13.07.06 18:27 Uhr
 5.923
 

Kühlung durch die Sonne: Neuartige Technik könnte Getränkeflaschen kühlen

Bei Wohnräumen funktioniert diese neue Technik, bei der Solarenergie für den so genannten thermoelektrischen Effekt genutzt wird, bereits. Durch dünne Solarzellen wird elektrische Energie erzeugt, die eine Temperaturdifferenz erzeugt.

Dieses "Sandwich" aus Solarzellen und thermoelektrischen Materialien kann bereits Fenster oder Wände und damit Innenräume kühlen oder auch erwärmen. Die Forscher arbeiten jetzt an immer dünneren Materialien für dieses Klimasystem.

Die angepeilte Gesamtschichtstärke liegt unter einem Millimeter. So könnte man technische Geräte aber auch Getränkeflaschen auf eine einfache Art kühlen. Eine noch etwas dickere Ausführung haben die Amerikaner schon in ihr Institutsdach eingebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Technik, Sonne, Getränk, Kühlung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 18:20 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs denn mit Klamotten aus dem Zeugs? Zur Zeit könnte man ein kühlendes T-Shirt gut gebrauchen.
Kommentar ansehen
13.07.2006 18:59 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jammert doch nicht alle rum! Erst wenn die 40 Grad-Marke angekratzt wird, dann kann man das vielleicht mal Sommer nennen :-)
Kommentar ansehen
13.07.2006 19:15 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer jammert ? trinkst du gern pisswarme cola ?
Kommentar ansehen
13.07.2006 19:17 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: a) Ich trinke gar keine Cola :-)
b) Das war auf den Kommentar des Autors bezogen
Kommentar ansehen
13.07.2006 19:39 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30° reichen vollkommen: Ist genau die Temperatur bei der ich mich am wohlsten fühle! ;-)
Kommentar ansehen
13.07.2006 20:53 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jajaja: bitte bitte mind. 35 grad celsius das ganze jahr über.
ich liebe den äquator und sein klima. :D

deutschland sollte am äquator liegen. dann wärs perfekt. :D
Kommentar ansehen
13.07.2006 21:12 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was is den das: für ein erster satz? ich bin zwar nicht in deutschland geboren, aber so wirklich deutsch hört er sich nicht mal für mich an... bitte schnell editieren oder belehrt mich eines besseren, was mir peinlich wäre, mit abi :)

mfg
Kommentar ansehen
13.07.2006 22:05 Uhr von wanderbaustelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@glob: habe deine Bewertung gelöscht, da eine News 1. nicht nur aufgrund des ersten Satzes und 2. nicht nur bezüglich der sprachlichen Kriterien zu bewerten ist.
Ich wäre hocherfreut, demnächst eine News von dir im Check zu haben.

gruß
wbs
Kommentar ansehen
13.07.2006 22:15 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also erstmal danke für das Löschen der Bewertung, weil ich da wirklich falsch und vorallem voreilig gehandelt habe, wie ich Thothema auch eben schon selbst geschrieben hab.
Ich hatte den Satz falsch betont und so ergab es für mich keinen wirklich deutschen Satz. Dafür hab ich mich entschuldigt und möchte das auch hier nochmal tun.

Desweiteren: Eine News wirst von mir wohl nie lesen, aber gut zu wissen, dass du sie gerne zerreißen würdest. Danke ;-)

Zur News: Find ich ne Klasse Sache, diese Erfindung, wenn diese Technologie in den meisten Gebieten Anwendung finden würde, könnte man sich bald eventuell sogar einen Kühlschrank sparen ;) , wobei das nur zu höheren Verpackungspreisen führen würde. Dann doch lieber Kühlschrank :-)

MfG
Kommentar ansehen
13.07.2006 22:28 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir: reichen 25°C bis maximal 30°C im Sommer, das ist Wohlfühltemperatur, mehr Hitze ist nur noch quälend...
Kommentar ansehen
13.07.2006 23:24 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG 35° seits verrückt? Meinetwegen kann es jeden Tag nich mehr als 20° sein, besser noch Winter. Wie ich den Sommer hasse. Ich kuschel mich lieber inne Bettdecke ein wenn ich friere. Ich hasse es zu schwitzen wenn man schlafen will...
Kommentar ansehen
13.07.2006 23:46 Uhr von Daisenso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koffer packen: für alle denen es zu warm ist: Es gibt immer einen Paltz an der Sonne für euch, in anderen Ländern. :P
Kommentar ansehen
14.07.2006 12:25 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eeendlich: eine lösung, hier bei mir im zimmer (südseite) steht den ganzen sommer die sonne direkt aufs fenster -.-
wodurch ich hier drin oft höhere temperaturen hab als draußen >.>

wär doch genial wenn ich mir dieses dünne zeugs draußen anne hauswand kleben würde oder so und dann würds hier kühler werden :)
Kommentar ansehen
14.07.2006 16:52 Uhr von Bs78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unschöne Formulierung: der erste Satz ist etwas unschön formuliert, aber nicht
so extrem falsch, wie es zuerst propagiert wurde.

Verbesserungsvorschlag:

In Wohnräumen, bei der Solarenergie, für den so genannten thermoelektrischen Effekt, genutzt wird, funktioniert diese neue Technik bereits.

Es gibt natürlich noch schönere Varianten, aber
für mich klingt diese schon nach einer Verbesserung.
Kommentar ansehen
14.07.2006 23:00 Uhr von Salisanra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maximal: 10 grad langen völlig aus warum so heiss man muss ja verfdammt hoch fahren jetzt zum ski fahren
Kommentar ansehen
15.07.2006 01:49 Uhr von stollebernhard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Altes Ding: Ihr liegt am Strand, es ist heiß, na dann schnell die Getränkepulle in ein feuchtes Tuch gewickelt und in die Sonne gelegt. Verdunstung entzieht Wärme, und das ohne Solarzellen.
Prost
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:14 Uhr von Xanobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Luxus: Wär schon was feines ein T-Sihrt mit eingebauter kühlung. Aber bis so was auf den Markt kommt dauert es noch ein bisschen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?