14.07.06 09:08 Uhr
 809
 

Yahoo! und Microsoft legen ihre Messaging-Dienste zusammen

Wie Yahoo! mitteilte, können künftig Nutzer des Yahoo Messengers und des Microsoft Messengers miteinander kommunizieren.

Momentan befindet sich diese Kooperation noch in der Testphase, in der Telefonie zwischen den beiden Systemen noch nicht möglich ist. Künftig können sich 350 Millionen Internetuser über die beiden Messenger austauschen.

Microsoft-Chef Steve Ballmer kündigte diese Kooperation, mit der ein gemeinsamer Angriff auf Konkurrenten wie AOL, Skype und Google eingeleitet werden soll, bereits im letzten Jahr an.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Yahoo, Dienst
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2006 15:43 Uhr von Mr. Nice_Guy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fände: eine fudionierung vom MS messenger und ICQ viel besser

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?