17.07.06 11:57 Uhr
 452
 

ESA bringt Weltraumsatelliten ins All

Am Montag startet der erste europäische, polare Wettersatellit, der künftig Informationen über die Erdatmosphäre, das Wetter und das Klima liefern soll.

Der Satellit, der von einer Sojus-Rakete ins All befördert wird, soll die Satelliten vom Typ Meteosat und MSG unterstützen und künftig genauere Wettervorhersagen möglich machen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Weltraum, ESA
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2006 12:12 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Weltraumsatellit"? Nur gut, dass es kein Unterwassersatellit war.

;o(
greetz,
emmess
Kommentar ansehen
17.07.2006 12:25 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmess: hehe dachte genau das gleiche !!

weltraumsatellit ??
was gibts denn sonst noch so für satelliten ?

*g*
Kommentar ansehen
20.07.2006 21:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jop habs mir auch grad gedacht....

jeder Satellit ist ein "Weltraumsatellit":-))))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?