15.07.06 12:54 Uhr
 274
 

Interaktive Computerspiele-Ausstellung in München eröffnet

Am Samstag findet in München auf dem Marienhof eine Computerspiele-Ausstellung statt.

Im Rahmen des Jahrmarktes der Wissenschaften werden eine Woche lang Spiele aus drei Jahrzehnten auf Original-Rechnern präsentiert.

Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit den Geräten und den Spielen zu beschäftigen und somit den Fortschritt der Technik zu beobachten. Der Eintritt ist frei.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: München, Ausstellung, Computer, aktiv, Computerspiel
Quelle: www.wissenschaft-im-dialog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2006 13:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Der Schritt von Pac-Man zu Elder Scrolls 4: Oblivion ist schon ein riesengroßer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaliforniens Gouverneur: "Waldbrände an Weihnachten könnten normal werden"
USA: Politiker bot Frau fünf Millionen Dollar für möglichen Sex
"Queens of the Stone Age"-Sänger tritt Fotografin bei Konzert an den Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?