17.07.06 14:02 Uhr
 17.208
 

Niederlande: Pädophilen-Partei ist nun offiziell zugelassen

Am Montag hat das Gericht in Den Haag beschlossen, dass die Partei PNVD (Brüderliche Liebe, Freiheit und Vielfalt) nicht verboten werden kann, weil es die Grundlage der Demokratie darstellt, dass man die Möglichkeit hat, sich politisch zu gruppieren.

Die PNVD, die im Mai gegründet wurde (ssn berichtete), hat nur drei Anhänger, die ihre Mitgliedschaft offiziell zugeben. Die Partei setzt sich dafür ein, dass Erwachsene auch Sex mit Zwölfjährigen haben können, ohne dass sie dafür bestraft werden.

Im November sind Parlamentwahlen - die Wahrscheinlichkeit, dass die PNVD kandidieren wird, ist allerdings eher gering. Trotzdem ist es für Opfer von pädophilen Verbrechen schwer zu ertragen, dass die Täter ihre Sehnsucht als politische Arbeit ausgeben.


WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Partei, Pädophil
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

148 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 14:00 Uhr von FleurMia
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schwer mit so etwas umzugehen... aber das ist eben Demokratie... das selbe Problem (nur nicht so krass) haben wir hier ja mit den rechten Parteien...
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:04 Uhr von 666leslie666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nix ist unmöglich: Sind ja schon amerikanische Verhältnisse dort.

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:08 Uhr von lostscout
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, leute: Egal was auf der Welt passiert, sobald es auch nur irgendwie negativ ausgelegt werden kann kommt eine(r) mit einer Aussage wie "Sind ja schon amerikanische Verhältnisse dort." o.ä. daher!
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:13 Uhr von Lonni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schade: Schade dass sich nur drei offiziell bekennen. Wenn alle Kinderf… bekannt wären, könnte man sich einfacher „drum kümmern“. Aber das ist der Preis der Demokratie…
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:15 Uhr von philip.kahlen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mann "Die Partei setzt sich dafür ein, dass Erwachsene auch Sex mit Zwölfjährigen haben können, ohne dass sie dafür bestraft werden."

Allein schon für den Gedanken sollte man die verknacken... ekelhaft!
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:19 Uhr von summertime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: super Aussage ... egal bei was immer auf Amerika hinzuweisen nervt langsam. Das hat was mit Demokratie zu tun und nicht mit Amerika.

Und Amerika ist zufällig auch der Westen und das sind wir politisch gesehen.
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:20 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Demokratie hin Demokratie her. Sowas hirnverbranntes gehört verboten.
Demnächst gründen sie wohl noch ne Partei die Morde gerne ohne Strafe durchsetzen will ....
Mal ehrlich: HALLO?!?!?! Ich dachte Europa wäre zivilisiert. Eine Parte die darauf abzielt eine Straftat legal zu machen kann doch nicht ernsthaft zugelassen werden.
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:22 Uhr von snickerman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika: geht doch den genau entgegengesetzten Weg-
da werden selbst Jugendliche kriminalisiert,
die sexuelle Beziehungen untereinander haben!

Außerdem ist die Heraufsetzung des "Schutzalters"
auf 21 geplant, um auch noch den letzten Rest
von Freiheiten abzutöten...
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:27 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Preis zahlen? Ja, sowas mus leider zugelassen werden da eine Demokratie keine Moral kennt.

Solange die Mehrheit nur für etwas stimmt, kann jede Schandtat straffrei ausgehen.

Und was sollen bitte "amerikansche Verhältnisse" sein?

Nebenbei erwähnt, in Griechenland ist Verkehr mit 12jährigen seit Jahrzehnten straffrei.

" Demokratie her. Sowas hirnverbranntes gehört verboten. Demnächst gründen sie wohl noch ne Partei die Morde gerne ohne Strafe durchsetzen will ...."

Ganz genau so ist das, das ist die Logik der diese "Partei" folgt.

Demokratie funktioniert so, die Mehrheit sagt das diese und jene Tat straffrei sein soll und es wird früher oder später so gemacht. Da wird hin und her überlgt aber letztendlich wird es doch gemacht.
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:28 Uhr von api
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pädophile sind Kriminelle: so ein Gerichtsentscheid ist genau der Grund warum es auch in unserem Land derart bergab geht. Pädophile sind kranke Kriminelle und denen gehört KEINE Plattform. Wenn natürlich die Richter auch zu dem perversen Pack gehören, dann wird es schwierig. Ich für meinen teil weiss was ich zu tun habe wenn ich so einem traurigen Subjekt begegne... Richter hin oder her.
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:31 Uhr von big-e305
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
zu hart: also ich will jetzt nicht das feuer entfachen...

