13.07.06 18:24 Uhr
 50
 

Radsport: Mentschow gewinnt erste Gipfelankunft der Tour de France

Der Russe Denis Mentschow aus der niederländischen Rabobank-Mannschaft hat die elfte Etappe der diesjährigen Tour de France zwischen Tarbes und der Ski-Station Pla-de-Beret in Val d'Aran gewonnen.

Auf dem Gipfel kam der Russe vor Levi Leipheimer vom Team Gerolsteiner an. Dritter wurde Floyd Landis, der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernahm.

T-Mobile-Profi Andreas Klöden kam als bester Deutscher als Neunter ins Ziel.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Radsport, Gipfel, France, Tour de France
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 18:18 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit kann man wohl Klöden ersteinmal aus dem Kreis der ganz engen Tour-Favoriten streichen. Ich tippe auf Landis, weil der im Zeitfahren auch so gut ist.
Kommentar ansehen
13.07.2006 19:23 Uhr von bluna74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: ich habe mit klöden gefiebert,musste allerdings einsehen,das klöden eben doch nur ein sehr edler helfer ist(für ullrich) und eben kein siegfahrer.

schade
Kommentar ansehen
13.07.2006 20:29 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich Berge Jetzt wird es wenigstens mal interessant! Habe mein Geld, wie in den vergangenen Jahren auf Boogerd gesetzt; der war heute immerhin vorne dabei.......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?