14.07.06 21:16 Uhr
 2.494
 

Krieg im Nahen Osten: Hisbollah führt ab sofort "offenen Krieg" gegen Israel

Hisbollah-Chef Scheich Hassan Nasrallah hat Israel nun den "offenen Krieg" erklärt, nachdem israelische Streitkräfte sein Büro in Beirut angegriffen hatten.

Er kündigte an, dass auch israelische Häuser brennen und auch israelische Kinder sterben würden. Weiter sagte Nasrallah, dass auch Haifa angegriffen wird und er warnte, dass die Hisbollah-Raketen noch weiter kommen könnten.

Am Donnerstag hatte die Hisbollah zum ersten Mal Haifa angegriffen. Vor der Küste Beiruts brennt laut Nasrallahs Aussage unterdessen ein israelisches Kriegsschiff. Israel teilte mit, dass das Schiff leicht beschädigt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Krieg, Osten, Hisbollah
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

91 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 21:33 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann: wenn der wüsste das hier eh nur die hälfte der nachrichten ankommt würde er sich solche drohungen sparen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:44 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HARUWMEP!"?§)!": Wenn der einen Menschen noch töten, dann "!$=!"$!`"*$`!%§%
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:51 Uhr von jerry fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: war ja abzusehen das das passiert.. warum sollte auch israel als einzige das recht auf selbstverteidigung haben..
leider werden wieder unzählige unschuldige darunter leiden.. kinder frauen und kranke werden dem wahn der re-gierigen zum opfer fallen..
also ich würd mich sofort zur verfügung stellen um kinder .. egal welcher glaubensrichtung auf zu nehmen..
sollen sich die restlichen spinner doch alle gegenseitig umlegen.. dann ist endlich ruhe da
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:04 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dauert dann nicht mehr lange, bis sich die anderen muslimischen Länder verbünden und dann gibts im nahen nzw. mittleren Osten den ersten richtigen Krieg.

Auch wenn es sich hart anhört und ich Krieg als absolut ungeeignet zur Problemlösung finde, war es in der dortigen Region auch nur eine Frage der Zeit bis dort das Pulverfass explodiert. Und wer allen ernstes glaubt, dass diese Sache nach ein paar Tagen gegessen ist wird bald sehen das er vollkommen falsch lag.

Vielleicht ist dann auch erst mal lange Ruhe nach einem Krieg. Wenn wir ehrlich sind, Europa hat auch erst durch einen großen Krieg wirklich zusammengefunden.

Aber Israel hat es auch immer mitprovoziert und ich kann es absolut nicht leiden, dass man sie nicht kritisieren darf, da man sonst als Anti-Semit beschimpft wird.
Die Israelis sind zum großen Teil auch nicht besser als fanatische Islamisten.

Ich hab mir ein paar Dokumentationen von Thomas Friedman angeschaut und auch er findet manche Sachen die die Israelis machen für absolut nicht ok. Kann ich nur jedem der sich für das Thema Israel und Palästina interessiert ans Herz legen sich diese Dokumentationen von Thomas Friedman anzuschauen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:14 Uhr von jerry fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
israelis und juden...: ich kenne eine menge menschen jüdischen glaubens.. die schon seit laaanger zeit auf israel schimpfen.. und sich am liebsten vor peinlichkeit in ein loch verkriechen würden .. weil man sie schnell mit den geisteskranken dort unten in der region in einen topf wirft
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür sie mehr als berechtigt sind: Israel erlaubt sich unglaubliches und das bereits seit Jahrzehnten. Das Schlimme ist, dass die ganze Welt zusieht und die Verbrechen zulässt.
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:40 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Rael, mehr muss man nicht sagen USA und Israel werden verlieren, aber es werden wohl noch viele Menschen darunter leiden..