aber sind es nicht die holländer gewesen die sich über moslems lustig gemacht haben das sie jungfrauen im sehr jungen alter z.B. 12 heiraten mit denen sex haben usw.???

und jetzt so ne kacke? die erlauben...Pädophilen (nicht wie z.B in der östlichen Kultur die Ehemänner die im Grunde nicht Pädophil sind) eine Partei zu gründen auch wenn die nie Kandidieren werden??? alter die holländer sind sowieso [edit: hier erübrigt sich wohl jeder Kommentar! Wh.]... ohne witz...wo kommt man denn hin wenn man den staat durch drogen und sex finanziert...und dann auch noch so ne kacke... ich denke die vergewaltigen und kinderschänder kommen dann voll auf ihre kosten... wenn ein mädchen vergewaltigt wurde und nicht beweisen kann das es den sex nicht wollte ist der typi einfach ohne konsequenzen davongekommen und die kleine hat dann den hänger im kopf!!! zu arg [edit: ...] TUT MIR LEID SPERRT DEN COMMENT WENN IHR WOLLT ABER SO NE SCHEISSE GEHT MA AUFN SACK... [edit: sonst geht's gut...?]
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nanu? 555 Visits, zehn Kommentare und die Pädophilie-Verniedlicher in Forum haben sich noch gar nicht zu Wort gemeldet? Bemerkenswert!

Zur News. Leslie hat mit der Bemerkung "Amerikanische Verhältnisse" gar nicht so unrecht. Ähnlich wie in den USA wird hier offenbar auch in den NL der Freiheitsbegriff überdehnt. In USA ists die Meinungsfreiheit (z.B. für Nazis), in NL die Freiheit der sexuellen Gelüste. Schade.

Übrigens ist auch in Spanien Sex mit 12 Jahren straffrei, nicht nur in Griechenland. In NL liegt die Grenze derzeit noch bei 16 Jahren.
Kommentar ansehen
17.07.2006 14:46 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Demokratie??? Dann ist es doch auch Demokratisch wenn man jedem der in dieser Partei ist mal richtig eine reinschlägt ich glaube das wäre Demokratisch vertretbar!!!!!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:03 Uhr von Julizka84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich mir die Kommentare hier so durchlesen, dann wundert es micht nicht, dass es in Deutschland das 3. Reich gab. Ihr wärt alle hervorragende Nazis geworden!

@Lonni

"Schade dass sich nur drei offiziell bekennen. Wenn alle Kinderf… bekannt wären, könnte man sich einfacher „drum kümmern“"

Was schlägst du vor? Alle in die Gaskammer? (by the way das sind Pädophile und nicht zwangsläufig Kinderficker)


@philip.kahlen

"Allein schon für den Gedanken sollte man die verknacken"

Richtig alleine für Gedanken Menschen inhaftieren tolle Aussage! An welcher Sonderschule hat man dir das beigebracht?


@Ov3ron

"Eine Parte die darauf abzielt eine Straftat legal zu machen kann doch nicht ernsthaft zugelassen werden."

Wenn es danach ginge, dann wäre Homosexualität heute auch noch ein Verbrechen, genauso wie der Glaube an eine andere Religion wie das Christentum. Oder das hören eines allierten Radiosenders ... Wenn Parteien nichts ändern wollen würden, dann bräuchte man ja nur eine Partei und es würden alle Gesetze immer gleich bleiben.


@api

"Pädophile sind Kriminelle"

Und die Welt ist eine Scheibe, und der Api muss unter Drogen stehen... sonst wüsste er, dass eine sexuelle Neigung kein Verbrechen ist.

"Ich für meinen teil weiss was ich zu tun habe wenn ich so einem traurigen Subjekt begegne... Richter hin oder her."

Genau das weist du... sprich wenn er schwächer ist wie du dann übst du Selbstjustitz aus und wenn er stärker ist läufst du schnell weg. Du wärst sicher ein guter Lageraufseher geworden.


@Deluxe2006

"Dann ist es doch auch Demokratisch wenn man jedem der in dieser Partei ist mal richtig eine reinschlägt"

Du hast sicher Politikwissenschaften studiert oder? Diese brilliante Aussage über Demokratie ... wahnsinn, das hätte kein geistig Behinderter besser hinbekommen. Ich stimme jetzt hier mit mir selbst auch mal demokratisch ab und entscheide, dass du für deinen Kommentar ne Auszeichnung verdienst. (für die dümmste Aussage über Demokratie bei SN)

Ihr seid echt klasse Leute! Hitler wäre stolz auf euch gewesen.
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:03 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Garviel: ich kann garnicht glauben, dass es hier und überhaupt "Verniedlicher" dieses Themas gibt. Habe mich wohl zu wenig mit dem letzten Thread zum Thema beschäftigt.

