18.07.06 19:41 Uhr
 2.581
 

Petershagen: 16-Jähriger ertrank in einem Baggersee - Er konnte nicht schwimmen

Ein Badeausflug eines 16-jährigen Jungen endete tödlich. Er wollte mit seinem Cousin (13) in Petershagen bei Minden an einem Baggersee ein wenig Fußball spielen. Plötzlich fiel der Ball ins Wasser. Beide sprangen ins Wasser.

Das fatale daran: Beide konnten nicht schwimmen. Sie hielten sich somit am Fußball fest und strampelten zum rettenden Ufer. Der 16-Jährige rutschte jedoch vom Ball ab und versank im Gewässer.

Von der Feuerwehr konnte nur noch die Leiche des Jungen geborgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bagger
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2006 19:53 Uhr von Hammergott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss nicht ob man da lachen oder weinen soll?!Wieso springen die ins Wasser die nicht schwimmen können?
Kommentar ansehen
18.07.2006 19:56 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sry, aber die sind meiner meinung nach selbst schuld...mit 13 bzw 16 ollte man eigentlich wissen das man nicht grad in tiefes wasser sollte wenn man nicht schwimmen kann...
von daher ==> Traurig, jmd zu verlieren nur weil derjenige nicht schwimmen kann, aber im endeffekt selbst verschuldet! Mir tun nur die Eltern des Jungen leid.
Kommentar ansehen
18.07.2006 19:59 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha wie kann des in der heutigen zeit überhapt noch passieren? wir hatten in der schule schwimmen, da wurd dann immer eingeteilt....

was ich noch ned versteh: warum hat er sich ned auf den rücken gelegt? da schiwmmt ma dann sowieso
Kommentar ansehen
18.07.2006 20:06 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja also ich weiß nicht, aber für mich ist es selbstverständlich, das ich schwimmen kann! das lernt man doch in der schule, wie lesen, rechnen, schreiben. ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es viele kinder u jugendliche gibt, die nicht schwimmen können!! ansonsten find ich die aktion von den beiden nur noch sehr dumm und leichtsinnig!!!!
Kommentar ansehen
18.07.2006 20:42 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... kein Wunder ! guckst Du hier:

http://www3.ndr.de/...

/c:
Kommentar ansehen
18.07.2006 21:09 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...bei mir wars auch so, das in der Grundschule der Schwimmunterricht nimmer gescheit finaziert werden konnte. Damals hat mich allerdings mein Vater darin unterrichtet, deswegen hab ich heutezutage keine Propleme mehr damit.
Kommentar ansehen
18.07.2006 21:55 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@brainbug: <aber die sind meiner meinung nach selbst schuld...mit 13 bzw 16 ollte man eigentlich wissen das man nicht grad in tiefes wasser sollte wenn man nicht schwimmen kann...>

mit 13 bzw 16 sollte man eigentlich schwimmen können sag ich da eher...
Kommentar ansehen
18.07.2006 21:59 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich net schwimmen könnt, würd ich doch net ins wasser springen,.... mit 16 müsst man ja schon bissel verstand haben.
Kommentar ansehen
18.07.2006 22:35 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichtschwimmer ? Gibt es dort kein Schulschwimmen ?

In dem Alter sollte man doch schwimmen können.

Vielleicht war kein Geld da, weil wieder eine Autobahn ausgebaut werden mußte.

Zum Wahlkampf wird dann wieder erzählt, wie wichtig allen Parteien die Bildung ist.
Kommentar ansehen
18.07.2006 22:38 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenns weh tut: Meiner Meinung nach sind beide Jungs Anwärter auf den Darwin Award, jedoch nur einer würde aufgenommen werden.
Guckst Du hier : http://www.darwinawards.com/...

Wer mit 16 Jahren noch nicht schwimmen kann ist selbst schuld !

