19.07.06 18:26 Uhr
 176
 

Los Angeles: Über 150 Flugzeuge mussten wegen Stromausfalls am Boden bleiben

Der fünftgrößte Flughafen der Welt, Los Angeles International (LAX), wurde am Dienstagabend durch einem Stromausfall in einer Radarstation zeitweilig lahm gelegt. Vom Flughafen Los Angeles mussten 150 ausgehende Flüge gecancelt werden.

Die Radarstation im 80 km entfernten Palmdale, welche den Ausfall erlitt, ist für sämtliche südkalifornischen Flughäfen zuständig. Abhängig von ihr sind neben Los Angeles unter anderem auch die Flughäfen von San Diego und Las Vegas.

Die Radarstation Palmdale kümmert sich um alle ausgehenden Flüge, die eine Mindesthöhe von 3,96 km erreichen. Mögliche Ursache für den Ausfall könne ein Verkehrsunfall gewesen sein, so ein Sprecher der Luftraumüberwachungsbehörde FAA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DorianArcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Strom, Angel, Boden, Los, Stromausfall
Quelle: www.aero.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 18:15 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant. Es brauch also nur ein Terrorist mit seinem rostigem VW-Bully in einen Strommast fahren, um den kompletten Südkalifornischen Flugverkehr zu behindern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sächsisches Heimatort gespalten über gefundene 16-Jährige bei IS in Irak
Britin infiziert sich bei Sex-Spiel und stirbt an fleischfressender Infektion
Angebliche Videobeweise: Russland beliefert Taliban in Afghanistan mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?