Und ebensowenig kann ich nachvollziehen, dass man die Partei auch nur im geringsten tollerieren kann. Ist das ein Test an die Bevölkerung? Nach dem Motto "wie weit kann ich gehen?"
Mir schnürt sichs zusammen wenn ich diesen Mist nur lese, und selbst wenn ich dabei den Verstand ausschalte (um mich in evtl. "Verniedlicher" hineinzuversetzen), würde mein Gefühl/Gewissen dagegenhalten.
Wie kann man das nur zulassen!!!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:05 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Julizka84: "wenn ich mir die Kommentare...
hier so durchlesen, dann wundert es micht nicht, dass es in Deutschland das 3. Reich gab. Ihr wärt alle hervorragende Nazis geworden!"


Und bist ja wohl dat Häubchen der Krone!
krank! einfach krank!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:07 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Demokratie: Demokratie wäre in dem Fall für mich, wenn die 12-jährigen auch darüber entscheiden dürften, ob sie das möchten. Aber so entscheiden Erwachsene über Kinder wie wenn es um Vieh ginge. Ich kann ja viel, sehr viel tollerieren ... aber das geht mir dann doch entschieden zu weit.
Es hat meiner Meinung nach einen wichtigen Grund, warum Kinder geschützt werden müssen. Sie sehnen sich zwar nach Liebe in Form von Anerkennung und Nähe ... ABER nicht nach SEX.
Wenn die "Liebe" mit 12-jährigen erlaubt wird, dann kann man auch gleich die "Liebe" mit Neugebohrenen erlauben, die haben ja schließlich ein starkes Bedürfnis etwas in den Mund zu nehmen und dran zu nuckeln. Ist ja nur zum Besten für das Neugebohrene und dient überhauptnicht der selbstsüchtigen sexuellen Befriedigung!!! Ich bin dafür eine Partei zu gründen, die sich für das straffreie sexuelle Ausleben an Pädophilen einsetzt. Und zwar sollte vor jedem Übergriff pro Jahr Altersunterschied der Pädophile seinen Allerwertesten hinhalten. Mal sehen ob er dann noch Lust hat.

Grenzdebil!!!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:10 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt auf dem Teppich! Eure Kommentare hier (außer der von Julizka) erinnern mich doch schon sehr stark an die Hexenverbrennungs - Argumentation von sog. "Normalen" gegenüber Homosexuellen insbesondere im 3.Reich.

Redet doch mal mit ab 12-Jährigen Jugendlichen wie die darüber denken. Vielleicht geht euch ein Licht dabei auf.
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:13 Uhr von bannman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was seid ihr alles für beschissene heuchler Redefreiheit und Demokratie sind wichtig!

Für jeden und für alle!

Ich akzeptiere lieber die drei Spinner, als das ich das nächste mal verknackt werde, wenn ich meine Meinung sage.
Nur weil sie als Partei anerkannt sind, heißt das nicht das sie irgendwann auch nur irgendetwas ändern werden.
Und werden die wohl was erreichen? Nein, weil in einer Demokratie die Mehrheit entscheidet, und ich kenne kaum ein Land, wo sowas akzeptiert werden würde.

Ich sage nochmal: Gleiches Recht für alle!
Und da muss ich auch akzeptieren das Leute mit kranken Ansichten ihre Meinung kundtun.
Besser sie scheitern auf dem Rechtsweg, als dass sie ein Zirkel bilden, der im Verborgenen tut auf was sie alle stehn.

Niemand wird gezwungen auf die Freaks zu hören, aber die Art von Zensur die ihr hier fordert erinnert mich eher an Diktaturen.
Was wird dann als nächstes verboten? Homosexuelle Parteien?

Vielleicht in Deutschland die "Legalisiert Marihuana Bewegung" verbieten? Schließlich wollen die auch ne Straftat legalisieren? Diese Kerle sind krank, nehmen Drogen, und dürfen auch noch in der Politik mitquatschen? VERHAFTET SIE ALLE!

Also hört auf mit dem: "Alle Pädo´s und Rechten in´s nächste Lager sperren, ..."

Ihr könnt doch nicht allen die anders denken als wir den Mund verbieten!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:14 Uhr von Julizka84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lienna & mages: @Lienna

"krank! einfach krank!"

Kannst du auch sachlich argumentieren oder zumindest in ganzen Sätzen schreiben? Sicher wenn du sagst ich bin krank weil ich:

1. Selbstjustitz verurteile
2. demokratisch bin
3. Menschen nicht wegen ihren Gedanken inhaftieren möchte

ja dann bin ich krank... und was bist du ?


