13.07.06 20:50 Uhr
 1.370
 

Auszüge aus Rudi Carrells Abschiedsbrief veröffentlicht

Rudi Carrell verstarb am Freitag letzter Woche. Für ihn kam dieser Tod jedoch nicht überraschend, was bei bis zu 60 Zigaretten pro Tag auch nicht verwundert. So blieb Rudi Carrell Zeit genug einen Abschiedsbrief in Form eines Buches zu schreiben.

Der "Stern" hat vorab einige Passagen schon veröffentlicht. So ist zu lesen, dass die Krebsdiagnose im Jahr 2005 Rudi Carrell wohl doch nicht so hart getroffen. Er wusste immer, dass er zu viel geraucht und zu viel gearbeitet hat.

Dass seine Krankheit nicht mit einer Operation geheilt werden konnte, traf den berühmten Mann dagegen härter. Der letzte Satz zeigt allerdings die Größe von Rudi Carrell: "Ich habe mein Leben gelebt, ich kann jetzt ohne Angst gehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eisefr
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Abschied, Abschiedsbrief
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 20:47 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt ist um einen der größten Unterhalter des Deutschen Fernsehens ärmer. Machs gut Rudi!

In der Quelle stehen noch mehr Auszüge aus dem Brief. Unbedingt ankucken!!
Kommentar ansehen
13.07.2006 23:19 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das hat er richtig erkannt: Er hat aber wenigstens intensiv gelebt - er hat bestimmt ein interessanteres Leben gehabt, als manch "Grüner Nichtraucher".

Aber er hat auch viel gearbeitet.
Sein Stil muss ja auch nicht jederman´s Geschmack sein.
Darüber kann man sich sicherlich streiten.

Ich kann nur sagen, viele haben vielleicht irgendwann mal ein langes, arbeitsloses, langweiliges Leben hinter sich, vielleicht auch noch als Nichtraucher..... und sterben trotzdem.
Kommentar ansehen
14.07.2006 02:22 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat fürn ding? "Die Welt ist um einen der größten Unterhalter des Deutschen Fernsehens ärmer. "

Ja klar. Im Leben nicht. Diese Sorte von Entertainern sind schlichtweg Dinosaurier die um ihrer Existenz Willen künstlich am medialen Leben gehalten werden.

Er hatte seine Zeit, sicherlich. Die ist aber schon lange abgelaufen. Schade, dass diese Leute immer erst wegsterben müssen bevor sie aus dem TV verschwinden.

Naja, schau eh kaum fern also kanns mir auch egal sein was da für Klump läuft. :)
Kommentar ansehen
14.07.2006 07:43 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GuaranaJones: Was für ein geschmackloser, dummer Kommentar der von Nichtwissen nur so strotzt.
Rudi Carrell war bis zum Schluss ein ganz Grosser in der Szene.
Kommentar ansehen
14.07.2006 09:26 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ow-man: da schreibt ein pickliger raab gucker etwas über einen mann,
dessen witze seit jahre geklaut werden! Dann noch pietätlos
sein und das in einer Abschiedbrief-News schreiben.

du held, kannst stolz auf dich sein .. zu wenig liebe?
Kommentar ansehen
14.07.2006 09:30 Uhr von chuwaka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GuaranaJones: Wenn du kaum fern schaust, kannst du auch nicht beurteilen, was Rudi Carell fürs deutsche Fernsehen war.

Manchmal einfach besser Klappe halten...
Kommentar ansehen
14.07.2006 09:50 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GuaranaJones: Ich denke das einzige was DU kuckst ist Stefan Raab.
Kein Wunder dass Du so eine Sch****** hier schreibst.
Kommentar ansehen
14.07.2006 10:12 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all und v. a. primera: q.e.d.

n.f.c.

:)
Kommentar ansehen
14.07.2006 10:15 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ich sehe gerade, es geschafft zu haben, dass alle nachfolgenden Kommentare darauf abzielen mich anzuflamen.

YES! ROSS! Weiter so. Couchpotatoes wie Ihr seid. GO!
Kommentar ansehen
25.07.2006 02:23 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zurück zum Thema: Rudi war eines der besten "Dinge" die Holland hervorgebracht hat. Da kann eine gewisse Linda sich ne dicke Scheibe abschneiden. Er war trotz Krankheit bis zum Schluss immer wieder im TV und seine Sendungen werden weiterhin an ihn erinnern, auch wenn das manchen vllt nicht passt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?