16.07.06 09:27 Uhr
 3.383
 

Motorradfahrerin aus Gera starb bei einem Motorradunfall auf der A 3

Ein Ehepaar aus dem thüringischen Gera wollte auf der A3 von Bogen auf seinen Motorrädern in Richtung Passau fahren, als die Frau ihre Maschine nicht mehr unter Kontrolle bekam und stürzte. Nach Polizeiangaben verstarb sie noch an der Unfallstelle.

Danach musste der Mann mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Motorrad, Motorradfahrer, Gera
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an
Hessen: Mann auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 10:33 Uhr von Moonbeam111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Vorfall ist natürlich tragisch, aber ich schätze das gehört hier nicht so wirklich hin.

Täglich gibt es viele Verkehrsunfälle mit Toten ... warum sollte dann nur dieser bei den SSN stehen?

Ich versteh das nicht ganz, aber vll. bin ich auch zu blöd ^^
Kommentar ansehen
16.07.2006 11:12 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News: ist deswegen hier bei SSN online, damit die Frauenhasser wieder was zu brüllen haben. Prognose: Fünfmal "Wenn man nicht Mopped fahren kann, soll man´s lassen" bzw. Abwandlungen von "Selbst schuld", dreimal "Was wollten die in Passau" und einmal "Der Schock des Mannes rührte wahrscheinlich daher, dass die Frau schon so eine weite Strecke geschafft hatte, bevor der Unfall passierte"
Kommentar ansehen
16.07.2006 11:42 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news relativ uninteressant, wenn auch natürlich tragisch. Titel find ich unglücklich geschrieben, Zweimal Motorrad muss nicht sein, beim "Unfall" kannstes gerne weglassen, is ja klar, dass es ein Motorradunfall (wahrscheinlich) war. Gut, könnte ja sein, dass die Dame Motorradfahrerin war, und bei einem Autounfall ums Leben kam. Allerdings wäre dann die Erwähnung, dass sie eben Motorradfahrerin ist/war, völlig nebensächlich.
Kommentar ansehen
16.07.2006 12:36 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel nicht gut: Also den Titel find ich auch schlecht gewählt. Besser wär z.B. "Motorradfahrerin aus Gera starb bei Unfall auf der A3"
... allerdings muss ich auch Moonbeam recht geben. Ist zwar schlimm, aber ist das echt ne News wert?
Kommentar ansehen
16.07.2006 12:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passiert: motorrad-wetter ist immer todes-wetter. das war so, ist so und wird immer so sein..
Kommentar ansehen
16.07.2006 13:54 Uhr von Meteorologe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm, muss man bei so was eine rießen Nachricht raus bringen? Passiert doch eigentlich immer.

Was soll daran jetzt so interessant sein? Das mit dem Mann?
Kommentar ansehen
16.07.2006 14:28 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde Überschrift, langweilige News. Passiert jeden Tag. Bin geneigt, das Deutsche Unfalljournal rauszubringen...
Kommentar ansehen
16.07.2006 15:27 Uhr von NoBurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofort? Also mal zur News:

Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand - auch bei 120 Kmh - sofort tot sein soll. In der Regel schlittert man/frau erst mal ne Weile übers Pflaster ... Ich habe bei 50-60 Kmh ca. 200 Meter geschafft.

Die muss entweder über das Teil geflogen sein (blockiertes oder verrissenes Vorderrad), oder sie ist irgendwo gegen geprallt oder überfahren etc.

Ich könnte mir vorstellen, dass man/frau bei der Geschwindigkeit sich üble Verletzungen zuzieht durch die eigenen Überschläge (trotz Schutzkleidung), aber ob man/frau davon gleich stirbt? Nun gut, Näheres steht ja auch in der Quelle nicht, also alles Spekulatius ...

Aber gut, kann alles passieren.

Um auf die Kommentare zurück zu kommen:

Es ist oft kein Wunder, dass etwas passiert, wenn man manche Motorradfahrer mit 200 Sachen oder mehr über die AB heizen sieht ...
Kommentar ansehen
16.07.2006 16:18 Uhr von Moonbeam111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@India.Arie: Wo stimmst du mir zu?

