13.07.06 15:49 Uhr
 864
 

Wegen Körperverletzung und Vergewaltigung Anklage gegen sechs Jugendliche erhoben

Fünf Tage wurde ein 16-jähriges Mädchen aus Kaarst im März dieses Jahres gequält und vergewaltigt. Von der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft wurde jetzt gegen die mutmaßlichen Täter Anklage erhoben.

Die 16-Jährige war nach einer Feier auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit und ging dann in die Wohnung eines Bekannten, wo am Folgetag das Martyrium begann. Nach fünf Tagen erst wurde das Mädchen durch seine Mutter befreit.

Die sechs Jugendlichen, drei Jungen und drei Mädchen im Alter von 17 bis 19 Jahre, sitzen in Untersuchungshaft. Der Prozessbeginn vor dem Düsseldorfer Landgericht ist für September geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Vergewaltigung, Anklage, Körper, Körperverletzung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 15:47 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier mahlen meiner Meinung nach die Mühlen der deutschen Justiz viel zu langsam. Für sich selbst wird das Mädchen die Geschehnisse erst nach dem Prozess aufarbeiten können. Eine Dauer von 6 Monaten bis Prozessbeginn halte ich für zu lange.
Kommentar ansehen
13.07.2006 17:43 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Jugendstrafe: Ja und die bekommen dann nur Jugendstrafe. Am besten Bewährung oder ein paar Stunden allgemeinnützige Arbeit. Ganz toll! Danach sind sie die selben wie vorher und haben nichts gelernt. Man kennt das ja.

Warum nur sind die Strafen für solche Taten in Deutschland so gering? Immerhin sind die Betroffenen für den Rest ihres Lebens gezeichnet. Traurig ist das. :-(

Das schlimmste ist ja, dass da sogar Mädchen dabei waren. Wo haben die nur alle ihren Kopf und ihr Herz gelassen, frag ich mich?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?