19.07.06 14:17 Uhr
 905
 

Radsport: Ex-Teamkollege Aldag zweifelt an Ullrichs Unschuld

Jan Ullrichs Ex-Teamkollege Rolf Aldag hat Zweifel an den Unschuldsbeteuerungen Jan Ullrichs. Ullrich solle endlich einen DNA-Test machen und nicht darauf beharren, dass ihm direkt noch kein Doping nachgewiesen wurde.

Aldag sagte, dass bei Kapitalverbrechen "400 Männer zum DNA-Test vorgeladen werden" und sich der verdächtig mache, der nicht daran teilnimmt. Aldag schloss zudem aus, dass Ullrich unwissentlich gedopt gewesen sein könnte.

Auch berichtete Aldag, dass öfter teamfremde Personen im Hotel gewesen sind. Dann hätte auch Ullrichs Zimmerkollge nicht auf sein Zimmer gedurft. Aldag: "Man wunderte sich schon manchmal, wenn da fremde Gestalten auf den Fluren herumliefen."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Unschuld
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 14:05 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da es eine Methode gibt, zumindest in dem konkreten Fall die Unschuld zu beweisen, muss man sich doch fragen, warum Ullrich davon keinen Gebrauch macht.
Kommentar ansehen
19.07.2006 15:37 Uhr von Deck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klare sache: also für mich steht das jetzt schon fest, dass der gedopt hat. wenn er es nicht wäre, würde er den test machen und gut ist. so macht er sich doch nur noch verdächtiger. im grunde könnte er mit dem unschulds-palaber auch aufhören und gleich sagen, dass er es getan hat. mit jedem tag wird die geschichte doch nur lächerlicher. soll er lieber mit dazu stehen und fertig.
Kommentar ansehen
19.07.2006 16:26 Uhr von naddelth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klares Ding: auch für mich... Wenn das alles nicht so wäre, wie es scheint, dann würde er das über sich ergehen lassen und gut ist. Aber es wird schon was dran sein an der Geschichte.
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:17 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hexenjagd er ist schuldig, aber amstrong muss nachtraeglich auch bestraft werden alle titel aberkennen, dann koennen wir beruhigt die kleinen auch bestrafen.
wir bestrafen immer nur die kleinen bzw. niemals so richtig amerikaner.
Kommentar ansehen
20.07.2006 09:05 Uhr von Flopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muss er seine Unschuld beweisen! Es stimmt schon, dass er durch einen DNA-Test ganz schnell seine Unschuld beweisen könnte. Aber warum? Wir leben in einem Rechtsstaat, indem man einem die Schuld nachweisen muss. Sonst könnte man ja jeden für irgendetwas beschuldigen, ohne Beweise zu haben. Ober er jetzt schuldig oder unschuldig ist kann doch keiner vons uns beurteilen. Deshalb heißt es ja uch, im Zweifel für den Angeklagten!
Kommentar ansehen
20.07.2006 10:24 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Flopper: Weil Idizien gegen ihn sprechen: Gegen Ullrich und Betreuer Pevenage sprechen so viele Idizien, dass kaum einer glaubt, dass er unschuldig ist. Sonst hätte sein Rennstall ihn doch auch kaum suspendiert und damit einen Top-Favoriten verloren. Da hat Alldag ganz recht: Bei Vergewaltigern und Mördern treten auch viele Unschuldige bei einem DNA-Test an, wenn da 300 Männer getestet werden, sind mindestens 299 Unschuldige darunter.
Kommentar ansehen
21.07.2006 08:29 Uhr von UND
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sport1 hat den Titel zurückgezogen: so hat das Aldag nämlich nicht gesagt - sondern - das hätten ja fremde Gestalten auf den Fluren herumaufen müssen - dies ist aber nicht geschehen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?