18.07.06 15:57 Uhr
 1.630
 

Formel 1-Gerüchteküche: Weitere Aufregung um Wechsel von Alonso

Die Gerüchte zum Wechsel von Fernando Alonso zu McLaren-Mercedes ab 2007 lassen nicht nach. Nun steht sogar Flavio Briatore im Verdacht, die Gerüchte selbst gestreut zu haben.

"Ich habe Gerüchte gehört, dass ein italienischer Gentleman versucht habe, ihn (Alonso) zu bewegen, einen Vertragsbruch in Erwägung zu ziehen", sagte McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh und meinte damit Briatore.

Dieser wies die Behauptung zurück. Sollte es jedoch stimmen, so "...gehört ihm in den Hintern getreten", meint Formel 1-Experte Joachim Stuck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Gerücht, Weite, Aufregung, Fernando Alonso
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2006 14:52 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich halte von Briatore nicht wirklich viel, in meinen Augen ist dieser Mensch nichts besonderes und hat einfach nur einen haufen Kohle....
Kommentar ansehen
18.07.2006 17:59 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
regeln ändern: der formel eins laufen die zuschauer weg.
ein alonso kann in einem mittelmässigen mclaren mercedes auch nicht viel mehr ausrichten als ein raikönnen.
regeländerungen wie z.b. stahlbremsscheiben würden wieder spannung in die rennen bringen.
es ist einfacher jemanden auszubremsen wenn er 200 meter vor einer kurve bremsen muss anstatt nur 65 meter vor derselben kurve.
die zuschauer wollen wieder 2,3 oder vierkämpfe um den sieg sehen.
Kommentar ansehen
19.07.2006 22:01 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
briatore und alonso: von beiden halte ich nicht viel, aber bei alonso hoffe ich das ihn der alltag wieder einholt und er auf den boden der tatsachen zurueckgeholt wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?