17.07.06 15:42 Uhr
 332
 

"KloPod" von Atech Flash Technology entwickelt

Atech Flash Technology hat eine Docking-Station im Bad für den IPod entwickelt. Das Gerät wird wie ein normaler Toilettenrollenhalter an die Wand montiert und enthält eben jene Docking-Station für den IPod.

Die Lautsprecher sind natürlich feuchtigkeitbeständig und funktionieren zusätzlich bei bestimmten Geschäften auch beim Duschen oder Baden. Dieses Angebot entspringt einer Reihe von skurrilen Entwicklungen von Drittherstellern den IPod betreffend.

So kam zuletzt ein Schweizer Offiziersmesser auf den Markt, das über einen Musikplayer verfügte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Techno, Flash
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 15:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat leider nicht dabei gestanden, was das Teil kosten soll. Eine der eher netten Ideen, die in letzter Zeit rund um den IPod kursiert haben. Ob man auf der Toilette unbedingt Musik braucht, ist sicher ein Streitthema...
Kommentar ansehen
17.07.2006 17:33 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am besten: daran gefällt mir der name

´KloPod´ lol!
Kommentar ansehen
17.07.2006 20:31 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... also mein Scheibhaus ist total vernetzt ...

... Laptop mit Klopapierdrucker ...

... USB-Klobrille mit LED-Flash ...

... ´ne 24-Mbit-Digitalspülung ...

... Bluetooth-Infrarot-Klobürste ...

... und eine gecasemoddete Kloschüssel aus Plexiglas
mit 3 Lazer-Lüftern und verchromter Heatpipe ...

(c:

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?