17.07.06 15:47 Uhr
 369
 

Impfstoff gegen das Rauchen - Anti-Nikotin-Impfstoff in zwei Jahren marktreif?

NicVax, so lautet der Name des von US-Forschern entwickelte Impfstoffs, der zur Zeit in den USA klinisch getestet wird. Er soll Rauchern bei der Entwöhnung helfen. Durch den Impfstoff werden Moleküle gebildet, die sich an die Nikotinmoleküle anlagern.

Das Molekül ist dann zu groß, um im Gehirn wirken zu können. Somit entfällt das Gefühl, das Raucher als befriedigend oder als "Kick" empfinden. Rauchen wäre also nutzlos. Die Impfung soll die Entwöhnungszeit erleichtern und vor Rückfällen schützen.

Die derzeitige Studie soll die Dosierung klären und zeigen, wie oft eine Impfung notwendig sein wird. Zwei Jahre wird es laut Frank Vocci vom National Institut of Druge Abuse mindestens noch dauern, bis der Impfstoff zu kaufen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Rauch, Rauchen, Impfstoff, Nikotin
Quelle: aktuell.focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 15:44 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die körperliche Abhängigkeit ist bei Rauchen der kleinste Teil der Schwierigkeit, damit aufzuhören. Da gab und gibt es schon immer Mittel und Wege (nicht nicht wirklich helfen). Aber für die psychischen Probleme hilft nur....aufhören..... . "Rauchen aufhören ist doch leicht! Ich mach das ohne Probleme alle zwei Tage!" :-)
Kommentar ansehen
20.07.2006 01:59 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab 1999 mal davon was im Fernsehen gesehen, da hieß es 2002 solle alles soweit sein. Ich mach jede Wette das die Raucherlobby den Herstellern Unsummen zahlt um den Stoff zurückzuhalten und totzutesten.
Kommentar ansehen
20.07.2006 21:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn man nicht wirklich 100%ig aufhören will, dann helfen auch solche Impfstoffe nichts!

Ein starker Wille reicht völlig aus!
Kommentar ansehen
23.07.2006 20:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist einfach: mein mann hat von heut auf morgen aufgehoert, als unser sohn nach hause kam von der schule und sagte das nur idoten rauchen.
der lehrer hat mit ihnen das thema durch genommen und sagte am ende das nur idioten geld rauswerfen um sich selbst zu toeten und dem staat daran auch noch verdienen lassen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?