17.07.06 16:07 Uhr
 23.436
 

Slipknot verprügeln Fan während Auftritt und werden dabei gefilmt

Die Metal-Band Slipknot trat als Überraschungsgast beim "Sensation Black" in Amsterdam am 9. Juli 2006 auf. Doch bereits zu Beginn des Auftritts an der Seite von Techno-DJ Rob Gee stieg ein Fan auf die Bühne.

Dieser wird daraufhin von Mitarbeitern des Sicherheitspersonals aber auch von Bandmitgliedern brutal verprügelt. Ein aufgetauchtes Video zeigt die Prügelszene zu Beginn des Auftritts.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Auftritt
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

83 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 16:01 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist das Video zu sehen. Für mich ist das Verhalten aller Beteiligten einfach nicht nachvollziehbar. Grundlos einfach anzufangen auf jemanden einzuschlagen...
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:11 Uhr von KingBO
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MooooooooMent: Ein Freund von mir war dabei! Gut, dieser DJ und Slipknot sind auf extrem wenig Gegenliebe gestossen, bzw. nach 20 Minuten ausgebuht worden....dann ist dieser "Fan" auf die Bühne und hat dem DJ einen saftigen Kinnhaken verpasst. Erst daraufhin sind Band und Ordner auf den Typen los. Vllt auch nicht fair mit mehreren los zu gehen, aber der erste Schlag ging von dem Typ aus, der auf die Bühne gestütmt ist!

greetz...BO!
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:17 Uhr von KingBO
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
looooooool*aeshaettr: wirklich...die wollen alle nur spielen! Und Pete...naja is halt ein armes Würstchen

greetz...BO!
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:30 Uhr von R0ckIT
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
naja: was hat Slipknot da auch zu suchen ?? wer will den scheiss auch hören ?
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:44 Uhr von El Bee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sensation: Yeah ich war vorgestern/gestern auf der Sensation White in Gelsenkirchen... Da läuft eigentlich nur House Techno und Electronic eben. So wie ich hörte läuft bei der Sensation Black auch nur Electronische Musik, Zwar eine andere Richtung als bei der White aber eben Meilenweit von Slipknot oder sowas entfernt... Ich raffs halt, was so Bands da zu suchen haben!
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:56 Uhr von carry-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tja: ich verstehe die veranstalter nicht, die müssen doch auch wissen was für reaktionen unpassende bands hervorrufen (können)!? es kommt ja auch keiner auf die idee bushido in wacken auftreten zu lassen.
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:59 Uhr von Chuck Norris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mmmh? und welcher vonden Typen in dem Video is jetz von Slipknot? Sollten die nich maskiert sein?
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:00 Uhr von t0wlie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau hinsehn Wenn man sich das Video genau anguckt, sieht man am Anfang wie der "Fan" einem der Band eine zieht. Erst dann wird auf eine nähere Kamera umgeschalten auf der dann die prügelnden Bandmitglieder zu sehen sind.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:02 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ähhm: der Fan ist auf die Bühne und hat angefangen zu schlagen...die Reaktion der Band war hart aber halt zu hart.
1. Darf sowas nicht passieren denn Fans haben auf der Bühne nix verloren, der hätte ja sonstwas dabei haben könnnen
2. Selbst Schuld, wenn ich auf die Bühne gehe und eine Schlägerei anfange muss ich wissen dass ich den kürzeren ziehen werde
3. Ich finds nicht schlecht dass auf solchen Elektro-Veranstaltungen auch mal was anderes geboten wird. Ob vom Publikum gewollt oder nicht, es ist mal eine Abwechslung
4. Slipknot machen harte Musik, das ist aber nicht die Erklärung für die Gewalt auf dem Video

Ich weiß schon nicht mehr, auf wie vielen Metal-Konzerten oder Festivals ich schon war und ich habe ein Schlägerei zwischen zwei total betrunkenen erlebt. Das ist natürlich nicht schön, aber auf Metal-Konzerten die absolute Ausnahme. Auf der Love-Parade passiert wesentlich mehr (siehe Messerstecherei, ich glaube 2002).
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:09 Uhr von Flying-Eagle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der verückte "Fan" hat angefangen Das ist auf dem Video eindeutig zu sehen.
Einer der Security zeigt sogar noch in dessen Richtung als der Fan ihm mit der Faust ins gesicht schlägt.

mfg
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:09 Uhr von sadra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
geilo! Ich stell mir das so vor:

Ich komme auf diese mega geile Veranstaltung für die ich 60 Ökken hinlege und freue mich auf genauso geilen Techno. Plötzlich tritt "Shitknot" auf! Ich hab mir eben ne volle Ladung Ex. gegeben! Diese Musik jedoch, die mir persönlich gar NICHT gefällt, reißt mich von meinem geilen Trip weg! Also was mach ich, drauf wie ich bin? Ich geh auf die Bühne UND HAU DEM PENNER DER MIR MIT SEINER SCHEISS MUSIK DA AUF DEN NERV GEHT VOLL IN DIE FRESSE!!!

Also das nenne ich Tatendrang und Unternehmergeist! ;)
Der Typ ist ja mal mega Lustig!!!!

