19.07.06 11:21 Uhr
 908
 

Renate Künast kritisiert Angela Merkels "Schweigen" bei Nahost-Frage

Laut der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Renate Künast, ist die Bundeskanzlerin den Nahen Osten betreffend untätig geblieben, während sie bei der restlichen Außenpolitik "bella figura" gespielt habe.

Weiter sagt Renate Künast, Merkel müsse mehr mit dem US-Präsidenten zusammenarbeiten bzw. ihn dazu auffordern, dass er die beiden Konfliktparteien zu einer Waffenruhe bringt.

Auch zu dem Vorschlag, Ex-Außenminister Joschka Fischer als Vermittler einzusetzen, äußerte sich Künast. Sie findet, eine Einzelperson könne nicht viel ausrichten, erst müssten die Staaten und Regierungen die Konfliktparteien unter Druck setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: das minime
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Angel, Frage, Schweigen, Renate Künast
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Kanzlerin Angela Merkel googelt sich nie selbst: "Nee, mache ich nicht"
"Kiss"-Frontmann bewundert Angela Merkel: "Sie ist ein richtiger Rockstar"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 10:49 Uhr von das minime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub im nahen Osten ist sowieso (fast) nichts mehr zu retten. Ob die Merkel jetzt nun was unternimmt oder nicht spielt deswegen auch (fast) keine Rolle.
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:24 Uhr von [Bine]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Es wäre nicht verkehrt gewesen im Titel zu vermerken, dass es in der News um Meinungen von Künast geht.

"Künast: ... "
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:07 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Warum sollte dass keine Rolle spielen? Siehst Du denn nicht, dass Israel tun und lassen kann was es will, ohne dass eine Regierung der Erde etwas sagt.
So sieht man mal wieder das die USA sowie Europa von Israel gelenk werden.
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:15 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsch @ isoerk: Israel lenkt evtl. die USA und die machen auch nur was Sie wollen. Und weil in Europa und der Restlichen Welt keine Regierung richtig Rückrat hat, machen beide Länder weiter.
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:16 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
plötschiflutschiglugggluggomhhlettilandiestilundi: erstens, es ist gut, wenn man seine grenzen kennt,
zweitens, diplomatie läuft nicht öffentlich,
drittens, auch taxijoschka hat im nahen osten
nix erreicht.
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:20 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Vielleicht hat Bush ja vergessen, ihr ihre Meinung aufzuschreiben?
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:46 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll sie denn schon machen? Wettert sie gegen Israel, ist sie 2 Tage später Kanzlerin gewesen, wettert sie gegen die Palästinenser verliert sie eine Menge Wähler.
Obwohl ich den Kerl nicht mag: der einzige, der mal Rückrat zeigte war Horst Schröder.
Europa und damit Deutschland hätte genug Macht, um mal "auf den Tisch zu hauen". Das gäbe mal kurz Wirbel, aber dann eine neue Ausrichtung.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:01 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Frau Künast in der SPD/Grünen-Koalition: eine bessere Figur gemacht hätte, wäre sie heute wahrscheinlich noch an der Regierung; dann hätte sie Herrn Bush ihre Meinung direkt ins Gesicht sagen können, wenn die amerikanische Security das zugelassen hätte. Jetzt könnte man sagen, die weiß nicht nur alles, die weiß sogar alles besser!

Da die jetzigen Koalitionsparteien uns bei der Wahl noch dickere Wahllügen aufgetischt haben, ist Frau Künast eben weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:24 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer war nochmal Künast: lol ... die nutzen jede Möglichkeit in die Presse zu kommen, wo sich keiner mehr für sie interessiert.

Ansonsten ... die Politiker werden auch gerade die Presse vorher heranzitieren bevor verhandelt wird.

Das ist wie mit dem Huhn und dem Ei .. letztendlich hat Israel genauso das Recht anzugreifen, wenn ringsrum Israels Zivilisten beschossen werden. Woher die Terroristen kommen ist ja klar ...und warum die gerade jetzt kommen auch.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:48 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Wollte dir mal eben spontan zustimmen, was ich hiermit tue.

Wundert mich gerade das die ganzen Leute die sich "Israel kritiker" nennen sich hier nicht die Wut und den Hass von der Seele schreiben, wie üblich.
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:01 Uhr von gpest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nahostfrage: wenn ich nicht lache,frau merkel,ha,ha,ha.
habt ihr vergessen,das eine ihrer amtshandlungen eine reise
nach israel bzw.nach amerika war um ihre demutsbezeugungen abzugeben.
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:13 Uhr von jörg0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorteilhaft: Merkel weiß, wie auch schon Herr J.Fischer und viele andere, dass es sehr vorteilhaft für die eigene Karriere ist im Sinne des ZdJ und der Israel Lobby zu agieren.
Kommentar ansehen
19.07.2006 14:21 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Renate Künast will künftig das Kopftuch tragen: Um ihrer Verbundenheit mit dem Islam verbessert Ausdruck verleihen zu können, kündigte Frau Künast an, sich künftig im Kopftuch präsentieren zu wollen. Damit wolle sie ein Zeichen für den Dialog der Kulturen setzen. Weiter plädiert sie für die Einführung des Arabischen und Türkischen als Amtssprachen in der EU. Ausserdem sollten sich nach ihrer Auffassung die israelisch-amerikanischen Aggressoren aus dem Libanon zurückziehen. Die Entführung zweier Soldaten rechtfertigten keineswegs einen Angriffskrieg, selbst wenn die Soldaten schariakonform mit einer Enthauptung rechnen müßten.
Kommentar ansehen
19.07.2006 15:52 Uhr von jack200034
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: es ist wieder typisch für ssn, dass grundsätzlich ALLES nieder geschrieben wird, was Politiker tun, nicht tun, richtig tun, falsch tun....

