19.07.06 11:35 Uhr
 49.918
 

"Masturbathon": In London findet der erste Selbstbefriedigungs-Wettbewerb statt

In London wird am 5. August der erste "Masturbathon" ausgetragen. Es handelt sich dabei um einen Selbstbefriedigungs-Wettbewerb, dessen Erlöse wohltätig gespendet werden.

Zu diesem Anlass sollen sich mehrere hundert Frauen und Männer treffen, um gemeinsam der Masturbation zu frönen. Ein Ziel des Wettbewerbs ist es, den Weltrekord im Dauer-Masturbieren von derzeit achteinhalb Stunden zu brechen.

Das Event soll gar vom Fernsehsender "Channel Four" begleitet werden. Die Teilnehmer bekommen pro Minute, während welcher sie onanieren, Sponsorengelder, die unter anderem für die Aidsbekämpfung gespendet werden sollen.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Wettbewerb, Selbstbefriedigung
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 11:41 Uhr von delauer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Ist zwar eine recht komische Methode um Geld für die AIDS-Hilfe zu bekommen, aber es ist wohl die Beste.
Man erregt Aufmerksamkeit, man versucht ein Rekord aufzustellen und dann will man damit etwas Gutes tun.

Find ich echt ne schöne Idee, aber ich würd da nicht mitmachen. :D
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:43 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was es alles für einen Blödsinn gibt...naja, immerhin dürfte dieser Wettbewerb nicht gesundheitsgefährdend sein.
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:46 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: mal nur so na Frage, tut da nicht die Wurst weh und bekommt Brandblasen????
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:49 Uhr von [Bine]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klimaanlagen-, Entlüftungsanlagen- und Badelatschenhersteller dürften sich ja wohl darum reißen zum Einsatz zu kommen. Bei der Publicity super Werbung und man ist in aller Munde ... ähm ach nee, in aller Hände

gggg
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:51 Uhr von Prismama
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee: ich würd mitmachen :) was is schon dabei..nackige menschen sind nix schlimmes
spaß machts im Idealfall auch und dann gibts noch Geld für nen guten Zweck..top
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:52 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loool 8h: da bin ich doch schon bei 12h jeden tag ;-)
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:08 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Männer im Nachteil: Während Frauen quasi unendlich lange können, ist bei Männern schnell "Der Saft raus" und dann ist erstmal Ende...
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:17 Uhr von G-T-I
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstbefriedigungs-: Wettbewerb dessen Erlöse wohltätig gespendet werden. ????


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhh
ist ja ekelhaft!

loooooooooooool
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:29 Uhr von matrix1805
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: in welcher welt lebst du denn?!
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:31 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hrmpf hrumpf strumpf: umpf puh hu äh a öh röh reh stroh feuer feuer bäh
didddl didddl tic tic tic lirumlarum pantöffelnil
flegende ferde pfasching funkuchen placentaabriß
blutflut fussi spielen ackt mal sexick minutos nixxos saturitios dos nixe zufriedne mache ruppe tuppe schruppe ganze tage batt nix meer glatt popo
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:39 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blasencreme und Ausdauer sind gefragt! Warum unbedingt ein Rekordversuch im Rubbel oder Aalabziehen? Besser waere doch der Rekordversuch im Dauerpimpern.
Es gibt meines Erachtens eine bessere Möglichkeit aufsehen zu erregen und viel Geld dabei zu sammeln.
Bush und Blair aufsatteln und von anderen Regierungschefs reiten lassen.
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:39 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ G-T-I: jetzt sadg blos nicht, Du hättest das noch nie gemacht!
Dann lügst Du!
Es gibt keinen Menschen dessen Geschlechtsorgane i.O. sind, der das noch nicht gemacht hat.
Frage @ rudi2.
wie wollen die das bei den Frauen testen? Eine intelligente Frau spielt Dir 100 Stunden Orgasmus vor, selbst wenn sie absolut frigide ist. Die "opfert" nichts.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:47 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
And The Winner Is: Ich muss dringend nach London...
einen Rekord abschießen!
*grins*
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:59 Uhr von ScHerdIN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann: viel spass beim... spenden.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:00 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Du kannst doch auch nach dem Abspritzen weitermachen, wer soll dich denn dran hindern? Ob es dir Spaß macht oder nicht, ist doch da nicht die Frage.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:02 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: Es geht nicht um 8 Stunden Orgasmus, sondern um 8 Stunden Masturbation. Ich denke nur, dass einem nach ein paar Minuten alles weh tun dürfte und sich das dann auch negativ auf den Körper auswirkt.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:05 Uhr von thalamus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bibip: ich denke, dass gti seinen kommentar ironisch meinte, weil mans so auslegen kann, dass der masturbationserlös (=sperma) gespendet wird... ;)

*gg*

@GTI
LOOOOOL
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:37 Uhr von atzenkeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: nicht immer von sich selber auf andere schliessen!
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:55 Uhr von cyberdriver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelchen1959: Klar es macht blind und es wachsen einem Haare auf den Händen *g*
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:16 Uhr von vigilante man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen, die Engländer!!!

Ist ja mega ekelhaft! Wer braucht denn sowas?? Aber bitte, wem so ein Wettbewerb Spaß macht... Aber wieso muss das Ganze öffentlich gemacht werden??? Und wieso muss diese Riesenorgie auch noch gefilmt und im TV ausgestrahlt werden??? Kann man nicht auf andere Weise Spendengelder sammeln???

Frei nach dem Motto: schlimmer geht´s immer!
Widerlich! Bin ja mal gespannt, was uns als nächstes aufgetischt wird...
Schade, dass heute nicht der 1. April ist. Ich kann sowas gar nicht richtig glauben...
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:21 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelchen1959: " Es geht nicht um 8 Stunden Orgasmus, sondern um 8 Stunden Masturbation. Ich denke nur, dass einem nach ein paar Minuten alles weh tun dürfte und sich das dann auch negativ auf den Körper auswirkt. "

Ähhh...
nein...

wo warst Du bei der Aufklärung?
Einkaufen?
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:21 Uhr von BlackEye.org
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erlöse? "In London wird am 5. August der erste "Masturbathon" ausgetragen. Es handelt sich dabei um einen Selbstbefriedigungs-Wettbewerb, dessen Erlöse wohltätig gespendet werden."

... freudscher Versprecher?
Würde den Satz so umformulieren, dass als Erlös Geld gemeint ist ;)
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:26 Uhr von Kuschler75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiedermal das Beste Beispiel= Die Menschheit wird immer Dümmer!
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:27 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also für mich definiert sich: selbstbefriedigung als das genussvolle rumspielen am eigenen körper mit dem ziel, einen orgasmus zu erlangen.

und wenn ich über 8 stunden lang an mir rumspielen müsste, hat das bestimmt nichts mehr mit genuss zu tun. außerdem möchte ich beim masturbieren gern allein sein, denn nur so kann ich wirklich ungehemmt sein. und außerdem funktioniert das nur dann, wenn ich auch gerade lust darauf habe, und nicht wenn die stoppuhr es mir befiehlt.
Kommentar ansehen
19.07.2006 15:02 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nennt man das bei uns nicht Red Nose Day? :P

Kommt bestimmt bald auch auf RTL und löst den unsäglich öden Domino-Day triumphal ab.

Könnte man ja dann Wichs-Day nennen.

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?