17.07.06 16:45 Uhr
 6.518
 

G8-Gipfel: Mikrofon-Fauxpas von US-Präsident Bush im Gespräch mit Tony Blair

Erneut hat sich der US-Präsident George W. Bush in einem Fauxpas reinmanövriert. Nach einem ähnlichen Vorfall vor einigen Monaten (ssn berichtete), hat der amerikanische Präsident einen Kommentar abgegeben, der für die Öffentlichkeit nicht bestimmt war.

Dem britischen Premier Tony Blair offenbarte Bush in eigenen Worten die prekäre Lage im nahen Osten: "Was sie tun müssen, ist, Syrien dazu zu bringen, dass es die Hisbollah dazu bringt, mit diesem Scheiß aufzuhören - und dann ist die Sache gelöst".

Ein Kameramikrofon, das offenbar nicht ausgeschaltet war, hatte den Satz zwischen den beiden Staatsmännern bei einem Mittagessen aufgeschnappt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush, Gespräch, Gipfel, Tony Blair, Fauxpas
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 17:04 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bush hat sich reinmanövriert? bush ist doch nicht schuld, wenn jmd. ein mikrofon anlässt. und mit der aussage selbst hat er doch recht. der libanon will oder kann die hisbollah nicht unter kontrolle halten - also muss syrien ran.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:07 Uhr von Supi200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anm. des Verfassers: Man(n) betrachte die Originalquelle (hier die ersten Passagen des Textes)

mfg. Chris.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:28 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch richtig Syrien unterstützt diese Terroristen und wenn die die Idioten in den Griff bekommen ist die Lage nicht so instabil wie sie jetzt ist. Sehr seltsame News....
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:01 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann: einfach nicht glauben das hier nur 9 jährige und bildleser sind.
wenn er diesen satz gesagt hat ,warum soll dann dieser satz ein fauxpas sein?

das ist so als ob ich mit eingeschalteter gegensprechanlage zu meinem engsten mitarbeiter sage " unsere mitarbeiter sind die besten der welt ich glaub wenn die ihre arbeitskraft noch was steigern werd ich ihnen 5 tage urlaub schenken ,aber psssst nichts verraten."
na mal schauen wie die ackern.

nene wenn er sowas sagt dann sollte es auch gehört werden um den eindruck zu vermitteln das es allein mit der hisbollah zu tun hat ob krieg herrscht oder nicht und damit israel aus der verantwortung genommen wird weil sie sich ja nur verteidigen per angriffskrieg.
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:12 Uhr von Supi200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ging: wie es die Quelle schon schreibt, um das diplomatische Reden.. er hat es undiplomatisch gesagt: "mit diesem Scheiß aufzuhören "


einzig darum...... darum fauxpas... weil es ein ausrutscher war.

mfg. Chris
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:13 Uhr von Cansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm Ich finde einer der vernünftigsten Sätze die man von Bush zu hören bekommen hat...
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:13 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besseres beispiel glaube eher das war absicht, es sollte vielleicht so gedeutet werden als ob es nicht für die medien gedacht ist.
reingeritten hätte bush sich wenn er gesagt hätte, sagt den irakern sie sollen endlich die chemiewaffen rausrücken die sie von rumsfeld damals erhalten haben.
Kommentar ansehen
17.07.2006 19:02 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Der allmächtige Mister Bush hat inzwischen sogar schon die Kameramänner in seiner Macht *buahaha*

Man kann sich aber auch alles zurechthämmern, um es ins Weltbild zu fügen =)
Kommentar ansehen
17.07.2006 19:46 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: richtig
Kommentar ansehen
17.07.2006 20:24 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: jo das gleiche hab ich auch gedacht..

bei solchen konferenzen passieren garantiert keine "zufälle"
mit der aussage stellen sie sich als unschultsengel dar.. als hätten sie damit nichts zu tun.. das ist blanker hohn

habt ihr die nachricht gelesen, wo das israelische kriegsschiff zernichtet wurde?
-sofort schrien alle, das die waffen von diesen "anschlag" aus dem iran stammen.. lal
(wenn man mal bedenkt, wer in wahrheit die größten waffenhändler sind und jegliche kriegsländer "versorgen"...)

da unten läuft momentan die größte weltveraschung ab, die es jemals gab....
das veto von amerika zeigt ebenfalls, das der angebliche "faustpax" pure propaganda ist, die sich irgendweche thinkthanks einfallen lassen haben..

man kann schon beinahe jede partei verstehen, da alles völlig unübersichtlich geworden ist..

das einzige was ich mich frag ist, wie das alles endet

gibt nur 2 möglichkeiten
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:28 Uhr von seeeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: UnschulTsengel?
Kriegsschiff Zernichtet??
faustpax???

