15.07.06 13:17 Uhr
 350
 

191 gefälschte WM-Tickets sichergestellt

Die Polizei hat während der Fußball-WM 191 gefälschte WM-Tickets sichergestellt. 102 gefälschte Tickets wurden dabei in Frankfurt sichergestellt, 33 in Köln und 52 beim Finale in Berlin.

Es wurden 60 Strafverfahren eingeleitet, bei denen sich die Angeklagten wegen Urkundenfälschung verantworten müssen und Haftstrafen von bis zu fünf Jahren drohen.

Zudem erhob die Polizei 200 Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Gewerbeordnung, da Schwarzmarkthändler vor den Stadien und bei eBay Tickets verkaufen wollten. Ein Paar hatte 69 Tickets für die Partie Serbien-Montenegro gegen Elfenbeinküste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Sicherheit, Ticket
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?