14.07.06 10:04 Uhr
 1.975
 

Schauspieler Klaus Jürgen Wussow im Pflegeheim

Wie "Spiegel Online" in seiner heutigen Ausgabe unter Berufung auf die "Bild"-Zeitung berichtet, ist Klaus Jürgen Wussow in einem Berliner Pflegeheim untergebracht worden.

Der Gesundheitszustand des ehemaligen "Schwarzwaldklinik"-Chefs hat sich dem Bericht zufolge in der letzten Zeit sehr verschlechtert.

In den vergangenen Jahren war Wussow mehrfach in der Öffentlichkeit nach Schwächeattacken gestürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schau, Pflege, geheim, Pflegeheim
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 14:03 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schade: Dabei wollte Wolfgang Rademann doch noch ein Schwarzwaldklinik-Special mit ihm drehen.

Sieht so aus, als wäre die Episode "Die nächste Generation" das letzte Werk vor der Kamera für Wussow gewesen.

Aber nichtsdestoweniger: Es wäre ein Glanzstück, mit dem er abtreten würde. Selbst Gaby Dohm und die verstorbene Eva Maria Bauer waren nochmal dabei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?