16.07.06 08:51 Uhr
 338
 

Frankreich: Weltmeisterschaft im Strandschnecken-Spucken

Im Jahr 2005 hat der viermalige Weltmeister im Strandschnecken-Spucken seinen Titel verteidigt, obwohl er nicht in Bestform war. Nun will sich Alain Jourden den fünften Titel dieser kuriosen Sportart sichern.

Wenn der 45-Jährige aber mal abdanken sollte, ist schon für den Nachwuchs gesorgt. Sein 15-jähriger Sohn spuckt die Schnecken bereits sieben Meter weit. Im letzten Jahr verwies der Vater einen Deutschen auf Platz zwei.

Beim Strandschnecken-Spucken geht es darum, bei drei Versuchen eine Schnecke möglichst weit zu spucken. Die Schnecken überleben das Spucken zudem und werden nachher wieder in die Wildnis entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Weltmeister, Strand, Weltmeisterschaft, Spucke
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 10:17 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Was es nicht alles gibt. Hier ein paar Eindrücke vom Strandschnecken-Spucken bei Radio Gong: http://www.radiogong.de/...
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal: sind die Franzosen ja schon ein bisschen eklig...schnecken spucken....Außerdem, wer kommt denn auf so eine Idee?
Kommentar ansehen
19.07.2006 00:00 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso kaum lassen Franzosen Frösche in Ruhe, gehen sie auf wehrlose Schnecken los:-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?