Dass ich blöd bin ? ^^
Kommentar ansehen
16.07.2006 17:19 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift: ist langweilig .... da fehlen BILD-Zusätze:

Endlich wieder Organspenderwetter o. ä.

zumindest aber: Motorradfahrerin rast in den Tod - sonst denkt der unkundige dumme Autofahrer noch sie sei beim Aufbocken von der Maschine erschlagen worden.
Kommentar ansehen
16.07.2006 18:26 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Quelle als die Frau bei ... aus zunächst unbekannten Gründen ... ins Schlingern
Ja und ? Sind die Umstände inzwischen geklärt ? und warum schreibt er diese dann nicht ?



NoBurt:
Ich habe bei 50-60 Kmh ca. 200 Meter geschafft.
Achja ? wohl Bergab ? Oder mit Flughilfe ?
Du fliegst bei 60kmh etwa über 3 – 4 Fahrspuren, deine Karre schafft eventuel 20 meter.Selbst Bergab und geradeaus schlittert die Karre nicht viel weiter.
Kommentar ansehen
16.07.2006 18:41 Uhr von Privat antrax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Komentare einiger sind sowas von überflüssig, man man man, für euch mag das vielleicht überflüssig sein über den tragischen tod eines Motorradfahrers / fahrerin zu berichten es gibt allerdings leute oder organisationen ( biker Union etc) die es doch interessiert, um evtl. auf bereits bekannte mängel der Fahrbahn, fehlendem Prallschutz an mittelleitplanken erneut hinzuweisen.

@ NoBurt
Du bist kein Motorradfahrer oder? Also 1.
Kommentar ansehen
16.07.2006 18:52 Uhr von Privat antrax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Komentare einiger sind sowas von überflüssig, man man man, für euch mag das vielleicht überflüssig sein über den tragischen tod eines Motorradfahrers / fahrerin zu berichten es gibt allerdings leute oder organisationen ( biker Union etc) die es doch interessiert, um evtl. auf bereits bekannte mängel der Fahrbahn, fehlendem Prallschutz an mittelleitplanken erneut hinzuweisen.

@ NoBurt
Du bist kein Motorradfahrer oder? Also 1. Nicht jeder Motorradfahrer rast mit 200km/h und mehr über die Autobahn essind mehr die Autos bekannter deutsche hersteller die reihenweise mit weit über 200 über die BAB rasen und schwere Unfälle verursachen.
Ich kann dir versichern, wenn ich mit 250 oder mehr auf der BAB unterwegs bin habe ich weniger angst selber einen fehler zu machen als von einem Autofahrer platt gemacht zu werden der meint er müsse hinter einem LKW mit 80km/h ohne den rückwärtigen Verkehr zu beobachten und ohne zu blinken zum überholen ausscheren. Das sind die situationen die uns Motorradfahrer töten. Es sieht sicherlich so aus als wäre ich ein kopfloser Biker der nur am Rumrasen ist, stimmt aber nicht, ich habe mehrere Fahrsicherheitstrainings hinter mir auf rennstrecken mit anschliesendem Hochgeschwindigkeitsfahren und ich denke das ich ein guter fahrer bin der vorrausschauend fährt und ich fahre auch nur sehr schnell wenn es die strecke und der Verkehr zulässt.

Motorradfahrer töten nicht, sie werden getötet.

Denk mal drüber nach.

MFG Prv.A

Kommentar ansehen
16.07.2006 23:44 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fahren: mit Motorrad ist eine gefährliche Sache. Bei uns im Hochschwarzwald sterben im Sommer auch viele...
Kommentar ansehen
16.07.2006 23:57 Uhr von Privat antrax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind aber leider leute die meistens sich und ihre fähigkeiten überschätzen.
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:32 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist immer eine schlimme Sache, wenn Menschen auf unseren Straßen sterben...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?