19.07.06 18:04 Uhr
 3.342
 

Friedmans Meinung zum Israel-Libanon-Konflikt

"Der Tagesspiegel" (Tageszeitung Berlins) veröffentlichte einen Beitrag Friedmans zur Nahostkrise. Darin bewertet der Ex-Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland die Zerstörung der libanesischen Infrastrukturen als "verhältnismäßig".

Israel müsse sich gegen den "feigen paramilitärischen terroristischen Angriff aus dem Libanon" verteidigen und versuche dabei, anders als die Hisbollah, die Zivilisten "so weit es geht" zu schonen. Unschuldige Opfer bedauert er zutiefst.

Weiter meint Friedman, dass Kritiker in Deutschland, denen Israels Selbstverteidigung zu weit geht, "entweder naiv, Heuchler, politisch blind oder von allem etwas" sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Israel, Konflikt, Meinung, Libanon
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 18:01 Uhr von einz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An Friedmanns Stelle würde ich ruhig sein, denn für mich hat der gefallene Moral Engel mit seiner Koks- und Orgiengeschichte seine Glaubwürdigkeit vollkommen verloren.
Und, ich halte sein Statement wieder typisch für ihn. Kritiker zu kritisieren ist ja zu wenig...sie müssen auch als naiv, blinde, Heuchler beschimpft werden. Sehr taktvoll Herr Friedmann und sehr friedfertig :-)
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:13 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok wenn es für herrn friedmann: vrehältnissmässig ist dann möchte ich ihm doch etwas mitteilen:
du kleiner verkokster halb - junk dun findest morden und zerstören für verhältnissmässig??

dann friss steine ..........*no comment any more*
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:19 Uhr von superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Achmed: und was deine Hisbollah- und Hamas-Helden veranstalten, findest du ok? So wie das Steinewerfen
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:24 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
we lesen kann ist klar im vorteil: du superhecht veralber nicht meinen namen indem du dieses lächerliche "ch" reinsetzt!!!
ja ich finds ok das sich leute verteidigen!

*****
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:25 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsern michel: ja ja der michel.
alle die eine andere meinung vertreten als der zdj werden beschimpft als heuchler etc.
was war alles dabei? .........ein fortschritt, in seinem statement kam das wort "antisemist" nicht vor.
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:27 Uhr von Hated_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke friedman :): so schürst du den haß immer weiter!
@supersdoofi:
die wenigsten finden gut, was die Hissbollah tut. aber allein die zahl der opfer spricht gegen dich und deiner super force from israel powered by bush ;)
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:40 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir egal: Sollen sie sich eben die Köppe einkloppen, Amerika soll sich raushalten, Deutschland soll sich raushalten und die einfahc machen lassen. Wir haben zurzeit was wichtigeres zu tun : Wir müssen uns um den IRAN kümmern.
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:47 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mischel: warum hat er sie nicht als nazis bezeichnet?

das ist hier im land auch gängige methode zur diffamierung...
Kommentar ansehen
19.07.2006 18:55 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar: Die Israelis sind natürlich die guten.
Die haben schon so viel Mist gebaut, aber weil sie schon so viel durch machen mussten kreidet ihnen das kaum jemand an und wenn man sie kritisiert ist man Antisemit oder sogar ein Nazi.
Wegen 2 entführten Soldaten einen Krieg anfangen. Das ist unverhältnismässig und dumm.
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:06 Uhr von Supertreffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Friedman: muss sich wieder ins Gespräch bringen. Seine Sendung läuft wohl nicht so gut.

Da dieses die Private Meinung des Herrn Friedman ist, interessiert diese nun wirklich keinem.
Und das ist auch gut so.

Denn Friedman als Mensch gesehen ist nur Peinlich unabhängig seiner Verfehlungen. Diese bestätigen lediglich seinen Charakter.

Sein Problem war das er seine Person und Funktion die er hatte nicht auseinander halten konnte.

Denn Kritik an seine Person wurde von ihm gleich als Angriff an die Organisation gesehen und entsprechende argumentiert.

Ob die Aktion angemessen ist oder nicht können wir hier ohne alle Hintergrundinformationen zu haben schlecht beurteilen.

Nur Gewalt mit Gewalt zu begegnen auch keine Lösung.
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:37 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: warum ist der iran denn wichtiger als der israel-libanon konflikt?
leider stimmt es, dass israel sich aus den ehemals besetzten gebieten zurückgezogen hat unter der voraussetzung, dass die hisbollah abrüstet, und in der hoffnung das es dann frieden geben würde. gibts aber nicht, daher ist eine selbstverteidigung in ordnung. wie diese dann aussehen sollte ist ja was anderes.

und an alle, die nach der UNO schreien:

die UNO ist seit den 1990ern in nordisrael und südlibanon zur überwachung der enwaffnung der hisbollah. dies ist nicht geschehen.

und das ein land versuchen darf, entführte bürger zu befreien streitet hoffentlich auch keiner ab.


und bevor jetzt alle wieder rumschreien, die art und weise wie dies passiert finde ich evtl etwas überzogen, aber das recht dazu haben sie...

greetz
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:41 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: der einzige Nazi ist der Friedmann selbst .. und auch auf den Zentralrad der Juden trifft das doch gut zu..
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:54 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab schon die ganze zeit darauf gewartet das: "mister-sauber" sich wieder zu wort meldet .
allein das der man es wagt anderen den vorwurf zu machen das sie heuchler sein....
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:55 Uhr von Chimaira911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ doraymefayzo: Wenn ich mir deinen Post anschaue könnte man fast meinen er hat Recht... anzunehmen diese zwei Soldaten seinen der grund für den krieg ist doch reichlich naiv...

der liegt in den Angriffen seitens der Hisbollah mit denen sich Israel schon seit langem konfrontiert sehen muss.. Die libanesische Regierung ( in der die Hisbollah ja auch vertreten ist) ist weder gewillt noch in der Lage den Milizen im Süden des eigenen Landes entgegen zu treten...

