16.07.06 09:10 Uhr
 678
 

Berlin/Libanon: Entwicklungsministerin der SPD verurteilt Israels Angriffe

Die Ministerin für die Entwicklungshilfe der Bundesrepublik, Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD), verurteilte die Angriffe Israels auf den Libanon als "völkerrechtlich völlig inakzeptabel". Israel sei verpflichtet, die Zivilbevölkerung zu schützen.

Die Ministerin zeigte sich auch von den USA enttäuscht, da es im UN-Sicherheitsrat zu keiner Einigung über einen Waffenstillstand zwischen Israel und dem Libanon gekommen war. Er verlöre damit als Vermittlungsinstanz bei Konflikten an Glaubwürdigkeit.

Am Samstag wurden bei Tyrus (Süd-Libanon) aus einem israelischen Kampfhubschrauber flüchtende Zivilisten beschossen. Bei dem Angriff verbrannten zwanzig Menschen, unter ihnen neun Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Israel, SPD, Angriff, Entwicklung, Libanon, Entwicklungsminister
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Deutschland verschärft Reisehinweise für die Türkei
USA: Donald Trump bereut, Jeff Sessions zu Justizminister gemacht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 02:50 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Krieg muss sofort ein Ende gemacht werden! Alle kriegstreibenden Nationen sollten (egal, wieviel sie für ihre Mitgliedschaft bezahlen) sofort aus der UNO ausgeschlossen werden. Wenn sich das nicht ändert, bleibt der Rat ein Unsicherheitsrat und ist absolut überflüssig.
Kommentar ansehen
16.07.2006 09:33 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la_iguana? Und wann das Auschließen nicht geht? Hisbola, Al Kaida, Islamischer Dschihad, Hamas. Na dann sperre die mal aus.
Kommentar ansehen
16.07.2006 10:39 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
friedmann wird die bundesregierung kritisieren: wie kann man nur israel kritisieren......böse böse heidemarie.......

hey vst, wie kann ich auf deine dolle message antworten?
Kommentar ansehen
16.07.2006 10:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ferry: einfach auf den blauen pfeil drücken, schreiben und abschicken.
Kommentar ansehen
16.07.2006 11:29 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Todesurteil: Kritik an Israel ist sofort mit Beschimpfung als Nazi und Parteiausschluß zu bestrafen!
Kommentar ansehen
16.07.2006 12:07 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entlich wagen es die leute mal was gegen israel: zu sagen der holocaust bonus scheint verbraucht .
entlich sprechen die leute mal aus wie es ist bleibt nur zu hoffen das es auch so bleibt.
Kommentar ansehen
16.07.2006 12:11 Uhr von dizzle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe ,dass ihr hobby nicht fallschirmspringen ist ^^
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:02 Uhr von tuko2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MEGA-LOL @dizzle: Danke, habe herzhaft gelacht :)
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:15 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal ob Friedman oder ZDJ wenn die es begrüßen das wird Patriotismus zeigen und wieder die Deutscheflagge präsentieren, dann können die auch nicht verlangen das wir nur optisch zeigen wer wir sind, aber verbal weiterhin kuschen und unsere Meinung für uns behalten.

Eine freie Meinung heißt nicht, dass diese automatisch antisemitisch ist, nur weil man Israel kritisiert, das sollten selbst diese Menschen langsam begriffen haben !!!

Außerdem könnte man umgekehrt die Kritik von Friedman und ZDJ gegen Bürger dieses Landes, die nur ihrer Meinung kundtun die ihnen zusteht, als Hetze gegen Deutschland betrachten.

Und irgendwo gibt es da sicherlich Paragrahpen die das unterbinden sollen.

