20.07.06 08:54 Uhr
 1.236
 

Fußball/Italien: Torhüter Buffon spielt auch in der Serie B für Juve

Auch wenn in der Revision der Zwangsabstieg für Juventus Turin in die Serie B bestehen bleibt, will Weltmeister Gianluigi Buffon bei Juventus Turin bleiben.

Nach Angaben seines Beraters Silvano Martina will Juventus Turin den Torhüter nicht verkaufen. Auch habe Buffon dem Verein "mitgeteilt, dass er bleiben möchte."

Zuvor waren Wechselgerüchte zu lesen gewesen. Namenhafte Vereine wie AC Milan, Real Madrid, Arsenal London oder Bayern München wurden als mögliche neue Vereine für Buffon genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Serie, Torhüter, Juve
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 23:57 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich befürchte ja, dass im korrupten italienischen Fußball die Zwangsabstiege zurückgenommen werden und dass dies schon beschlossene Sache ist. Dies würde erklären, wieso Buffon bei Juve bleibt.
Kommentar ansehen
20.07.2006 10:55 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: habe noch nie was von namenhaft gehört, gemeint ist hier wohl namhaft.

@Fräncy:
"Junge,das waren ein paar Mannschaften die dort Scheiße gebaut haben"
es werden immer mehr: es gibt nun Ermittlungen gegen Chievo Verona und Reggina Calcio.
Und wenn der Autor von korruptem italienischen Fußball spricht, dann hat er Recht, denn nicht nur die Vereine waren beteiligt, sondern auch Offizielle des Verbandes und Schiedsrichter.
Der Vergleich mit Hoyzer hinkt da doch. Er hat nämlich allein gehandelt, denn weder die Vereine noch die Offiziellen wussten damals von seinen Taten.

"in spätestens 2 jahren sind wir wieder oben":
Schön wärs.
Juve spielt jetzt in der Serie B und fängt mit 30 Minuspunkten an. Einen Aufstieg wird es wohl nicht geben, aber ein Abstieg ist sehr wahrscheinlich (und das ist jetzt nicht übertrieben, aber nichts ist unmöglich). Das heißt im zweiten Jahr spielt Juve in der Serie C. Da wird Juve den Aufstieg wohl schaffen und im dritten Jahr wieder in der Serie B spielen. Ob Juve dann wieder in die Serie A kommt sei mal dahingestellt.
Also sollte Juve es doch in die Serie A schaffen, dann ist dies erst in 4 Jahren der Fall.
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:22 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@francy wer bleibt noch von den guten,ausser buffon????
mit der truppe wirds ganz schwer.

und die vergleiche von wegen korruption in deutschland 1977 etc. bla bla....
also in deutschland waere der ac milan unter garkeinen umstaenden in der ersten liga geblieben,soviel zur korruption.

viel glueck beim (unwahrscheinlichen) wieder aufstieg.

mfg
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:30 Uhr von oTaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa207: del piero bleibt noch...
Kommentar ansehen
20.07.2006 13:37 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oTaN: Du meinst mit Del Piero doch nicht etwa den Super-Mega-Klasse-Stürmer, der bei der WM immer so 10min vor Schluss eingewechselt wurde..?!?!?

LOL

Also so gut fand ich den jetzt nicht, als dass er Juve im Alleingang wieder in die Serie A schiesst oder wenigstens in der Serie B halten kann...
Kommentar ansehen
20.07.2006 14:42 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nedved bleibt wohl auch: hab ich im videotext gelesen ... also für mich ist das schon verdächtig das die alle bleiben wahrscheinlich gibt das gericht klein bei und alle bleiben oben (da jetzt imma mehr teamnamen genannt werden die was damit zu tun haben)
aber falls juve absteigen sollte mit buffon, nedved und del pierro kann man denk ich mal schon ohne all zu große probleme die klasse halten man braucht dann vielleicht 26 siege aber das müsste man mit so nem kader schon in 42 spielen schaffen
Kommentar ansehen
20.07.2006 16:04 Uhr von swer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oTaN ja genau, del piero ist der schlechte spieler der gegen deutschland das 2te tor geschossen hat.........mann ist der schlecht....;-)

LOL........
Kommentar ansehen
20.07.2006 19:45 Uhr von germano_mosconi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trezeguet: bleibt vielleicht auch noch... durch den Verkauf von Cannavaro und Emerson an Real (beide für 20 Mio.) sowie Zambrotta, Ibrahimovic, Vieira und Thuram kann man mit dem Erlös noch ziemlich einige Spieler für einen lockeren Wiederaufstieg in max. 2 Jahren verpflichten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen
Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?