14.07.06 19:37 Uhr
 70
 

USA/Kalifornien: Notstand wegen Waldbränden ausgerufen

Für einige Regionen im US-Bundesstaat Kalifornien wurde durch Gouverneur Arnold Schwarzenegger der Notstand ausgerufen. Grund sind außer Kontrolle geratene Waldbrände.

Der Bezirk San Bernardino kann von den Bundesbehörden so finanziell unterstützt werden. Ein Fünftel der von den Bränden betroffenen Fläche konnte von den 1.300 Feuerwehrleuten gelöscht werden.

Östlich von Los Angeles mussten viele hundert Menschen vor den Flammen evakuiert werden.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kalifornien, Notstand
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 19:43 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amiland ist abgebrannt: Diese Waldbrände wurden absichtlich gelegt.

In den Wäldern in Kalifornien wird viel Grass angebaut und das mögen Amis natürlich nicht.

Und sie brennen die Plantagen halt am liebsten nieder.
Ist wohl ausser Kontrolle geraten.

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?