17.07.06 15:43 Uhr
 458
 

Nordfriesland: Weithin sichtbare Qualmwolke

In Königsacker bei Ladelund in Nordfriesland brannte am Sonntagnachmittag ein ca. 13 Ha großes Kornfeld. Es geriet bei Drescharbeiten in Brand.

Die von dem Feuer ausgehende Qualmwolke war weithin sichtbar - im Süden bis zur Eider. Die Leitstelle der Feuerwehr vermeldete 50 Anrufe von Bürgern, die diese Qualmwolke bemerkt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ottokar VI
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Qualm
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 15:39 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Topnews, aber eine so weit sichtbare Qualmwolke ist mal was anderes. Davon gibt es weit weniger als Verkehrsunfälle oder Vergewaltigungsversuchen, von denen beo ssn immer so gerne berichtet wird :-)
Kommentar ansehen
17.07.2006 16:07 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nokia1234: Ladelund liegt an der dänischen Grenze, die Eider ist Luftlinie ca. 55 km weit weg.
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:01 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vom: Brennen her sollte diese News unter Brennpunkte stehen, aber sonst wäre Regionen angebrachter...als erste Kategorie
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:41 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und der Bauer freut sich. Keine Arbeit mehr, Mähkosten ade, die Vericherung zahlt. Würde ich genauso machen, denn das ist echte Bauerschläue...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?