15.07.06 11:08 Uhr
 207
 

Integrationsgipfel sei laut Merkel "fast historisches Ereignis"

Zu dem Integrationsgipfel sagte Angela Merkel, dass dies ein "fast historisches Ereignis" sei.

Dadurch, so Merkel, sollen Ausländer eine offene Tür in Deutschland vorfinden. Allerdings, so Merkel weiter, müssen auch die Ausländer Einsatz zeigen. Dies müssten sie u. a. durch das Erlernen der deutschen Sprache tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Geschichte, Integration, Ereignis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2006 12:05 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Historisch: Wenn man nichts auf die Reihe bekommt, kann eine Arbeitsklausur zum Thema Integration, bei der eigentlich nichts konkretes beschlossen wurde, schon mal mit Superlativen aufgewertet werden.
Kommentar ansehen
15.07.2006 12:52 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"fast historisches Ereignis": Jou, mit absolutem Alibicharakter. Greifbare Ergebnisse gab es, erwartungsgemäß, nicht.
Die Mitglieder dieses Gipfels haben mit Sicherheit keine Integrationsprobleme.
Kommentar ansehen
15.07.2006 14:51 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rolf.w Zustimmung: vor allem in Bezug auf "Alibicharakter", der von Anfang an auch schon so geplant war. Schließlich hatte das Kabinett schon am Mittwoch per Beschluß die künftige Integrationspolitik festgelegt und erst im Nachhinein diesen "Integrationsgipfel" abgehalten.
Kommentar ansehen
19.07.2006 08:35 Uhr von atomameise76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie redet mit Leuten über: Dinge die diese niemals umsetzen können und schon gar nicht wollen, da sie ja in den schönen Vorstadtvillen ihren ruhigen Nachmittag verbringen können. Was mich wiederum ank.... ist die Tatsache das sie immer von Wir redet, diese FRAU VERTRITT GANZ SICHER NICHT MEINE MEINUNG UND SCHON GAR NICHT MEINE POLITISCHEN ANSICHTEN.
Kommentar ansehen
19.07.2006 10:33 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Historische: Verarsche, da die Leitlinien der Integrationspöitik schon zwei Tage vor dem "Gipfel" beschlossen wurden...
Kommentar ansehen
22.07.2006 20:19 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sie muss ja nun was unternehmen da immer mehr deutsche auswandern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?