13.07.06 11:30 Uhr
 373
 

Mailand: Fußballer Materazzi auf der Bühne mit den Rolling Stones bejubelt

Am Dienstagabend spielten die Rolling Stones zum Auftakt ihrer Europa-Tour in Mailand und holten sich zu Beginn die beiden Weltmeister Marco Materazzi und Alessandro del Piero auf die Bühne, um die Fans in Stimmung zu bringen.

Nachdem Fußballfan Mick Jagger die 60.000 eigenen Fans im San-Siro-Stadion nur als "Weltmeister" begrüßte, scherzte er über gemeinsame "Kopfprobleme" seines Gitarristen Keith Richards und Marco Matarazzis.

Richards war bei der Vorbereitung der Tournee von einer Palme gefallen und musste am Kopf operiert werden, wodurch sich die Tournee um sechs Wochen verzögerte. Der Italiener bekam im WM-Finale einen Kopfstoß von Zinedine Zidane.


WebReporter: atyalf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Bühne, Mailand, Rolling Stones
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2006 10:18 Uhr von atyalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mick Jagger als Fußballfan hatte mit „seinen“ Engländern ja wenig Freude bei der WM. Und zwei Weltmeister in ihrer fußballerischen Heimatstadt auf die Bühne zu holen, um gleich die Stimmung zum Kochen zu bringen, ist ein geschickter Zug, den die Stones aber eigentlich gar nicht nötig hätten.
Kommentar ansehen
13.07.2006 12:12 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rolling Stones: Klar haben die das nötig. Früher war die Musik echt gut, aber heute interessiert sich kein Schwein mehr für die...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?