14.07.06 10:56 Uhr
 21.743
 

Italien: Fotos der sterbenden Prinzessin Diana gedruckt

"Weltexklusiv" ist das Bild, das die italienische Illustrierte "Chi" jetzt veröffentlicht hat. In Großbritannien sorgt dieses Bild für Empörung.

Auf einem von der Illustrierten veröffentlichten Schwarz-Weiß-Foto ist zu sehen, wie die 1997 bei einem Verkehrsunfall verunglückte englische Prinzessin Diana auf dem Rücksitz ihrer Limousine künstlich beatmet wird.

Während der Flucht vor Pressefotografen kam es zu dem tragischen Unfall, bei dem Diana und ihr damaliger Freund Dodi al Fayed ums Leben kamen. Am Unfallort machten die Fotografen damals auch Fotos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Foto, Prinz, Erbe, Prinzessin
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 11:10 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Italiener! Die Italiener sind schuld am Tod von Diana!


(Wer Ironie findet, darf sie behalten...)
Kommentar ansehen
14.07.2006 11:28 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschmacklos: mehr gibts dazu nicht zu sagen
Dass diese Blutsauger nichteinmal einer Toten ihre letzte Würde lassen ist zum kotzen!
Kommentar ansehen
14.07.2006 11:38 Uhr von Steffes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar: Komischer Weise hört man in der letzten Zeit viel von der Italienischen Presse und dabei kam immer was negatives raus. Die sollten sich mal geschlossen halten und sowas lassen. Die sind doch nicht mehr normal!
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:02 Uhr von Fanaticz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit machen sie sich aber nicht grad freunde, die sie
in letzter zeit eher weniger zu haben scheinene ;)
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:21 Uhr von skyt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: geschmackloses ist man sich ja gewöhnt...aber das ist unter aller sau...

hoffentlich wird italien der wm titel aberkannt! (jaja oftopic ;P)
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:37 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Link?!? Ach kommt schon... irgend einer von euch Internet-Junkies hat doch bestimmt nen Link zur Fotostrecke "Tod im Tunnel"!

Was manche Schmierenblätter tun, um ihre Auflage zu steigern ist schon erbärmlich und abartig!
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:45 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man zu einem herausragenden Personen-: -kreis gehört, muss man sich damit abfinden, dass die Bekanntheit auch mit dem Tod nicht endet. Und schon gar nicht Begleitumständen eines mysteriösen solchen.

Ich verstehe die Aufregung nicht.
Jedes Kind kennt die überaus persönliche Zeichnung einer schlafenden Prinzessin in ihrem Himmelbett zuhause oder sogar eine in einem Glassarg. Handelt es sich aber um ein - im Grunde profanes - Foto einer aktuellen Prinzessin, die Zentrum der Bemühungen eines Sanitäterteams ist, ist´s plötzlich würdelos.

(Um es klar zu stellen: Die Fotos in dem Moment zu MACHEN, hat schon etwas Würdeloses und ist für die Menschen vor dem Objektiv sicher eine Zumutung, so sie denn noch leben, aber von solchen Schnappschüssen leben widerum die Paparazzi und eine grosse Menge normaler Angestellter der Yellow Press und deren Verteiler).

Filme, in denen der Königssohn mit dem Schwert im Bauch in den letzten Zügen liegt, bevor er sein Leben aushaucht, erregen ja auch keinen Anstoss bei uns, Alte Kupferstiche aufgespiesster Kriegsopfer schon gar nicht. Also, warum dann dieses Foto?

Der Vergleich mit den Märchen- und Filmgestalten, die in unseren Köpfen ja durchaus real umgesetzt werden (bei Kindern sicher), und die von uns so selbstverständlich hingenommen werden, zeigt sehr deutlich, wie gedankenlos wir EIGENTLICH mit dem Thema umgehen und wie bigott unsere Sichtweise auf solche Dinge ist.
Nur weil es sich um einen aktuellen Fall handelt und sehr viele Menschen die Frau zufälligerweise gekannt haben (noch nicht mal persönlich), ist es plötzlich "was anderes", wenn nähere Bilder ihres Todes gezeigt werden.

Viele von uns sollten sich mal selber etwas realistischer sehen und nicht durch eine rosarote Möchtegernbrille.
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:50 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pervers: Einfach nur pervers. Aber Hauptsache die Auflage und der Umsatz steigern sich.
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: ist das ganze nicht, aber dass manche hier die kurve zu der italienischen fußballnationalmannschaft und zur wm finden, das ist doch nachdenkenswert.

der protest ist korrekt.
wobei die veröffentlichung auch von bild, krone, blick oder sun hätte kommen können.

die schmierblätter geben sich nichts.
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:59 Uhr von Username
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich gebe vst recht. Das ist kein Problem der italienischen Presse,
sondern der Boulevardpresse allgemein. Auch wenn der
Durchschnittsdeutsche das gerne anders hätte, nach dem
Halbfinale.
Kommentar ansehen
14.07.2006 13:15 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist geschmacklos: und eindeutig provokativ gegenüber Frankreich !!!!
Das kann kein Zufall sein, wenige Tage nach diesem peinlichem WM-Sieg. Da Berlusconi die Presse in seinem Land bestimmt, ist doch klar dass er provozieren will!
Wahrscheinlich hat der Fotograf der das Foto geschossen hat, selber die Prinzessin in den Tod gejagt!
Somit ergibt sich die Frage:
Wann endlich wird also Italien der WM-Titel entzogen?
Kommentar ansehen
14.07.2006 13:42 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skyt + denksport: ihr seid geschmacklos, bei diesem Thema mit der WM zu kommen! Was hat denn die WM damit zu tun? Nichts!!! Aber ihr müsst diese News dazu benutzen um wieder über die Italiener und Ihren Sieg bei er WM herzuziehen. Das finde ich extrem daneben und eben GESCHMACKLOS!