@mages

"Demokratie wäre in dem Fall für mich, wenn die 12-jährigen auch darüber entscheiden dürften, ob sie das möchten"

Du solltest dich über die Thematik erst informieren und dann hier schreiben! Es geht darum, dass diese Partei fordert, dass 12 jährige DÜRFEN (wie bsp. in Griechenland) und nicht MÜSSEN. Deine Aussage, dass Kinder wie Vieh behandelt werden ist also absoluter quatsch!
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:19 Uhr von grimpi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man muß unterscheiden sex in beiderseitigen einverständnis = legal
sex unter zwang = illegal

diese partei will ja nicht kinder vergewaltigen, sondern nur die möglichkeit haben, wenn es beiden spaß macht, das niemand bestraft wird.....denn heutzutage sind 12 jährige weiter wie vor 40 jahren.....

als beispiel n kumpel is jetzt 19 seine freundin 12 aber sieht aus wie 16..... laut gesetz normal verboten aber wenn sich beide verstehn sollnse doch zusammen sein und kein staat soll das recht haben 2 liebende auseinander zu bringen und zu bestrafen !!!

Kommentar ansehen
17.07.2006 15:21 Uhr von Tasko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit? Zumindest tummeln sich hier jede Menge Leute, die offensichtlich keine Demokratie wollen. Wen interessiert denn die Partei? Die werden niemals ein Gesetz in der Richtung durchbringen, wenn es nicht von der Mehrheit der Bevölkerung/Politiker unterstützt wird. Und wenn es so weit ist, dann ist es der Wunsch der von der Mehrheit der Bevölkerung gewählten Politiker und unabhängig von gegenteiligen Meinungen einzelner. Wer soll denn bestimmen, was erlaubt ist und was nicht bzw. wo die Grenze ist?
In einer richtigen Demokratie könnte man auch die Partei der Israel-Hasser oder die Partei der Nazi-Töter gründen. Oder man schaut sich einfach mal eine Liste der verbotenen Parteien in Deutschland an. Aber Meinungsfreiheit ist ja, wie man auch hier im Forum immer wieder merkt, nur noch ein Wort auf dem Papier. In Deutschland entscheiden Gesetze darüber, was man meinen darf und was nicht. Daß man Beleidigungen einschränkt, finde ich persönlich ok, aber daß man sogar ohne konkrete Gefährdung/Verletzung anderer Personen nicht mal seine Meinung äußern darf, hat mit Demokratie und Meinungsfreiheit nix zu tun. Da ist es egal, ob es um eine Pädophilen-Partei geht oder um die "Billigung von Straftaten" oder um den zweiten Weltkrieg.
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:23 Uhr von Gregsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Streitbare Demokratie: im gegensatz zu dem was hier ein paar vorgänger sagen muss ne demokratie eben nicht absolut alles akzeptieren, solange nur die mehrheit dafür ist.

Ich kenn mich mit niederländischem verfassungsrecht nicht aus, aber hoffe dass es doch ähnlich dem deutschen aufgebaut ist. Und in der deutschen verfassung gibt es grundsätze die unter keinen umständen geändert werden dürfen. Weiterhin haben alle Deutschen das Recht sich zu wehren gegen jeden, der diese Grundordnung zu ändern versucht. Einer solcher Aspekte ist die Menschenwürde aus Art 1 GG.
Und mit meinem Verständnis von Menschenwürde lässt sich nicht vereinbaren, dass Erwachsene Menschen sex mit 12 Jährigen haben.
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:31 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Julizka84: und du bist sicher, dass 12 jährige selbstständig entscheiden können ob sie das möchten?
Ich glaube du solltest dich erst mal über die manipulierende Vorgehensweise der Täter informieren.
Jeder Täter ist davon überzeugt, dass sein Opfer das vollkommen freiwillig macht, aber das ist reines Wunschdenken.
Darüber, weshalb es manchen so wichtig ist, eine Freiwilligkeit wenn nötig auch an Haaren herbeiozuziehen, darüber kann jeder selbst nachdenken.

So, und jetzt wart ich nur noch auf den Schwachsinn mit den alten Römern und Grichen, und auf die, mit ihren pseudowissenschaftlichen Erklärungen.
Bei dem Thema verläuft fast jeder Thread identisch
Kommentar ansehen
17.07.2006 15:31 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gregsen: "im gegensatz zu dem was hier ein paar vorgänger sagen muss ne demokratie eben nicht absolut alles akzeptieren"

Das ist richtig. Desshalb haben wir bsp. den Verfassungsschutz.

"Und mit meinem Verständnis von Menschenwürde lässt sich nicht vereinbaren, dass Erwachsene Menschen sex mit 12 Jährigen haben."

Was verstehst du denn unter "Menschenwürde" Definier doch bitte mal den Begriff für dich. Denn anscheinend beinhaltet deine Definition keine freie Selbstbestimmung. Früher wäre wohl auch Homosexualität als nicht vereinbar mit der Menschenwürde gesehen worden und sollte man diese desshalb auch wieder verbieten?

Refresh |<-- <-   1-25/148   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?