Wenn dann noch "Horst Schröder" erfunden wird, Merkel Israel und Amerika - hörig sein soll usw, dann frag ich mich, wer sich wirklich mal die Mühe gemacht hat, hinter die Schlagzeilen zu blicken, um Zusammenhänge von internationaler Diplomatie zu erkennen. GERHARD Schröder hat VOR der Kamera immer schön sein ( angebliches ) Rückrat gezeigt, um zusammen mit Joschka absolut NICHTS wirklich weltbewegendes zu erreichen. Außenpolitik findet hinter den Kulissen statt und wirkliche Diplomatie niemals in der Öffentlichkeit.

Zu Künast : wen juckt noch wirklich, was sie zu sagen hat ???? Es lebe das Sommerloch
Kommentar ansehen
19.07.2006 15:59 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch
es ist wieder typisch für ssn, dass grundsätzlich ALLES nieder geschrieben wird, was Politiker tun, nicht tun, richtig tun, falsch tun....

und dann....

Zu Künast : wen juckt noch wirklich, was sie zu sagen hat ????

Toll, Daumen hoch.

Und dann bitte, auch mal an die andern, es heißt "RÜCKGRAT" .
Kommentar ansehen
19.07.2006 16:11 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie soll angie: denn auch was sagen können wenn herrchen (mr. bush) die leine immer enger zieht?!?!?!?!
Kommentar ansehen
19.07.2006 16:37 Uhr von jack200034
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: schön, dass Du den Tippfehler entdeckt hast.. Du darfst ihn auch gerne behalten ;-)


Meine Einwände bezogen sich aufs "TUN" und bei Künast aufs "REDEN"....

Denn als sie noch tun konnte, tat sie nix und jetzt labert sie nur noch. Politiker in Verantwortung sollten ( !! ) aber reden UND tun.
Kommentar ansehen
19.07.2006 19:33 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig Fr. Künast: In deutschland leben soviele verblendete Leute die nur hörig der Medienpräsenz von israelvertretern lauschen, das sie die Gefahr für den Weltfrieden verkennen und so lieber frau künast als ihre Meinung torpedieren. Ist schon schwer, die Wahrheit wieder unter den Tisch zu kehren wenn sie erst einmal ans Licht gekommen ist
oder summertime und Lonezealot?
Egal ob sie denn nun noch im amt ist oder nicht sie hat das ausgedrückt was der Grossteil der deutschen denkt und zwar das israel selbst für den Konflikt und dessen Fortbestehen verantwortlich ist. Sinnbildlich dafür wieviele "wichtige" menschen wohl auf der indirekten gehaltsliste einiger geringer Zionisten stehen, denn bisher war sie die einzige die die Regierung aufgefordert hat etwas zu tun.
Soviel zu Demokratie und Volksvertretern
Kommentar ansehen
19.07.2006 20:37 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: will diese 68er-partei auch wieder ein bisschen aufmerksamkeit?

EURE ZEIT IST VORBEI!
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:00 Uhr von tommy-25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DER_Schnupfen: ich kenne beide seiten hab dort 2jahre verbracht und ich weiß wer gewalt lieb und wer im frieden leben möchte.
Ist auch logisch, dass gebildete menschen wie wir kein bock auf krieg haben, die deutschen schaffen nichteinmal mit paar "friedlichen" islamisten aus afghanisten, türkei usw.. in berlin zusammen zuleben.

Künast soll mund halten, sie ist mit fischer verantvortlich für rechtswidriges krieg im jugoslawien ohne UNO.
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:19 Uhr von Sumayah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cartman007: Du bist nicht witzig. Das Tragen des Kopftuches ist ja wohl keine Rechtfertigung für das wahllose Abschlachten von Libanesen durch Israel und die USA.
Denk Dir bitte bessere Argumente aus.
Kommentar ansehen
20.07.2006 02:19 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tommy-25: Warum schreibst du denn dann nicht wer Krieg haben will und wer frieden liebt, ohne dabei worte wie Juden, Israelische Regierung, Hizbolla und Libanesen durcheinander zu würfeln?

Zumal du mir doch jetzt nicht klar machen möchtest das die Regierung Milosewics unschuldig war und nicht den Tod unzähliger Kosovo Albaner auf dem Gewissen hat, oder?
Kommentar ansehen
20.07.2006 02:31 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: seit wann kann denn Herr Bush lesen und schreiben?
Kommentar ansehen
23.07.2006 22:26 Uhr von Jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Frau Merkel! Naja, die arme Frau Merkel ist ja auch in der Zwickmühle. Einerseits muß die dem Onkel Georg aus den USA gehorchen und dann darf sie ja keine Kritik an dem geschützen, aber nicht unsterblichen, Israel vornehmen, weil sonst die Knoblauch Charlotte vom ZdJ auch böse wird. Und das könnte ja dann böse ins Auge gehen. Da schweigt die Angela besser und die Meinung "Ihres" Volkes ist doch ohnehin unwichtig!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Kanzlerin Angela Merkel googelt sich nie selbst: "Nee, mache ich nicht"
"Kiss"-Frontmann bewundert Angela Merkel: "Sie ist ein richtiger Rockstar"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?