18.07.06 09:52 Uhr
 64
 

Nikkei-Index schließt unter Eindruck der Nahost-Krise schwach

Laut "ntv.de" hat Tokios Börse unter dem Eindruck der Nahost-Krise mit deutlichen Abschlägen geschlossen. Dies bestätigte indirekt auch ein Analyst der Daiwa Securities.

Während der Nikkei-Index um 408 auf 14.437 Punkte fiel, konnte der Dow-Jones-Index am Vorabend jedoch leicht im Plus mit 10.747 Punkten schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Index, Eindruck
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2006 08:07 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen der Nahostkrise Noch gibt sich die Krise verhältnismäßig schwach, sprich für die Wirtschaft nicht beeinträchtigend, dennoch sind die Wertpapierhändler (wie auch die Rohstoffhändler) wie alte Waschweiber...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?