14.07.06 13:36 Uhr
 1.501
 

Venezuela: Kauf von Su-30 ist entschieden

Venezuela hat sich entschieden, russische Kampfflugzeuge vom Typ Su-30 zu kaufen - nicht für die Offensive, sondern zu reinem Selbstschutz, sagte der venezolanische Verteidigungsminister Orlando Maniglia.

Die Su-30 sollen die veralteten F-16 ablösen, die schon seit langem nicht mehr seitens der USA mit Ersatzteilen versorgt werden. Zwei Su-30 wurden schon ausgeliefert und nahmen schon an einer Militärparade in Venezuela teil.

Venezuela hat nun schon Maschinenpistolen, Hubschrauber und Kampfflugzeuge aus Russland gekauft, was in den USA auf heftigste Ablehnung stößt, denn der Meinung der Vereinigten Staaten nach möchte Venezuela das Kräftegleichgewicht stören.


WebReporter: nYa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kauf, Venezuela
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 13:31 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Su-30 sehr sehr schöne Flugzeuge, und so ziemlich allen amerikanischen Überlegen, fehlen nur noch die neusten AA`s vom typ AA-11 und AA-12.
Kommentar ansehen
14.07.2006 13:42 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Heftigste Ablehnung": Wenn das in Deutschland und nicht in Amerika passiert wäre, hätte die Lobby "unsere" Kanzlerin dazu bewegt, dort einzumarschieren. Venezuela kann doch nicht einfach diesen schon fest verplanten Umsatz mit einem andern machen!
Kommentar ansehen
14.07.2006 13:47 Uhr von ArthasX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überlegen? russische flugzeuge sind amerikanischen überlegen?
ich hab keine ahnung von militärgerät, aber ich dachte immer die usa hätten die besten kriegsmaschinen der welt, egal ob auf see, in der luft oder auf dem land.
inwieweit sind die den amerikanischen fliegern denn überlegen?
Kommentar ansehen
14.07.2006 13:54 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Arthasx: Genau solche wie du, die alles glauben was auf US24 läuft, auch genannt N24... naja die russen haben die besseren Luft-Luft raketen, meistens sind die Radare weniger stör anfällig und haben ne größere Reichweite, außerdem brauchen die russischen Flugzeuge keine Flugstabilisierungsprogramme zum fliegen, im gegensatz zu den westlichen counterparts,wenn dort ein computer abstürzt...dann gute nacht, dann wars das, bei den russischen aber nicht. Die russischen maschinen brauchen auch keine "staubfreie" (ma krass ausgedrückt) startbahn um zu starten, die starten auch von wiesen aus.

GLAUB nicht alles was du im Fernseher siehst, das meiste is eh propaganda seitens des westens.
Nicht soviel US24 gucken...das es noch soviele Propagandaopfer gibt :(
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:03 Uhr von ArthasX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nene^^: n24 guck ich nich so oft, und solche dokus über das us-militär sowieso nicht
das meinte ich ja mit "ich hab keine ahnung von militärgerät"
freut mich, dass ich mich weiterbilden konnte!
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:03 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nya: Glaub ich nicht. Bin zwar auch ein großer Fan rusischer Militärtechnik aber wenn ich mir die bisherige Geschichte US-WaffenSysteme vs. Ru-WaffenSysteme anschaue dann kann man dein "überlegen" nicht so ganz nachvollziehen. Und gegen die Ausbildung und Skills der Amis kommt eh keine Nation ran.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:05 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nYa

Du hast aber auch nicht mehr Ahnung.

1. Die westlichen Flugzeuge wurden entwickelt, um von richtigen Pisten aus fliegen zu können. Da es in Russland auch viele Wiesen/Schotter/etc-Pisten gibt, sind die Konzepte in dem Punkt ganz anders.
2. "Moderne" Flugzeuge nehmen sich nicht viel wenn die Flugunterstützung aussetzt.
3. Warum sind russische Raketen besser als westliche? Erklär doch mal bitte....
4. Was nutzen Radare welche eine größere Reichweite haben, wenn sie total ungenau sind? Daraus ergibt sich auch, wieso sie weniger Störanfällig sind... wo nix ist, kann man auch nix stören.