Kommentar ansehen
14.07.2006 22:42 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zufall? das Israel gerade jetzt die Hisballah ausschalten will, wo doch ein Krieg gegen den Iran vor der Tür steht?
Wegen 2 entführten Soldaten legt man nicht einfach so
ein ganzes Land in Trümmern!
Alles was Israel tut, wird von den USA mitbestimmt.
Denn ohne deren Geld und Waffen gebe es Israel nicht
mehr.
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:49 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 fronten krieg: ein zwei fronten krieg hat bis jetzt noch keiner gewonnen....
und ich bin dafür dass israel mal gehörig ein denkzettel kriegt
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:50 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der verbrecher heissst nicht Israel: Sondern es sind die Menschen in diesem Staat die ein solches Verhalten fördern wo sie können.
Es ist im jüdischen glauben nirgendwo verankert das Israel aus der Hand von Juden entsteht.
http://www.nkusa.de
Ja was nützt es das ich hier rede, befürworter wrden sich der seite annehmen, kritiker jedoch werden mit der schieren unwahrheit wie denn palästinensiche Meinungsführer ihre "unwahrheiten" verbreiten und das selbst 5 jährige selbstmord attentäter sein könnten wettern das diese wahrheit nie die Weltöffentlichenkeit erlangt. Nix für mich da bin ich selbst am liebsten mein eigenes gremium.
Israelis denken jedoch das damit jedweder Schritt getan ist und man sich keiner Meinungspolitischen Gefahr ausgesetzt fühlt.
Dabei würd ich zugern mal wissen was denn die israelischen Bürger über ihre Regierung denken!!!
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:53 Uhr von Mjölnir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, auch wenn man mich jetzt wegen meines Benutzernamens und meiner folgenden Aussage in eine bestimmte Schublade steckt.
Wenn ich ehrlich bin und der rest hier auch, wurde es komischerweise ja auch mal Zeit. Wie lang will oder soll sich der nahe Osten bzw die westliche Welt von Israel noch auf der Nase rumtrampeln lassen. Wer sich die Geschichte des Staates Israel mal genau betrachtet, wird merken dass sich der Staat Israel seit seiner Gründung im permanenten Kriegszustand befindet.OK, es gab mal ne Zeit bis 1945, wobei glaub ich keiner von uns was damit zu tun hatte. Das gibt aber glaub ich keinem Staat der Welt das Recht zu versuchen das erlittene mit noch größerer Gewalt zu vergelten. Israel berief sich bei seiner Staatsgründung auf "Biblisches Recht" was immer das heißen mag. Soll das jetzt bedeuten, dass ich als "bibeltreuer" Mensch nach Israel fahren kann und mir dort mal so ganz nebenbei einige Hektar Land nehmen darf? Der Staat Israel wurde meines Wissens nach erst am 14.5.1948 gegründet. Woher nimmt sich denn ein "Staat" das Recht einfach "sein angestammtes" Gebiet zu anektieren und es als sein Land zu bezeichnen? Bis 1945 war das eigentlich nix neues. War ja schon immer so, aber jedesmal gabs für die Besatzer was auf die Mütze. Warum jetzt nicht auch mal Israel? Ich für meine Person bin es echt langsam leid, ewig mit den Fehlern unserer Großeltern konfrontiert zu werden, was zur Hölle hab ich mit der Zeit bis `45 zu tun? Hält zB heute noch ein Land der USA die Sklaverei oder die Vernichtung der Indianer vor? Hält irgendjemand vielleicht England seine Fehler vor? NEIN! Also wenn ich jetzt sage, dass Israel selber Schuld an der ganzen Situation hat, ist das meine eigene legitime Meinung.
Klar der einzige Nutznieser an der ganzen Sache ist natürlich mal wieder Israel, "gestiegene Rohöl Preise" usw. Also verdient Israel indirekt doch wieder genug. Also ihr könnt euch jetzt eure Mäuler über mich zerreissen, aber insgeheim werden mir einige doch Recht geben.
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:03 Uhr von A_I_R_O_W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja wenn es zu einem "offenen Krieg" kommt, wird Israel gewinnen... nicht zuletzt wegen der besseren Waffen etc.
sie haben schon einmal gezeigt und sie würden es wieder tun...

