15.07.06 12:54 Uhr
 273
 

Interaktive Computerspiele-Ausstellung in München eröffnet

Am Samstag findet in München auf dem Marienhof eine Computerspiele-Ausstellung statt.

Im Rahmen des Jahrmarktes der Wissenschaften werden eine Woche lang Spiele aus drei Jahrzehnten auf Original-Rechnern präsentiert.

Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit den Geräten und den Spielen zu beschäftigen und somit den Fortschritt der Technik zu beobachten. Der Eintritt ist frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: München, Ausstellung, Computer, aktiv, Computerspiel
Quelle: www.wissenschaft-im-dialog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 13:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Der Schritt von Pac-Man zu Elder Scrolls 4: Oblivion ist schon ein riesengroßer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?