16.07.06 11:56 Uhr
 242
 

Zapfendorf: Frau verunglückt beim Angelausflug am Main

Ein Ehepaar wollte zum Angeln an den Altwasserkanal des Mains bei Zapfendorf (Landkreis Bamberg) fahren. Beide angelten etwa 400 Meter entfernt voneinander.

Als ihr Mann nach etwas einer Stunde wieder zu ihr gehen wollte, fand er nur noch das Angelzubehör in der Wiese liegen.

Bei der Vermisstensuche wurde sie dann tot im Fluß gefunden. Sie erlitt nach Polizeiangaben wahrscheinlich einen Schwächeanfall und ist dann in den Main gestürzt und ertrunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angelausflug, Zapfendorf
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 15:16 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angeln: kann ganz schön gefährlich sein. Besonders, wenn der "weiße Hai" anbeißt und der Angler noch nicht gefrühstückt hat... Bin übrigens selbst Angler.
Kommentar ansehen
16.07.2006 17:55 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmmm Also ich weiß gar nicht, wieso die sich immer so nah ans Wasser setzen. Ich selbst angel auch und meine Liege ist immer 3m weit vom Wasser weg.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?