15.07.06 19:35 Uhr
 110
 

"Discovery" ohne Komplikationen von der ISS abgedockt

Wie die NASA mitteilte, ist die Raumfähre "Discovery" von der ISS gestartet, um sich auf den Rückweg zur Erde zu machen.

Das Ablegen klappte ohne Komplikationen, so die NASA. Der deutsche Astronaut Thomas Reiter blieb auf der ISS.

Am Montag soll die "Discovery" am Weltraumbahnhof Cape Canaveral landen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Disco, Discovery
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 23:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich funzt das Hitzeschild!!! Nicht das da beim Wiedereintritt in die Atmosphäre was schief geht!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?