Aber nun gut, man mag es dir aufgrund deiner Nationalität nachsehen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:07 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GLaub ich schon: Man darf nicht diese ganzen arabischen kriege da miteinziehen, da araber absolut nicht kämpfen können. Vietnam... da haben die russischen Migs so ziemlich alle flugzeuge der amis abgezogen, mal abgesehen von den russischen sams die den amis um 15-20 jahren voraus sind. Das einzige wo die amis den russen überlegen sind, ist: Logistik, digitales netzwerk, kommunikation,drohnen. Alles andere ziehen sie entweder gleich und weder überflügelt.

Von der Ausbildung her...da ist was dran, trägt aber nur nen kleinen prozentteil vom ganzen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:12 Uhr von bassplayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also! Die Russen geben mit Ihrer Technik nicht so an wie die Amis!
Daher kommt der Irrglaube die hätten nichts.
Ich als Flugzeugfan weiß schon seit Jahren, daß russische Flugzeuge besser sind als amerikanische.
Schön das es jetzt auch andere so sehen.

MfG
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:12 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann setz dich mal mit den ganzen luft-luft raketen auseinander. 1994 2 F-15 setzen sich hinter 2 syrische flugzeuge feuern alle ihre AA`s ab, keine trifft ;)

Guck dir die reichweiten an, die radare usw.
Russische sind weniger störanfällig, da nicht soviel elektronik drinne steckt

Flugsteuerung: Setzt die bei ner F-117 oder B2 aus... gibs nen absturz, setzt irgendein system bei der F-22 aus, gibs nen absturz.

Wusstest du schon das in der F-35 ein 20 Jahre altes russisches triebwerk drinn steckt ;) Ich meine die marinevariante...(F-35B)
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:18 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nYa: Na toll, russische Su30. Da freuen sich die amerikanischen F-22 Piloten bestimmt schon drauf.

"und so ziemlich allen amerikanischen Überlegen, ..."
In welchen Belangen? Als Bomber, als Jäger?

"naja die russen haben die besseren Luft-Luft raketen,..."
Die amerikanischen AMRAAM Luft-Luft Raketen sind nach diversen Expertenmeinungen die besten, ganz abgesehen von den AIM-54 welche die F-14 Tomcats benutzen.

"Die Hauptwaffe der Tomcat ist die große Hughes AIM-54 Phoenix mit 200 km Reichweite und aktivem Radar. Die Tomcat muss das Ziel im Raketen-Endanflug somit nicht mit dem Bordradar "beleuchten". Prinzipiell sollte es die Rakete der Tomcat ermöglichen, Eindringlinge auf sehr große Entfernung zu zerstören. Das AN/AWG-9 (Radar) gibt der Tomcat weiträumige Luftraum-Beobachtungsfähigkeiten im Bereich bis 160 km und mehr. Es kann 24 Ziele verfolgen und sechs davon zur gleichen Zeit mit Phoenix-Raketen angreifen."

Desweiteren zählt auch immer die Ausbildung der Piloten eine entscheidende Rolle, und da kann Venezuela auf keinen Fall mithalten.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:20 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der isses: Tja das haben die russischen R-77,AA-10,AA-12 haben die russen auch alles. Wie gesagt informiert euch ersteinmal,und nicht nur einseitig!

Und die MIG-31 hast du auch nur ganz zufällig vergessen?

Die hat das leistungsfähige radar der welt, der "Flashdancer". Sieht gegner ab 360 km. und kann sie ab 200km tracken.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:21 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Expertenmeinungen: Lass mich raten, die ganzen experten kommen aus dem pentagon, oder aus amifinanzierten studien? :D:D:D
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:36 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nYa: Gut, ich will nicht mit dir darüber streiten welche Flugzeuge besser sind. Jeder hat halt seine Meinung.

Aber was macht Venezuela wenn die USA einfach mal schnell 400-500 Cruise Missiles auf die Flugplätze abfeuern (Nur ein minimaler Bruchteil was im Irak-Krieg verschossen wurde)? Was ist dann? Danach kommen Spezialeinheiten wie Rangers, Seals, Marines, Delta Force. Die Marine schippert mal schnell mit einen Trägerverband vor die Küste und die Army schießt schon auf 5-6 Kilometer alles kurz und klein.