PS:
Politiker sind Volksvertreter, wir alle sehen die Meinungen im SSN-Forum, also wird diese Ministerin nicht alleine stehen mit dieser Meinung.
Wen also wollen die denn absägen ? Den Minister oder die Bürger dieses Staates ?!
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es nicht mehr hören: sobald man Israel (und das mehr als zurecht) kritisiert, wird man als Antisemit beschimpft. Der Herr Friedmann und der Zdj in Deutschland sollte mal langsam lernen, dass die Geschichte der Menschen jüdischen Glaubens nicht rechtfertigt, sich alles erlauben zu können.
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:30 Uhr von picasso2489
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ZDJ in BRD: den gab es schon vorher...
aber wieso hat der seinen sitz nicht in jerusalem und räumt da auf?
Wieiele Juden haben in den letzten 10 Jahren Russland verlassen und sind nach Deutschland ähm BRD immigriert?
Fragen über Fragen - keiner der sie Beantwortet, weil wir mit Gullideckel zuschweissen beschäftigt sind...
in der schule wenn einer aus der b-klasse kam, und keiner konnte ihn leiden, wurde der auch nicht von der a-klasse beschützt und gullideckel zugeschweist - der durfte einfach nicht rein - fertich!
Aber WIR haben ja die politiker gewählt und sie handeln in unserem Interesse.

Schade dass ich einer der (noch) mittelständer bin, die nicht auf ihren luxus und annehmlickeiten verzichten will um auszuwandern....
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD): Die scheint ja doch noch zu leben!

Ich habe jahrelang nichts mehr von ihr gehört.

Ob diese Verurteilung mit Angiemaus abgesprochen ist!
Kommentar ansehen
16.07.2006 14:13 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollen die Israelis denn sonst machen? Sich weiter von umliegenden Terrororganisationen verarschen lassen? In Palästina hat eine solche Terrororganisation ja sogar die freien Wahlen gewonnen. In den letzten Monaten hat Israel doch bereits viele besetzte Gebiete geräumt. Und was ist der Dank?
Die umliegenden Völker hassen die Juden und wenn sie die Waffen hätten, dann würden sie den Judenstaat auch zerstören.

Langfristig sollte sich Israel allerdings überlegen, ob es einen Sinn macht weiter dort unter ständiger Bedrohung zu leben oder ob man nicht besser versucht in die USA oder Europa zu emigrieren. Die Demographie arbeitet gegen Israel.
Kommentar ansehen
16.07.2006 14:38 Uhr von Peter_Sielje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ reziprok: >>
Was sollen die Israelis denn sonst machen?

Sich weiter von umliegenden Terrororganisationen verarschen lassen? In Palästina hat eine solche Terrororganisation ja sogar die freien Wahlen gewonnen. In den letzten Monaten hat Israel doch bereits viele besetzte Gebiete geräumt. Und was ist der Dank?
Die umliegenden Völker hassen die Juden und wenn sie die Waffen hätten, dann würden sie den Judenstaat auch zerstören.

Langfristig sollte sich Israel allerdings überlegen, ob es einen Sinn macht weiter dort unter ständiger Bedrohung zu leben oder ob man nicht besser versucht in die USA oder Europa zu emigrieren. Die Demographie arbeitet gegen Israel.
reziprok<<

Israel sollte endlich Ruhe geben und die Palästinenser nicht schlimmer behandeln wie KZ-Häftlinge.

Außerdem alle "Häftlinge" entlasssen, die sie seit Jahren unter Verschluß halten.

Damit wäre schon ein Schritt getan.
Kommentar ansehen
16.07.2006 15:05 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apropos Häftlinge in Israel: Weiß überhaupt irgendjemand wie die dort behandelt werden ?

Über Guantanamo bekommt man je sehr viel mit, aber über die Lebensbedingungen in israelischen Gefängnissen absolut NICHTS !

Und da sie diese Gefangenen als Terroristen ansehen werden sie sie nicht besonders gut behandeln, nur ist das auch entsprechend jener Konventionen die auch für Israel gelten oder machen die mit denen was sie wollen ?!?
Kommentar ansehen
16.07.2006 15:43 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Thema Israel scheinen sich: der linke und der rechte Rand ja mal einig zu sein. Interessant. ;-)
Kommentar ansehen
16.07.2006 16:21 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reziprok - Ich hätte gern gewußt, ob ich: rechts oder links bin!
Kommentar ansehen
16.07.2006 22:08 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: "Beim Thema Israel scheinen sich
der linke und der rechte Rand ja mal einig zu sein. Interessant. ;-)"

Ich bin weder Links noch Rechts.
Kommentar ansehen
16.07.2006 22:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: In der letzten Woche war ein Bericht im Fernsehen (ich glaube ZDF) u.a.darüber, wie die Haftbedingungen für Terroristen in Israel sind.

Da wurden festgenommene Attentäter befragt.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?