Wer auf einem Hochseil klettert und nicht schwindelfrei ist, ist auch selbst schuld.

etc etc
Kommentar ansehen
18.07.2006 22:43 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts keinen schwimmunterricht bei denen ? also bei uns gabs das in der schule imma da konnte jeder schwimmen ... irgendwie traurig das man mit 16 nicht schwimmen kann
Kommentar ansehen
18.07.2006 23:07 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich beim Löwendomptieren: Da würde ich gefressen werden, weil ich es nämlich auch nicht kann. Ebenso bei der Hochseilakrobatik oder beim Metallstangen mit dem Hals verbiegen. Ein wenig Nachdenken hätte ein Menschenleben retten können. Ist sowas denn zuviel verlangt?
Kommentar ansehen
18.07.2006 23:28 Uhr von Rettungstaucher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Kommentare! Ich möchte wirklich mal wissen ob Ihr diese schlauen Kommentare auch den Familienangehörigen vor Ort gesagt hättet.
Im Übrigen ertrinken zum größten Teil Personen
die das Schwimmen einmal erlernt hatten.
Für den STERN hätte ich eine niveauvollere Nachrichtenseite erwartet.
Kommentar ansehen
19.07.2006 00:41 Uhr von tommylein666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwimmen? Schwimmen? Wozu? Bin 35 Jahre und noch am Leben. Hatte in der Schule Unterricht darin und es nicht begriffen. Andere koennen nicht Auto fahren. Fehler hat jeder, beides sollte man koennen, aber es tut eben nicht jeder.
Kommentar ansehen
19.07.2006 00:44 Uhr von In Extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rettungstaucher: Klar, den Familien Angehörigen hätte man das nicht gesagt. Sowie bei allen Leute, die man für den Darwin Award Nominieren könnte.
Als Beispiel, hier mal das Mädel, das mit 14 Jahren erstickt ist. Weil sie zu viel Deo ins Bad gepustet hat, aus dem Grund das ihrer Mutter nicht herausfinden sollte, das sie raucht.

Aber man denkt sich das wohl trotzdem.
Naja, Zynismus kennt ja keine Grenzen.

Und das mit dem Schwimmen, kann ja stimmen, aber in einem Baggersee, als Nichtschwimmer, da muss man sich ja wohl doch an den Kopf fassen.


Kleine Info: Bin Nihilist der Ortografie.
Kommentar ansehen
19.07.2006 07:17 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran so schlimm wenn jemand nicht schwimmen kann?
Ich hatte während meiner Schulzeit auch panische Angst vor dem Schwimmen oder vielmehr vor Wasser das so tief ist das ich nicht mehr drinnen stehen konnte.

Demnach hab ich mich natürlich auch dagegen gesträubt das Schwimmen zu lernen.
Erst nach und nach hab ich es mir dann selbst beigebracht. Irgendwann war dann der Entdeckungsdrang bzw. der Gruppenzwing im Sommerbad grösser als meine Angst und ich habs einfach probiert.
Und jetzt kann ichs.

Es ist nicht schlimm nicht schwimmen zu können. Wie schon einige sagten sollte man Autofahren können wenn man einen Führerschein hat.. können aber nicht alle.
Man sollte seine Arbeit verstehen wenn man angestellt ist. Tut aber nicht jeder.
Man sollte deutsch sprechen können wenn man in Deutschland wohnt.. kann auch nicht jeder.
usw.usf.

Also bleibt mal auf dem Teppich. Das war ein tragischer Unfall über den man sich nicht den Mund zerreissen sollte.

Nicht nachvollziehen kann ich allerdings warum die 2 überhaupt reingesprungen sind wenn sie nicht schwimmen konnten.
Mal abgesehen davon, das die Quelle "express" ist. Was über die Qualität soviel aussagt als wäre es BILD.
Also haben sie evtl. verschwiegen das die 2 erwarteten das der See an der Stelle nur wenige Zentimeter tief ist und statt dessen um einiges mehr.
Kommentar ansehen
19.07.2006 07:25 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche, z.b. auch stark religiöse Eltern erlauben ihren Kindern ja nicht zum Schwimmunterricht zu gehen, oder so.

Schwimmen sollte man allgemein aber schon können. Ist eigentlich saueinfach - so wie Fahrrad fahren. Einmal gelernt kann mans nen Leben lang.

Würd mich jedenfalls extrem ankotzen, wenn ich bei ner Flutkatastrophe oder so sterben würde, blos weil ich nicht schwimmen könnte..

