13.07.06 13:26 Uhr
 647
 

Mann wegen Diebstahls vor Gericht - Im Saal klaute er Schlüssel der Richterin

Am Mittwoch stand in Coburg ein 61-jähriger Mann wegen Diebstahls vor Gericht. Nach der Verhandlung stellte die Richterin fest, dass ihr Schlüssel verschwunden war.

Das Justizpersonal entdeckte den einzigen Tatverdächtigen, den Angeklagten, auf der Herrentoilette. Er gab an, dass er den Schlüssel in Gedanken mitgehen ließ.

Aus Angst man würde ihm nicht glauben, wollte er den Schlüsselbund unter einem Klobürstenhalter verstecken. Nun kommt der Mann erneut wegen Diebstahls vor Gericht.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Diebstahl, Richter, Schlüssel, Saal
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 14:19 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krankhaft?! vielleicht muss der ja krankhaft klauen?! dann wär ne therapie oä besser
Kommentar ansehen
13.07.2006 18:00 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: Wie geil ist das denn?

Gab bei uns mal einen ähnlich gelagerten Fall, da wurde jemand aus meinem Bekanntenkreis wegen wiederholter Fahrt ohne FS zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt. Anschließend stieg er in sein Auto und wollte losfahren (er war bereits mit Auto zur Verhandlung gekommen!!!), aber der Staatsanwalt hatte ihn erwischt (musste sich aber ein Lachen verkneifen).

Naja, jetzt ist mein bekannter stolzer Bewohner der JVA Neumünster, musste aber auch nur grinsem damals...
Kommentar ansehen
22.07.2006 10:15 Uhr von Silent-Pain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hätte vieleicht mal die Beweismittel klauen sollen. Das hätte sogar noch was gebracht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?