17.07.06 19:11 Uhr
 122
 

Regisseur Roger Michell im Gespräch für Bond-Film Nummer 22

Die Neuverfilmung von "Casino Royale" ist noch nicht einmal in den Kinos, da denken die Bond-Macher schon über den nächsten Streifen nach. Der bisherige Regisseur Martin Campbell soll wohl durch Roger Michell ersetzt werden.

Dieser hat seit seinem Film "Notting Hill" keinen großen Erfolg mehr gehabt, was sich aber mit einem Bond-Film wieder ändern könnte. An Daniel Craig als Darsteller für James Bond will man aber festhalten und glaubt auch fest an den Erfolg.

Journalisten, welche bereits zwanzig Minuten vom aktuellen Bond zu sehen bekamen, waren von Craigs Leistung angetan. Worum es aber im zweiten Bond mit Craig gehen soll, ist bisher nicht bekannt, außer dass die Idee von Produzent Michael Wilson stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anubis71
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Gespräch, Regisseur, Nummer
Quelle: www.kino.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 18:23 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin skeptisch. Begeistert war ich von Brosnan als Bond, denn die Idee hatte ich schon, als es noch kein Thema war. Aber ab November wissen wir mehr, denn dann kommt der neue Bond in die Kinos.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?