14.07.06 20:24 Uhr
 458
 

Deutsche Familie bei Luftangriffen im Libanon getötet

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, soll am Donnerstagmorgen eine deutsche Familie im Südlibanon ums Leben gekommen sein. Die aus Mönchengladbach stammende Familie war zu Besuch bei Verwandten.

Um 4 Uhr morgens hatten israelische Militärflugzeuge das Haus der Verwandten in der Ortschaft Schoher zerstört. Der 43-jährige Vater Mustafa, seine Frau Najwar, als auch deren 14-jährige Tochter Jasmin sind dabei getötet worden.

Das Auswärtige Amt gab bekannt, dass "eine deutsch-libanesische Familie unter den Opfern sein könnte". Der elf Jahre alte Sohn Ahmad wurde verwundet in ein Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Scorpio1284
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod, Familie, Libanon
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 20:45 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DEUTSCHLAND ERWACHE !!! man tut doch was dagegen !!!!!! wie wäre es mit einer Demo???
Gegen Irak Krieg gabs auch genug Demos !!!
Kommentar ansehen
14.07.2006 20:53 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur: *blubb*
Kommentar ansehen
14.07.2006 20:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Israelischer Logik: müsste Deutschland jetzt seine Truppen mobilisieren und dort einmarschieren.

Mfg jp
Kommentar ansehen
14.07.2006 20:55 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würden wir jetzt wie die usa oder israel handeln: müssten wir in israel einmaschieren .
das mit der deutschen familie ist zwar schlimm aber was ich schlimmer finde ist das die ganzen libanesischen familien nicht erwähnt werden die ausgelöscht werden da man ja die israelis nicht als die bösen hinstellen will einfach zum kotzen das man diese völkermörder noch schützt.
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:01 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie währ es mit angemessener vergeltung ? ich währ dafür aber man müsste die richtigen treffen
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:20 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also die israelis fangen einen krieg an: weil 2 soldaten entführt werden was wie müssten wir dann reagieren sie haben immerhin 3 deutsche zivilisten getötet.
p.s. wenn ich in dem fall von israelis schreibe meine ich die verantwortlichen millitär,politiker,und die es befürworten denn im gegensatz zu diesen ............. kann ich schuldige von unschuldigen unterscheiden
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:20 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist offiziell noch nicht bestätigt: und sollte deshalb auch mit Vorsicht zu geniessen sein. Die Deutsche Botschaft im Libanon ist dabei herauszufinden, wer da umgekommen ist.

Für Deutsche gilt in der Regel Reisewarnungen für die Länder, die sie besuchen, zu beachten. Ich glaube nicht, dass daraus ein diplomatischer Konflikt werden wird.
Kommentar ansehen
14.07.2006 21:42 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwierig Man kann Israel vorwerfen daß es zu heftig und auch zu rücksichtslos reagiert. Dann muß man aber auch dazusagen daß die libanesische Regierung ganz genau wußte wie Israel auf diesen Terror durch den Raketenhagel der Hisbollah reagieren würde und eben jene Regierung hatte in den vergangenen Jahren keinen Finger gerührt um die Hisbollah zu entwaffnen.

Es ist unmöglich einen Krieg ohne Kollateralschäden zu führen. Trotzdem sollte Israel - bei allen Rachegelüsten - darauf achten diese Schäden so gering als möglich zu halten. Sonst könnte diese brachiale Gewalt schnell zur Retourkutsche werden.
Kommentar ansehen
14.07.2006 22:45 Uhr von moddey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Best: ->"wußte wie Israel auf diesen Terror durch den Raketenhagel der Hisbollah reagieren würde"

Raketenhagel, Das ich nicht lache. Die Raketen der Hisbollah sind ca. 1,5m lang und haben ein Kaliber von 122mm. Insgesamt haben die davon nur ein paar hundert.
Die Israelis können mit 2 Flugzeugen mind. 10x mal soviel Schaden anrichten, wie die mit den tollen Raketen!
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:30 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moddey: "... nur ein paar hundert (Raketen) ..."

Also ich hätte schon etwas dagegen daß auch nur eine einzige dieser Raketen in mein Wohnzimmer rauscht. Vorausgesetzt natürlich ich würde es überhaupt überleben.

Man muß ja auch mal weiter denken. Heute sind es verhältnismäßig kleine Raketen. Aber sollte - durch welche Umstände auch immer - die Hisbollah mal an eine paar richtig gefährliche Waffen rankommen (ABC?), glaubst du sie hätten irgendwelche Skrupel sie gegen den erklärten Todfeind Israel einzusetzen?
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:44 Uhr von gfrensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleibt Und wo bleibt der scharfe diplomatische Protest unserer Regierung? Wann wird der israelische Botschafter einbestellt, um gegen die Ermordung deutscher Staatsbürger zu protestieren?

Oh ich hatte vergessen, gegen den israelischen Staat darf man ja nichts sagen. Wetten, daß es in Berlin ganz still bleibt um diese Sache?
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:53 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auslegungssache: "Deutsche Familie"... also wenn man das liest. Bis vor ein paar Jahren war es noch nötig das zumindest irgendwann mal einer in der Ahnenreihe einen deutschen Schäferhund besessen hat. Inzwischen ist schon jeder Deutscher der es geschafft hat sich irgendwann mal über die Grenze zu schleichen. Nein wir sollten uns auf gar keinen Fall wegen solchen "Deutschen" in irgendwas reinziehen lassen. Auf gar keinen Fall !!!
Kommentar ansehen
15.07.2006 01:01 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Klar doch, als deutsche zählen natürlich nur die, die einen reinrassigen Ariernachweis bis zur 3.Generation vorweisen können...

PS: Diese News ist wirklich hervorragend geeignet, für jedwede Hasskommentare aller Coleur...

"Die Welt zu Gast bei Freunden" (war nur bis vorige Woche?)
Kommentar ansehen
15.07.2006 01:34 Uhr von Vaikless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ all: Teilweise sehr fragwürdige Kommenatre hier.

Wie: "Ich sag nur Juden"

Warum keine Liabnesichen Familien erwähnt werden?
Werden sie aber nicht in Deutschland! warum?
Weils niemanden interessiert.

@all wenn ne "halb deutsche" familie stirbt weil der hassgegner sie getötet hatt dann heißt es gleich rache und deutschland erwache

und wenn n halbdeutscher in deutschland n verbrechen begeht heißt es alle abschieben und auländer raus oder was?!

sind die hälfte der leute hier rechtsradikal oder einfach nur dumm?!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?