Echt geilo! Moralisch nicht vertretbar aber: GEILO!!! :-D

Gruß Sadra
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:10 Uhr von eveepi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Carry-: aber die sind auf die idee gekommen bushido bei rock im park/am ring auftreten zu lassen :D
gibts n tolles video von....
"wo sind eure hände rock im park?" als antwort hatter 100.000 mittelfinger gesehn :)
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:14 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hören die holländer den mist immer noch?
das traut sich doch hier schon seit anfang der 90er niemand mehr.
"gabba, der bucklige stiefbruder der elektronischen musik..."

auf dem video sieht man allerdings auch dass alle anwesenden dezent einen an der waffel hatten...
<http://www.youtube.com/...>
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:18 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tya: Bushido hat doch auch schonmal bei Rock am Ring gespielt oder? Übelst ausgepfiffen - aber selbst Schuld. Muss man ahnen.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:18 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eveepi: ich war dabei. sowas machen die (hoffentlich) auch nicht wieder!
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:21 Uhr von Wirkriegeneuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: __*getilgt, User wird hiermit verwarnt, mfG, kwikkwok*__
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eveepi: ich dachte er hat gesagt "wo sind eure becher?" ;-)
<http://www.youtube.com/...>

naja, auch wenn die aktion von slipknot schon sehr daneben war, diejenigen dies übertreiben verdienen es nicht wirklich anders.
und da macht es dann auch keinen wirklichen unterschied mehr an wen sie geraten. wenn einer meint, in die fotografen im bühnengraben hechten zu müssen, kriegt er dort genauso erstmal eins in die rippen, wenn gerade kein security personal da ist das sich drum kümmern kann. :-)
kommt eben immer auch auf die musik an. bei deichkind beispielsweise passiert sowas, bei djs nicht.
und ja: wenn man unpassende acts auf die bühne stellt, geht die stimmung zum teufel. da braucht sich dann nun wirklich keiner mehr wundern wenn so ne scheisse passiert.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:43 Uhr von Generator...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja nur ein Scheiß Festival sein wenn die Leute dort nur den eigenen Musikgeschmack kennen und alles andere Scheiße finden. Engstirnig ist das IMHO.

"Echte" Rockfans zeigen allen HipHoppern den Finger, Technofan prügelt sich mir Rockband und wird von denen zusammengeschlagen. Digital gegen analog, Rock gegen Rap, ...

Echt Leute...mache von euch haben einen Stock im Hintern da ist der Karl Moik dagegen noch locker drauf. Hört euch mal was anderes an als gewohnt. Vielleicht lernt ihr noch was dabei und ganz sicher hilft es gegen Tunnelblick.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:49 Uhr von Generator...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wirkriegeneuch: Ahja...damit du auch was zum freuen hast:

Wie blöd muß man eigentlich sein um so einen Scheiß zu schreiben.
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:54 Uhr von rotflmao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Generator: Sauber ! ;) Nichts hinzuzufügen !
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:57 Uhr von Heinz4711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Veranstalter trifft wohl die volle Schuld: Sie waren wohl nicht in der Lage ihr Festival richtig zu organisieren und zu planen.
Bei so vielen Leuten kann wohl immer jemand auf die Bühne, da kann man auch dem Sicherheitsdienst keinen Vorwurf machen.
Und wenn dann einer wirklich so dösig ist und auf der Bühne einen Streit anfängt - der muß wohl damit rechnen den kürzeren zu ziehen.
Wenn jemand auf einen Kumpel losrennt dann würde wohl jeder so reagieren wie die Band, unabhängig von der Musikrichtung.
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:52 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
akzeptieren: denke nicht das eine Band bei ihren auftritten wo fast nur die andere Musikrichtung erwünscht ist wegen ihrer musikrichtung ausgepfiffen werden, sondern wegen ihnen persönlich. Siehe Bushido bei Rock im Park 2006. der wurde auch mit bechern und allem möglichem beschmissen. aber das liegt nicht an der musik richtung sondern an ihm. es gibt auch andere hip hopper, die bei rock im park herzlich empfangen wurden. flipside, fettes brot und noch andere
Kommentar ansehen
17.07.2006 18:58 Uhr von Inspiron1100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich war auf genug Hardcore Parties in Holland und es ist normal gerade in Amsterdam das es Schlägerreien gibt.Ist leider ne Tatsache.Und ich muß auch sagen ist der Typ es selber Schuld ist was geht der auch da hoch und donnert dem eine.Es ist auch noch glimpflich ausgegangen auf ner richtigen Hardcore Party wären ihm locker 50 Holländer zur Hilfe gekommen.Alles schon miterlebt...
Kommentar ansehen
17.07.2006 19:00 Uhr von Inspiron1100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so sollte es heißen: Und ich muß auch sagen DAS der Typ es selber Schuld ist was geht der auch da hoch und donnert dem eine
Kommentar ansehen
17.07.2006 19:10 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FALSCHE NEWS!! LÜGE!! Also ich bin echt beeindruckt...

Wie oder wer kommt auf Slipknot??

Ich hab mich lustigerweise gestern fast 2-3 Stunden damit beschäftig, und konnte in keinem Forum, keiner News und auf keiner Seite nur ansatzweise irgendetwas von Slipknot lesen...??

Das ist ein reiner Medien GAU, zudem auch Slipknot als Slipknot nicht ohne ihre Masken auftretten...


Diese News ist schlichtweg wieder ein Lüge der Medien!!


Und ich als alter Slipknot Fan, kann kein Mitglied von Slipknot erkennen...??

Refresh |<-- <-   1-25/83   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?