17.07.06 09:33 Uhr
 142
 

Indische Rebellen töteten Dorfbewohner

Vermutlich haben maoistische Rebellen im indischen Staat Chhattisgarh 26 Dorfbewohner ermordet. 23 Dorfbewohner wurden bei dem nächtlichen Überfall verletzt, 23 weitere verschleppt.

Das Dorf hatte sich einer anti-maoistischen, staatlich geförderten Bewegung angeschlossen.

Nach eigenen Angaben kämpfen die militanten Maoisten für die Rechte der Armen und Landlosen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rebell, Indisch
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?