Ich setz jedenfalls auf das Gewinnerpferd in diesem Rennen =P
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:16 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: Unkraut vergeht nicht...noch nicht!
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:31 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh ungemütliche Situation dort. also, ich weiß ja nich, aber ich könnt mir gut vorstellen dass iran mit eingreift, sobald dass passiert meldet sich auch die USA und da USA ja noch in Afghanistan und Irak zu tun hat werden die an die Nato appelieren und Angie geht bestimmt auch noch drauf ein, schließlich können wir keine Bitte der USA oder Israels abschlagen. Und ehe man sich versieht entsteht ein 3. WK.
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:49 Uhr von Xp0sed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ erdbewohner, du hast kein plan: "ein zwei fronten krieg hat bis jetzt noch keiner gewonnen....
und ich bin dafür dass israel mal gehörig ein denkzettel kriegt"

LOL, erstmal: Hisbollah, El Axa Brigaden und wie sie alle heissen sind terroristische organisationen die nur auf guerilla niveau krieg führen können! das heisst im idealfall schnell zuschlagen u. sich dann wieder verstecken. Israel hat eine ARME die mit den modernsten Waffen, Fahrzeugen, Luftwaffe(die wohl heute wichtigste waffenart), und zu See ausgestatet ist.
Israel könnte 100 solcher Fronten haben und würde immer noch locker gegen diese art von feind gewinnen.
dazu kommt das Isreal ein riesiges Arsenal an A, B, und C Waffen besitzt(atomare, biologische, chemische).
ganz realistisch gesehen würde ich mal behaupten Isreal hätte theoretisch die millitärische macht halb europa in kürzester zeit in schutt und asche zu legen!
wenn die Hisbollah klug ist sollte sie auf diplomatie setzen u. die soldaten freilassen denn gegen diesen gegner werden sie rein garnix ausrichten können u. sich im endeffekt nur selbst extrem schaden u. ihrer zivilbevölkerung!

cheers
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:03 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manche reden hier einen müll ich bin libanese, meine grosseltern haben ihr haus verloren wegen den israelis, und nein hisbolah ist keine terroristische zelle wie sie gerne benannt wird! USrael machts doch nur damit die iraner eingreifen uind die dann auch zugebombt werden können, und das grosse ar*******ch bush kann sich weiter die taschen vollstopfen!scheiss auf so ne beschissene ungerechte welt
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:08 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xp0sed: hisbollah oder diese brigaden, ich finde es sind wiederstandskämpfer.
jedoch wenn dies kämpfer auch mit waffen bestückt wären die sie zielgenau in israelische hochhäuser jagen können, dann würden die sich nicht als lebende bomben den soldaten entgegenwerfen.
als die russen amis und die engländer deutsche städte bombardierten obwohl die kapitulation unterschrieben war, kämpften auch mutige menschen in deutschland auf verlorenem posten gegen die übermacht.
diese deutschen waren in meinen augen genausowenig terroristen wie hibos oder elaxas oder wie sie sonst noch heissen.

junge, dort sterben kinder und frauen, alles zivilisten die gar nix dafür können, schau in die augen deiner kinder und bedenke das sie von einer kugel getroffen oder von einer bombe zerrissen werden könnten, das deine frau vor deinen augen vergewaltigt wird.....aber du bist ja hier in sicherheit und da kann man so einfach mal sofort die schuldigen brandmarken und locker daherreden.

in deutschland wird um ein krankes oder schwerverletztes kind gekämpft, koste es was es wolle und drüben bombardieren die in die häuser mit zivilisten weil man einen wiederstandskämpfer vermutet.
ihr könnt auch wissen das ich immer die spd wähle weil schröders regierung den amis getrotzt hat und damit nicht einen einzigen deutschen soldaten in gefahr gebracht hat.
es reicht nun.
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:16 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der internationale Terror ist ein Krieg der Armen gegen den terroristischen Krieg der Reichen.

ustinov
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:16 Uhr von chizra-Nali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry_73: >...in deutschland wird um ein krankes oder schwerverletztes kind gekämpft, koste es was es wolle und drüben bombardieren die in die häuser mit zivilisten weil man einen wiederstandskämpfer vermutet.<

Genau deshalb ist ja auch EIN Braunbär (Bruno) in den Medien wichtiger, als 10.000de Menschen, die täglich wegen Hunger und Durst das Zeitliche segnen und vor ihren Schöpfer treten.
Lieber ablenken, so wie jetzt (immer?)

@Thema
an alle (außer mikebison, der es eh nicht lesen wird)...
hier mal n Link:
http://www.jungewelt.de/...

