei euch drüben.

*tz*
Kommentar ansehen
20.07.2006 22:00 Uhr von JoergZdarsky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: " ´ihr denkt man kann da sofort kühl und blitzschnell reagieren´
> Sollte man, ist wie beim autofahren."

So ein Schwachsinn das mit der Reaktion beim Autofahren zu vergleichen, sorry. Das ist eine ganz andere Situation, und das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Du läufst warscheinlich 24h hochkonzentriert und mit engem Blick durch die Welt, dir könnte sowas natürlich nicht passieren.

"´gottseidank war ein bekannter mit der ganz schnell die leine gerissen hat´
>Der ist also mit dem Hund in den Aufzug gesprungen, denn die Leine draußen zu zerreißen, wenn der Hund im Aufzug ist, hilft nicht wirklich, oder?"

Doch das tät schon Sinn machen die Leine auch von außen zu zerreißen... denn entweder wars eine Leine zum einziehen mit einem Plasikhalter am Ende (dort wo die Leine eingezogen wird) oder eine normale, dann wird am Ende eine Schlaufe gewesen sein. In beiden Fällen könnte dann nämlich die Leine wenn du sie außen durchreist durch die Tür und durch den Fahrstuhlschacht durchrauschen. Ansonsten tät die Schlaufe oder der Plastikzug an der Fahrstuhltür hängen bleiben.

Allerdings, eine Leine, je nachdem was es für eine war, durchzureißen, da gehört schon was dazu, die halten u.U. ziemlich viel Zug aus.....!?
Kommentar ansehen
20.07.2006 22:54 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Notaus Taste: Ist ja gut dass dieser Aufzug noch ne Notaus Taste hatte - die meisten neueren Aufzügen haben sowas garnicht mehr.
Stattdessen nur nen Alarmknopf..
Kommentar ansehen
20.07.2006 23:38 Uhr von Gonozal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Hund? Hunde sind es erst ab 1 m Schulterhöhe (Korrigiert mich!).
Kommentar ansehen
21.07.2006 03:41 Uhr von OxKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kabelsalat: Hatten wir im Hotel schon öfter erlebt.
Gottseidank nur mit Staubsaugerkabeln.
Da mussten dann regelmässig neue Stecker angeschraubt werden.
Kommentar ansehen
21.07.2006 22:08 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig, weil Glück im Ungklück: Ich denke, man kann da guten Gewissens drüber lachen, schlieslich ist niemand zu schaden gekommen..
Kommentar ansehen
24.07.2006 20:58 Uhr von DönerKebapHassan0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dame hat schnell geschalten! Respekt! Die Dame hat doch schnell reagiert? oder ! Ich finde: "Respekt"! und der Hund ist noch Heil!



ps: Eine A.Merkel/ "Ex"-Hairstyle-Ferkel hätte sicher noch eine physikalische Berechnunge durchgeführt............leider wäre dann der Hund Mausedoodd!
Kommentar ansehen
11.08.2006 18:15 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein: Glück ,schön das es gut ausgegangen ist :)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?