Denksport
„....eindeutig provokativ gegenüber Frankreich....“
das verstehe ich nicht, inwiefern provozieren diese Bilder Frankreich? Nur weil der Unfall in Paris war, ich finde deine Theorie etwas weit hergeholt.



Thema:
Ich finde solche Bilder auch äusserst geschmacklos, egal ob es sich um einen Promi oder einen Unbekannten handelt. Ein bisschen Respekt gegenüber dem Tod würde den Medien wirklich gut tun. Aber solange es „sensations-geile“ Menschen gibt, die auf solche Bilder abfahren, wird es wohl auch immer Fotografen geben die solche Fotos schiessen
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:28 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heuchler ! habt ihr schon mal nachrichten geschaut ? wahrscheinlich noch nie, oder. denke das ihr euch eher von daily soaps verkalken lässt.denn würdet ihr nachrichten sehen hättet ihr so gut wie jeden abend sterbende und tote gesehen. ich erinnere an den vater der seinen sohn im kugelhagel beschützen wollte. eine perverse fotodokumentation die die leiche des jungen und den schwerverletzten vater als "abschluss" hatte.
haben die weniger persönlichkeitsrechte als ein blaublüter oder warum wird JETZT so ein aufhebens drum gemacht ?

wie gesagt: heuchler !
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:39 Uhr von pletaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo Flutschfinger: egal worum es grad geht, du bezeichnest die leute ja immer als heuchler oder ähnliches. hast du eigentlich noch was anderes zu tun, als ständig gegen die leute zu hetzen?
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:54 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pletaer: gegen welche leute hetze ich denn? ich mag nur diese doppelmoral nicht.
das zeigen von sterbenden und toten in der presse ist schon (leider) seit jahren usus.
es sind viel schlimmere, unwürdigere dinge gezeigt worden.natürlich ist auch dieser fall verurteilenswert.hier wird aber mit zweierlei maß gemessen."nur" weil es eine prinzessin war schlagen alle entsetzt die arme über den kopf.
möchte gar nicht wissen, wieviele davon wiederrum schon mal seiten wie rotten/ogrish usw besucht haben.
es sollte ein neuer pressekodex her der generell das darstellen von sterbenden/toten verbietet....nicht nur bei promis.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:55 Uhr von Silent-Pain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Kann man die nicht mal endlich in FRIEDEN ruhen lassen? Sie ist bei einem Autounfall gestorben und damit ist die Sache geklärt. Tote sollte man ruhen lassen, aber dieser Tod wird wohl noch ein paar Jahrzehnte für Nachrichten sorgen und langsam nervt es.
Kommentar ansehen
14.07.2006 14:55 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn dann noch leute kommen und das mit der wm in verbindung bringen, dann kommen überlegungen auf ob tschernobil nicht doch weitreichendere schäden angerichtet hat als zunächst gedacht...
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:09 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
widerlich: die schweizer haben das foto übrigens schon im netz auf ihrer seite veröffentlicht. mit sicherheit steht es also morgen auf der frontseite der blödzeitung. :o/
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:10 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flutschfinger: Was hat denn jetzt Tschernobyl mit der WM zu tun? :p
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:18 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in frieden ruhen lassen: ich denke nicht, dass sie sich nochmal beschweren wird.

haben eigentlich alle das bild gesehen, bevor hier so ne diskussion entbrennt ???
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:20 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@"denk"sport: "Das ist geschmacklos
und eindeutig provokativ gegenüber Frankreich !!!!
Das kann kein Zufall sein, wenige Tage nach diesem peinlichem WM-Sieg. Da Berlusconi die Presse in seinem Land bestimmt, ist doch klar dass er provozieren will!
Wahrscheinlich hat der Fotograf der das Foto geschossen hat, selber die Prinzessin in den Tod gejagt!
Somit ergibt sich die Frage:
Wann endlich wird also Italien der WM-Titel entzogen?"

NOCH FRAGEN ?
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:21 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wurde das Bild erst jetzt veröffentlicht? Wurde das Bild wirklich erst jetzt veröffentlich?
Warum so spät und nicht schon vor 10 Jahren?
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:22 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: wenns allerdings ironie sein soll, dann bitte ich zu entschuldigen.......eigentlich kanns ja nur ironisch gemeint sein, oder ??
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:34 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon seit langem im web: solche bilder von ihr gibts schon lange im web.
dass das noch niemand gemerkt hat und empört war ??

tja
Kommentar ansehen
14.07.2006 15:35 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, gebe zu, zumindest provozierend: und darüberhinaus ist es schon interessant, inwiefern der Journalist der dieses Foto geschossen hat, zum Entstehen des Unfalls beigetragen hat :|

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?