14.07.06 13:03 Uhr
 387
 

ACE: Straßen werden durch Hitze und zunehmenden Schwerlastverkehr malträtiert

Der Sprecher des Auto Club Europa (ACE), Rainer Hillgärtner, warnte davor, dass künftig Geschwindigkeitsbegrenzungen und befristete Sperrungen auf den Straßen zunehmend ausgerufen werden, da die Hitze langfristig Schäden hervorruft.

Zudem fügte er hinzu, dass der Schwerlastverkehr in den nächsten Jahren um bis zu 60 prozent zunimmt, was zu mehr Staus führen wird. Dadurch würde der Straßenbelag weiter malträtiert werden. Somit wäre immer häufiger eine Sanierung der Straßen notwendig.

Die Grundsanierung einer sechsspurigen Autobahn, die etwa alle 15 Jahre notwendig ist, kostet rund 12,5 Millionen Euro pro Kilometer. Insgesamt gibt es in Deutschland über 12.000 Autobahn-Kilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Straße, Hitze, ACE
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 18:37 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zukünftig ? ich bin sicher , man kann auch straßen bauen, die länger als 15 jahre halten.
hitze hats schon immer gegeben, alles dummes gequatsche. die sollen endlich aufhören
autofahrers steuern zweckzuentfremden.
alles was an steuern auf sprit über den normalen
mehrwertsteuersatz hinaus geht, ist für
straßenbau und belange des autofahrers -und sonst gar nichts, auszugeben !
Kommentar ansehen
16.07.2006 12:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: ein neuer grund die steuern zu erhöhen...
Kommentar ansehen
17.07.2006 23:45 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also es gibt mittlerweile schon einen speziellen Straßenbelag, der extrem belastbar ist, der Wasser durchsickern lässt d. h. kein Aquaplaning - kein Glatteis - keine Straßenschäden durch Frost!

und er hält 50 - 60 Jahre! Kostet das dreifache von normalem Belag.... würde mit der Zeit aber Geld einsparen - leider wird er aus "Kostengründen" nicht verwendet....

dies zeigt mal wieder die Kurzsichtigkeit deutscher Politik!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?