19.07.06 10:18 Uhr
 676
 

SCHUFA-Auskunft übers Internet nun auch in Sachsen möglich

Wie ssn berichtete, besteht seit dem vergangenen Jahr in einigen Bundesländern die Möglichkeit, die kostenpflichtige SCHUFA-Auskunft über den heimischen PC einzuholen. Seit dem heutigen Mittwoch kann man diesen Service auch in Sachsen nutzen.

Noch in diesem Jahr plant die SCHUFA eine bundesweite Online-Nutzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Sachsen, Auskunft
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2006 21:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich nicht gut.....ist ja mal wieder richtig was fuer die hacker, solche daten sollten aus dem internet bleiben.
Kommentar ansehen
24.07.2006 23:39 Uhr von handels buffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe: ich es richtig, dass man also von zuhause aus die SCHUFA-Auskunft nur über die eigene Peron durchführen kann, oder ganz generell auch von anderen Leuten. Denn sowas ist doch Datenschutz.

Wäre schön gewesen, wenn du die länder gepostet hättest, in denen das bereits möglich ist.
Kommentar ansehen
25.07.2006 15:26 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie jetzt , sowenig comments hier ? obwohl WIR ALLE verschuldet sind !
,....warum auch immer !!!

kann man auch gut verstehen , wenn man bedenkt , das das erste wort , eine lüge war , von unserem oberlügling GOTT ! loooooooool , hat schon jemand von euch diesen monat kirchensteuer bzw. GEZ bezahlt ! loooooooool

ich amüsiere mich köstlich !

http://www.systemfehler.de


Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?