Und meinst du ernsthaft, du könntest mit Worten wie "thinktank" um dich werfen, wenn du sogleich offenbarst, dass dir weder Schreibweise NOCH Inhalt geläufig sind?

Ganz, ganz peinlicher Eintrag! Hilfe!
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:38 Uhr von matth46
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betr.: Executive: Naja, ist ja nichts Neues, zum nächsten Geburtstag von Executive sollte sich jemand erbarmen, ihm entweder einen Duden oder einen VHS-Kurs ("Deutsch für Anfänger") zu schenken...
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:42 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seid zu gütig *g*

meinte natürlich fauxpas.. das kommt davon wenn man schnell schreibt und dann absenden klickt ohne zu prüfen..

naja, was solls.. ist ja nicht ansteckend
Kommentar ansehen
18.07.2006 00:29 Uhr von Chimaira911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag den Typen einfach naja, sah für mich doch eher aus wie ungewünschter Zufall... ein schmatzender, sich ungehobelt ausdrückender Präsident macht sich innenpolitisch nicht grade gut (wenn sowas denn auf CNN läuft) und Blair hat ja zuvor auch Interna ausgeplaudert und dann das Mikro recht überrascht ausgeschaltet...

abgesehen davon: 90% seiner politischen Ansichten sind zum kotzen und allein für den Irak-Krieg hat er sicherlich 1000 Tritte in die Weichteile verdient, aber:

Dieser vertrottelte, fluchende, schmatzende Typ, der sich gern den Bauch mit Wildschwein vollstopft, früher mal an der Flasche hing und auf seiner Ranch Fahrad fährt ist mir auf unerklärliche Weise sympathisch... Geradezu faszinierend wie sich mit einem klassischen Kumpeltyp, mit dem man ( ich ) auch gern mal ein Bier trinken würde (und der mir dann wahrscheinlich über die unrasierten Achseln von Angie berichtet, oder "hier beliebiges Männer-Bier-Gesprächsthema einfuegen") eine derart abgebrühte Politik verkaufen lässt... Ich wette 50 % seiner Wahlerfolge basieren eben auf diesem Bild das er ja auch in den Medien offen zur Schau stellt...

Man kann nur vermuten das der intelligente Teil der Reps die Zugkraft dieses Erscheinens gepaart mit dem Namen Bush schon früh erkannt haben... Die Politik stammt bekanntlich sowieso nur zu einem sehr geringem Prozentsatz von ihm persönlich...

Naja.. nur so ein Gedanke

MfG und gute Nacht
Chimaira
Kommentar ansehen
18.07.2006 00:32 Uhr von rumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch ANALphabeten? "Erneut hat sich der US-Präsident George W. Bush in einem Fauxpas reinmanövriert."

In wem? In einem Fauxpas? Na den ist aber peinlich! Hoffentlich hat es keinen gemerkt!
Kommentar ansehen
18.07.2006 00:45 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daran denk sogar ich schon seit Stunden: (immer die Waffen sind aus dem Iran) Tja, bald knallts, oder knallts schon?

Aber genau richtig alles "Think Tanks". Denn ob das Mikro jetzt an oder aus war, ist ja egal, so lang es Amateur oder Professionelle Lippenleser gibt. Also alles Schauspielerei für die "Massen".

So, noch was passendes

"...wenn die Leute jemals herausfinden werden, was wir getan haben, würden wir alle die Straßen herunter gejagt und gelyncht!" (George H. W. Bush, Vater vom Sohn, des amtierenden Präsidenten)

u.a.a. Countdown to World War Three - Illuminati Master Plan von Henry Makow
Quelle: http://www.etherzone.com/...

Also in dem Sinne.

Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten. (Abraham Lincoln)
Kommentar ansehen
18.07.2006 00:50 Uhr von seeeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle Schwätzer: So, für alle die mit Kommentaren wie "höhö, das haben ja allez irgendwelche thinkthanks sich ausgedenkt unt der busch ist ja so ein scheissssamiarsch, hihi,höhö" ihr gefährliches Halbwissen preisgegeben haben, folgender Link:
http://www.spiegel.de/...

Das ist nämlich die ganze Story und beweist, dass es tatsächlich eine Panne war. Denn: DIES mit Absicht verlauten zu lassen (siehe Kofi, Condi, Abischten etc.), wäre tatsächlich politisch extrem unklug, wenn es auch vielleicht ein paar Sympathiepunkte in der Heimat bringt.
Kommentar ansehen
18.07.2006 01:47 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, klar: Und noch Werbung in den "Smalltalk" eingebaut. Dies wurde präsentiert von Pullunder & Scharls.

Also offensichtlicher ging dies ja nicht (ob er dafür auch, oder beide noch irgendeinen Preis bekommen, wie die Goldene Himbeere?).

Und zur Quelle, ob die nicht vielleicht doch etwas voreingenommen ist (Obwohl http://www.du-sollst-nicht-juden-mit-zionisten-verwechseln.de/ die sind nämlich auch leider nur mittel zum Zwecke) :-(

Glaube nichts mehr, was ich nicht selbst manipuliert habe.

Übrigens, es wäre auch so rausgekommen was gesagt wurde. Es gibt nämlich Leute die haben Augen im Kopf & nen Handy hatten die bestimmt auch noch dabei (Lippenleser & Babyfonfunktion). ;-)
Kommentar ansehen
18.07.2006 08:19 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterstützung von Terroristen: Nicht nur Syrien und der Iran unterstützen Terroristen sondern auch die USA!
Wenn man vorgibt mit Bomben Terroristen zu jagen um Geiseln zu befreien ist dies auch Terror, der nur neuen Haß säht.
Macht ja nix, denn auf beiden Seiten braucht man Haß um die Terrorstrukturen am Leben zu halten.

Haben die Deutschen damals die RAF mit Bomben gejagt und ganze Dörfer platt gemacht?
Im Gegensatz zu den paar bekloppten Teroristen handelt hier ein Staatsapparat!
Kommentar ansehen
18.07.2006 08:19 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seeeb: Wieso der Artikel aus dem Spiegel irgendwas beweisen soll, verstehe ich nicht.

Oder meinst du nur weil "Der Spiegel" das schreibt, stimmt das? Das wäre aber ziemlich naiv, um nicht zu schreiben dumm.

Ich für meinen Teil kann nicht beurteilen ob es stimmt oder nicht, aber zu glauben nur weil es eine Quelle schreibt, die nicht die Bildzeitung ist, wird es schon so gewesen sein, käme mir nie in den Sinn.

Gerade wenn es um Politik geht, wird man im günstigsten Fall nur Annäherungen an die Wahrheit präsentiert bekommen, aber niemals die Wahrheit selbst.
Kommentar ansehen
18.07.2006 09:55 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lippenleser: Ist ja schön und gut, dass es Leute gibt, die das können, aber wie schon der "Fall Materazzi" gezeigt hat, ist das nicht so einfach, wie es manchmal scheint. Und dabei ist Materazzis Italienisch noch einigermaßen klar artikuliert, außerdem musste er ja laut genug brüllen, damit Zidane ihn hört. Bushs texanisches Genuschle mit vollem Mund zu "lesen" stelle ich mir dagegen nachgerade unmöglich vor.
Kommentar ansehen
18.07.2006 12:33 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wennes mir nicht passt, das ist jetzt schon der zweite Punkt, bei dem ich Bush zustimmen muß.
Kommentar ansehen
19.07.2006 09:27 Uhr von Herr Baron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kann helfen? also diese geschichte ist ja echt mal n ding....kann mir vll jemand sagen, ob man sich das irgendwie runterladen kann oder ob es das im netz zum hören gibt oder so?
das wär echt super
mfg =)
Kommentar ansehen
19.07.2006 09:51 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yo Bush! "stop that shit!":

http://news.yahoo.com/...

angie und schorschie:

http://www.crooksandliars.com/...

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?