Bin daher sehr froh, dass ichs kann.
Kommentar ansehen
19.07.2006 09:55 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: Na, dann wünsche ich dir, dass du nie in die Lage kommst feststellen zu müssen, wie wenig dir deine Schwimmkünste bei einer ECHTEN Flutkatastrophe nützen, egal, wie gut du´s kannst...

In früheren Zeiten konnte übrigens die Mehrzahl der Matrosen an Bord beliebiger Schiffe nicht schwimmen. Warum? Damit´s wenigstens schnell geht, wenn sie mal über Bord gehen. Kein Witz!
Kommentar ansehen
19.07.2006 10:16 Uhr von lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbsterhaltungstrieb? wie sieht es denn damit aus? ich dachte wenn man ersäuft isses egal ob man schwimmen kann oder nicht, der körper rettet sich selbst indem er einen zum strampeln veranlasst und somit über wasser hält?!
Kommentar ansehen
19.07.2006 10:26 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwimmen !!!! Ich bin 31 und kann auch nicht schwimmen, na und wozu auch.
Damals in der Schule gab es zwar Schwimmunterricht den ich auch besucht hatte. Nur leider habe ich da ein anderes Problem gehabt, ich bin alergisch gegen Stechfliegen die gerad am Wasser vorkommen. Damals hatte ich mehre Blutvergiftungen wegen Stichen von diesen Insekten und mußte den Schwimmunterricht jedesmal abbrechen. Im Alter von 15 / 16 hatte ich das dann nochmals versucht allerdings ohne großen Erfolg.
Mitlerweile sage ich mir wozu auch schwimmen ich wohne in den Bergen und nicht am Meer.
Hinzu kommt außerdem das ich vom Hauttyp her sehr hell bin und ich somit Sonne eher vermeiden muß, da ich ziemlich schnell einen Sonnenbrand bekommen und am Wasser geht das bekanntlich ja noch schneller, also lasse ich das lieber.
Kommentar ansehen
19.07.2006 11:41 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lykantroph: Das funktioniert bei Babys in ruhigem Wasser, und auch da nur ne Weile.

Kinder die wissen dass sie nicht schwimmen können dürften so in Panik verfallen dass sie nix mehr schaffen.


Es ist ja nicht schlimm, nicht schwimmen zu können, und im Meer bringt einem das schwimmen können auch nur begrenzt was.

Aber so dumm ins Wasser zu springen wenn man nicht schwimmen kann muss man erstmal sein.
Und dann auch noch zu zweit gleichzeitig...

Ein vernünftiger Mensch wäre ins Wasser gegangen und hätte geschaut wie weit man reinkann ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Klare Kandidaten für den Darwin-Award wenn die Story stimmt.Vielleicht kriegt der 16-jährige ihn sogar...es gibt ne Altersbegrenzung. (Um den Darwin-Award zu kriegen muss man alt genug sein um logisch denken zu können, da es sonst keine richtige Dummheit ist)
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:36 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denk es ist ziemlich arm: nicht schwimmen zu können, also ich konnte schwimmen bevor mir das in der schule beigebracht wurde.
jeder mensch sollte schwimmen können, so wie lesen, schreiben und fahrrad fahren... aber nagut jedem das seine, trotzdem ist der typ selbst schuld
Kommentar ansehen
19.07.2006 12:59 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist sicher keine Schande wenn man nicht Schwimmen kann, aber dann sollte man halt auch nicht so dumm sein und in unbekannte Gewässer springen. In dem Alter ist man sicher nicht mehr so "naiv" dass man Gefahren nicht abschätzen kann.

Mir tun in diesem Fall auch nur die Eltern leid die ihre geliebten Kinder auf so tragische Weise verloren haben.
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:08 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: warum schreien jetzt wieder alle nach der schule?! schwimmen ist reine privatsache (wie andere sportarten auch). wer nicht schwimmen kann, darf einfach nicht ins wasser gehen!
Kommentar ansehen
19.07.2006 13:22 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finds eh erstaunlich das es immer mehr menschen: werden die nicht schwimmen können ganz schön traurig eigentlich.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?