Was nützen dann die tollen SU-30? Gar nichts.
Ein Krieg wird und wurde noch niemals von nur einer einzigen Truppengattung gewonnen.

Und wenn die Russentechnik so gut ist warum wurde sie dann aus Afghanistan vertrieben (mit Ami-Waffen soweit ich weiß).
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:43 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der mit dem Kräftegleichgewicht war echt Klasse: Tja, Chimpface, is schon Scheisse, wenn sich jemand gegen Euch Affen verteidigen könnte, wa?
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:44 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja nicht übern Afghanistankrieg informiert man soviele unwissende...unglaublich,mal bitte auseinander setzen!
Die amis wurden ausm vietnam vertrieben, mit 8000 flugzeugen und heli verlusten! ;)

Und zu afghanistan, die einzige waffe die die amis den afghanern geliefert haben, war die Stinger, schultergestüzte SAM.
Die russen haben 80% des gebietes kontrolliert, mehr als die internationale gemeinschaft heute in afghanistan kontrolliert! Das einzige was die kontrollieren ist kabul, ferddisch.

Und die russen sind nicht wegen der verluste abgezogen sondern, lohnt es sich für eine ideologie zu kämpfen, die nicht mal im eigenen land funktioniert hat? Wenn du das auf den afghanistankrieg bezogen nicht verstehst, dann lohnt es sich net weiter zu diskutieren.

Hab ich von einem krieg mit venezuela gesprochen?!?! ich hab nur nen technischen vergleich angestellt. Über krieg hab ich net geredet.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:52 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nYa: Aha. Dann hat Venezuela jetzt gaaaanz, gaaanz tolle Flugzeuge die Ihnen im Kriegsfall gar nichts nützen.

Super!
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:54 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der isses: ja und?:D das müssen die venezuleanern selber wissen, russland kriegt geld um eigene sachen aufzurüsten, den russen kanns egal sein, 74 länder kaufen bei ihnen ein, 26 andere haben vor bei ihnen einzukaufen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:00 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nYa: "74 länder kaufen bei ihnen ein, 26 andere haben vor bei ihnen einzukaufen."

Und warum? Weil die USA ihre Technologie nicht verscherbeln, weil z.B. deutsche Rüstungsbetriebe Ausfuhrbestimmungen erfüllen müssen und nicht an jeden Staat der Erde verkaufen dürfen. Denn denen ist es nicht egal.

Tut mir leid aber AK`s und Migs (oder SU`s) sind echt nicht das gelbe vom E.
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:16 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder das das den usa nicht passt: das macht es schwerer das land zu überfallen.
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
venezuela: kauft das wohl am ehesten um sich vor den usa zu schützen. denn die standen doch auf auf irgendeiner liste im weißen haus, oder?
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:31 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider Leider: So sehr ich die Russen auch mag aber leider ist:

"Das einzige wo die amis den russen überlegen sind, ist: Logistik, digitales netzwerk, kommunikation,drohnen."

genau dies oft ein kriegsentscheidender Grund. ;)

Bei konventioneller Kriegsführung.
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:31 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der isses: Naja, die russen verkaufen ihre waffen immer an unterbemittelte, dass ist ihr fehler, und wieso sind migs und sus net das gelbe vom ei? Nordkorea vergessen?stimmt sowas verdrängt man ja ;) oder vietnam,auch vergessen?uhhh stimmt ja. Cobra-Manöver vergessen? Ohhh stimmt ja ;)
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:50 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nYa: Dann klär mich doch mal auf über Korea. Meines Wissens haben dort US-Soldaten in krasser Unterzahl eine Grenze gezogen die bis heute bestand hat. Und das obwohl der Großteil der "Koreaner" eigentlich Chinesen waren und von China aus versorgt wurden.

Und was bitte hat das Cobra-Manöver damit zu tun? Da könnte ich genausogut behaupten der Tiger kann einen Salto fliegen und ist deshalb besser als der Hokum. Oder die F-22 verfühgt über SuperCruise Fähigkeiten und ist deshalb besser als SU-30?

Komische Logik.
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:50 Uhr von nYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der isses du kannst nicht urteilen: Du kannst leider so ziemlich nichts beurteilen was um russland vs usa geht, da du nur die einseitige berichterstattung kennst,damit hats sich ;)

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?