Überhaupt empfinden sogar zunehmend mehr Menschen jüdischen Glaubens die überzogenen Strategien der Zionisten als gefährlich. Hilfreich ist bei dieser Thematik, die Suche nach Interviews bzw. Berichten von Israel Shamir und auch von Uri Averny, (die selbst jüdischen Glaubens sind), aber dennoch die jüdische Kritik an den Zionisten zur Sprache bringen. (Die dürfen das – wir besser nicht). Der Unterschied zwischen Juden und Zionisten ist maximalst - wird aber nicht in den Medien diskutiert. Dennoch liegt darin der Schlüssel des Verstehens. Lediglich ca. 5% derer, die jüdischen Glauben verinnerlichen, verfolgen zionistische Interessen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, daß selbst 95% der "Juden" zionistische Ziele NICHT befürworten.
Wer sich mit Theodor Herzl, Adam Weißhaupt etc. befaßt, weiß was ich meine...

Deshalb ist es auch nicht abwegig, wenn man mutmaßt, daß die herrschende „Creme de la Creme“ (Establishment, Illuminaten, Committee of 3 Hundreds, Federal Reserve Bank, CFR, Bilderberger, G8 etc.) nur einen klitzekleinen Prozentsatz derer ausmacht, die kategorisch als „Juden“ betitelt werden...
Aber eben diese kleine Gruppe bestimmt selbst unseren „Volksvertretern“ und Wirtschaftsbossen wo es lang zu gehen hat...

Fällt denn auf, daß Bushs Besuch in Mecklenburg-Vorpommern zeitlich mit dem vehementen Angriff Israels auf Palästina zusammenfällt und daß Ende des Monats das jährliche „Bilderbergertreffen“ und anschließend der G8-Gipfel stattfindet?

Malish, mektoub – (Macht nichts, so steht es geschrieben...)
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:25 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry Gut argumentiert, da gibt es kaum was hinzuzufügen. Da werden Kinder von den Israelis mit Kopfschüssen hingerichtet. Kinder...mit Kopfschüssen. Die Israelis sind Tiere, Barbaren, Möerder. Hoffentlich schreitet die gesamte arabische Liga ein.
Aber auch der Stern der Amerikaner und Israelis wird sinken. Es ist einfach unglaublich, da mordet eine Armee Unschuldige und die Welt schaut zu? Wo ist der Weltsicherheitsrat, wo ist Kofi Aanan? Wo ist die Masse, die aufschreit od dieser Barbarei? Merkel ist eine leere Hülle , eine Marionette an amerikanischen Fäden.
Solange die Wahrheit zensiert wird, auch hier, hat die Lüge Hochkonjunktur.
Hier schrieb einer das Israel an hundert Fronten kämpfen könnte. Drei Atombömbchen und der Spass wär vorbei. Israel Geschichte !!!
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:35 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fanatische juden: seit über 3000 jahen werden juden wegen falscher anführer verfolgt.... und diesmal haben die juden wieder verdient schuldt!!!!


da ja anscheinend die juden keine tolleranz kennen und denken sie währen im recht... hoffe ich nur das sich jetzt einige naheliegende staaten zusammentuen und den staat israel mal die grenzen zeigen!!!
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:35 Uhr von Xp0sed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: "junge" les mal richtig!! ich hab in meinem post rein garnix von "das sind die guten und das die bösen" geschrieben.
das war absolut neutral und sollte sich lediglich auf die millitärische situation u. isreals extreme übermacht beschränken.
und nochmal: WENN die Hisbollah keine weiteren toten kinder frauen usw. will dann muss sie auf verhandlungen setzten und die soldaten freilassen. Die geben isreal doch mit ihren aktionen immer erst einen grund u. die rechtfertigung zu bomben! checkst du das denn nicht?
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:48 Uhr von erztirter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist es wohl soweit: offenbar ist eine deutsche Familie in ihrem Haus im Südlibanon von israelischem Militär totgebombt worden. Vielleicht begreifen nun die letzten hierzulande dass es sich bei dem Vorgehen Isreals, genausowenig wie dem der Hisbollah, um einen gerechten Krieg handelt. Denn so etwas gibt es nicht ...
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:50 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xposed Du meinst also Fresse halten, abnicken, zahlen, ducken. Leider sind die Palästinenser keine Deutschen.
Auge um Auge...
Kommentar ansehen
15.07.2006 00:52 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@V-max306: Bock auf Objektivität?

Refresh |<-- <-   1-25/91   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten
Krankenkassen steigern Überschuss massiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?