17.07.06 15:07 Uhr
 674
 

US-Rapper Eminem soll sich in Strip-Club geprügelt haben

Laut US-Medien wird der Detroiter Rapper Eminem beschuldigt mehrmals auf einen Mann eingeschlagen zu haben. Tatort soll eine Toilette eines Strip-Clubs in Detroit gewesen sein. Das behauptet zumindest das vermeintliche Opfer Miad J.

Eminem habe ihn vier oder fünf Mal ins Gesicht geschlagen, nachdem zuvor bereits ein Bodyguard versucht hatte ihn zum Schweigen zu bringen. Auf die Bemühungen des Bodyguards soll Miad J. jedoch nur mit den Worten "Bleib mal locker" geantwortet haben.

Nach Aussagen von Miad J. soll Eminem daraufhin den Club mit seinen Bodyguards verlassen haben. Die Detroiter Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen und wartet noch auf eine Erklärung von Seiten des Rappers.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Rapper, Club, Eminem, Strip
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?