Zum Artikel: der Mann ist ein heuchlerisches A...ch, das ist bekannt.. das die Israelische Reaktion sowohl in der Länge als auch in der Intensität überzogen ist sollte doch auch in seinem verkoksten Hirn angekommen sein

@nickmck
die UN hat schon seit 1978 Truppen im Südlibanon.. die sind allerdings weder beauftragt noch zahlenmässig in der Lage wirklich etwas gegen den Hisbollah-Terror zu unternehmen...

MfG
Chimaira
Kommentar ansehen
19.07.2006 20:00 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gewisse leute sollten sich lieber weiter: die nase "pudern" und sich ihren nu.... vergnügen aber bitte die nase endlich aus der politik rausnehmen.
Kommentar ansehen
19.07.2006 20:38 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie diese koksnase weider die antisemitismus-keule beim israelkritisieren rausholt.

BITTE ignorieren, egal was auch immer er sagt. :/
Kommentar ansehen
19.07.2006 20:44 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nickmck: richtig, das recht haben sie, aber nur in ihren eigenen land. alles andere ist aufgabe des jeweiligen staates.
Kommentar ansehen
19.07.2006 21:28 Uhr von bkingcool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
paolo pinkel: ehrlich typisch friedmann(paolo pinkel)

er denkt immer er hat 1000%recht. ich sag nur junkie
Kommentar ansehen
19.07.2006 21:42 Uhr von hermi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen ´´besseren Zeitpunkt´´ für den Überfall auf Libanon hätte Israel nicht finden können!
Syrien und der Iran müssen beide die Füsse still halten weil die Lage schon mehr als angespannt war bzw. ist!
Und das Gebüsh wartet blos noch auf ne passende Gelegenheit,seine Kriegsschiffe(die die Amerik. Flüchtlinge aus den Libanon holen)gleich noch richtig einzusetzten!

Friedmann und die Berichterstattung der deutschen Medien im allgemeinen über diesen Vernichtungsfeldzug(anders kann man das nichtmehr nennen)ist so Einseitig und Erbärmlich das einem das blanke Kotzen kommt!!
Kommentar ansehen
19.07.2006 21:59 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hermi Korrekt. Bushel reibt sich schon die Hände. Beim kleinsten Zucken von Iran oder Syrien lässt er seine Hunde von der Kette.
Diese Massenmörder halten das Streichholz schon in der Hand, fehlt nur noch die Zündschnur.
Zum Friedmanmichel...hättest du geschwiegen, hätte man dich für einen Philosophen gehalten !!!
Halt deine vorlaute impertinente Klappe, bestell dir Nutten, schnief Puderzucker und verschone uns mit deinen dummdreisten Kommentaren.
Was Israel tut ist Massenmord par exellence...
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:18 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will hier: Friedman sicherlich nicht verteidigen, aber diese Anspielungen auf seine Vergangenheit sind ja wohl nicht als Argumente zu nehmen und daher fehl am Platz.
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:21 Uhr von Eradicator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann von Friedmann halten, was man will.

Man sollte in einer News wenigstens einmal den vollständigen Namen der Person, um die es geht erwähnen und vor allem Kommas nicht einfach stochastisch verteilen.

Und warum hat eine moralisch verwerfliche Tat zur Folge, dass man sich nicht mehr zum politischen Geschehen äußern darf?
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:30 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Era Er darf ja eine Meinung haben, diese tangiert nur kaum noch jemanden.
Dieser Moralapostel mit jüdischem Heiligenschein hat jeglichen Kredit verspielt.
Und wenn er uns öffentlich solch eine Meinung präsentiert, muss er mit Reaktionen rechnen. Eine Meinung die so falsch, so verlogen, so menschenverachtend , so deutschdiskreditierend, dann rappelts im Karton.
Dieser Pseudointelektuelle ist ein Dampfplauderer, ein Demagoge.
Kommentar ansehen
19.07.2006 23:27 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@puff: der sollte man wieder in den puff und bisschen Dampf ablassen um klar zu denken, dass die Terroristen die Israelis sind.
Kommentar ansehen
20.07.2006 00:58 Uhr von spacekaisa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Friedman: wer ist schon FRIEDMAN?

da kräht doch kein hahn danach!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
schlimmer ist es doch das die menschen die dort unten leben keine ruhige minute habe, angehörige verlieren die weder terroristen, noch von der hisbollah sind......wieviel ist ein menschenleben wert?
wieviel menschenleben sind 2 soldaten wert?
ich bin mir nicht mal sicher ob das wirklich der grund ist !?

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?