13.07.06 13:20 Uhr
 112
 

Inflationsrate steigt wieder - Schuld sind hohe Energiekosten

Das Statistische Bundesamt teilte mit, dass die Inflationsrate im Juni bei 2,0 Prozent gelegen hat. Im Mai lag die Rate noch bei 1,9 Prozent.

Schuld an der Steigerung sind vor allem die hohen Preise für Haushaltsenergie und Kraftstoffe. Ohne die Ausgaben in diesen Bereichen läge die Rate bei 0,9 Prozent.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Schuld, Inflation
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?